Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Rette mich nicht als Buch
PORTO-
FREI

Rette mich nicht

Empfohlen ab 14 Jahre. Für Leseratten ab 16 Jahre.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
»Das Böse schlummert in uns allen. Es ist unsere Entscheidung, ob wir es zähmen oder nicht.«



Darian Capriati ist böse, davon sind alle überzeugt. Über ein Jahr ist es her, seit er sich von seinen Freunden abgewendet und einen Weg aus roher Gewalt ein … weiterlesen
Buch

17,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Rette mich nicht als Buch

Produktdetails

Titel: Rette mich nicht
Autor/en: Rahel Hefti

ISBN: 3952481203
EAN: 9783952481202
Empfohlen ab 14 Jahre.
Für Leseratten ab 16 Jahre.
Literaturwerkstatt

15. November 2017 - kartoniert - 408 Seiten

Beschreibung

»Das Böse schlummert in uns allen. Es ist unsere Entscheidung, ob wir es zähmen oder nicht.«



Darian Capriati ist böse, davon sind alle überzeugt. Über ein Jahr ist es her, seit er sich von seinen Freunden abgewendet und einen Weg aus roher Gewalt eingeschlagen hat. Alle fürchten sich vor ihm, und nur eine glaubt an seine gute Seite: Ex-Freundin Ellen.
Als der Münchener Ben zu Besuch kommt und sich in Ellen verliebt, droht die Sache zu eskalieren. Ist Darian ein eifersüchtiger Psychopath oder steckt mehr dahinter? Um der Sache auf die Spur zu kommen, müssen Ellen und ihre Freunde tief in der Vergangenheit graben. Was sie dort finden, wird zu ihrem größten Albtraum ...
Ein Young Adult-Thriller über Freundschaft, die erste große Liebe und ein tödliches Geheimnis.

Portrait

Rahel Hefti wurde 1988 geboren und wuchs in Wilen im Kanton Schwyz auf. Sie studierte Medien- und Kommunikationswissenschaften sowie Filmwissenschaften an der Universität Zürich und schloss 2013 mit dem Master of Arts in Social Sciences UZH ab. Ihre Abschlussarbeit schrieb sie zur persuasiven Wirkung von Product Placements in der modernen Belletristik.
Im Oktober 2012 erschien ihr Debütroman Das verlorene Dorf.
2013 veröffentlichte sie nebst namhaften Schweizer Schriftstellern einen Kurzkrimi in der Sommerliteraturausgabe "Love & Crime" des Strassenmagazins Surprise. Seit September 2013 ist Rahel Hefti Mitglied des ISSV.
Am 1. April 2015 erschien ihr mysteriöser Jugendroman Alyssa Illusion.

Bewertungen unserer Kunden
Wo die Liebe hinfällt ...
von Amaltea - 27.12.2017
Rette mich nicht erzählt die Geschichte des fast 18-jährigen Darian Capriati, der sich aus ungeklärten Gründen von seinen Freunden und seiner Ex-Freundin Ellen abwendet. Plötzlich wird aus dem Beschützer ein Schläger, der auch vor Stalking (Prolog) und weiteren Gräueltaten nicht zurückschreckt. Alle sind sich sicher, dass er in die Fußstapfen seines gewalttätigen Vaters getreten ist. Aber ist der Fall wirklich so einfach? Nein, ist er nicht. Das beweist Rahel Hefti auf den über 400 Seiten ihres neusten Young Adult-Romans Rette mich nicht . Die Spannung ist durchwegs hoch, und glaubt man, das eine Rätsel gelöst zu haben, taucht bereits das nächste auf. Besonders macht Rette mich nicht einerseits, dass nicht nur die im Klappentext erwähnten Figuren Darian, Ellen und Ben eine Rolle spielen, sondern eine ganze Gruppe von Freunden (Lara, Chris und Marin), von denen jede und jeder einen ganz eigenen und sehr fein ausgearbeiteten Charakter mit sich bringen. Andererseits fasziniert mich der Humor in diesem Roman. Dieser taucht immer dann auf, wenn man am wenigsten damit rechnet. Auch die beiden Liebesgeschichten, die sich entwickeln, haben mir sehr gut gefallen und beweisen, dass man nicht immer entscheiden kann, wo die Liebe hinfällt... Rette mich nicht ist somit Thriller, Liebesgeschichte und humorvolle Freundes-Geschichte in einem. Diese Mischung hat mich positiv überrascht, weshalb ich dem Buch das Maximum von fünf Sternen gebe.
Spannung hoch eine Million
von Herbstmosaik wordpress - 28.12.2017
Neue Autoren haben es immer sehr schwer mit mir. Seit über 10 Jahren habe ich EINEN Lieblingsautor und NIEMAND, aber auch NIEMAND hat es jemals geschafft, den vom Thron zu stoßen. Bis dann plötzlich Rahel Hefti kam. Und jetzt habe ich eine neue Lieblingsautorin, die mir mit jedem ihrer Bücher einen Schauer über den Rücken jagd. Es ist so amüsant ein Buch aus der Schweiz zu lesen, wenn einige Wörter einfach so was? sind. Ich denke dank meinem Dialekt nicht darüber nach, aber macht euch auf die ein oder andere Formulierung bereit, über die ihr einfach schmunzeln MÜSST. Das Buch hier ist (wie alle anderen) super spannend und ich musste es mal wieder weglegen, weil es zu spannend wurde. Ja. ZU spannend. Es ging nicht anders. Ich musste aufhören, alles verarbeiten und musste in der Zeit aber unbedingt wissen, wie es weiter geht! Es ist schwer, viel zu sagen ohne zu spoilern. Rahel Hefti muss man einfach gelesen haben. Versuch es, gib dem Buch eine Chance und lerne Rahel Hefti kennen und lieben.
Was Liebe vermag
von Literatenfreund - 26.12.2017
Beim Roman «Rette mich nicht» handelt es sich um eine Geschichte, in der die Spannung eine wichtige Rolle spielt, Humor und Romantik aber nicht zu kurz kommen. Darian Capriati war früher bestens in seinem Umfeld integriert, hatte Freunde und vor allem eine Freundin, die er vergötterte. Auf einmal beginnt er sich von seinen Freunden abzuwenden und wird gewalttätig. Alle seine ehemaligen Kollegen bezeichnen ihn als böse und meiden ihn. Nur seine Ex-Freundin glaubt weiterhin an das Gute in ihm. Als dann jedoch ein Junge aus München zu Besuch kommt und sich in Ellen verliebt, eskaliert die Situation. Ich bin fasziniert von Thrillern, die einen realitätsnahen Handlungsaufbau haben und nicht einfach nur auf brutal-blutige Effekte setzen. In diesem Sinne hat mich der Roman «Rette mich nicht» von Rahel Hefti voll überzeugt und in seinen Bann gezogen. Dazu beigetragen hat ein durchdachter Handlungsaufbau und die systematische Steigerung der Spannung. Besonders hervorzuheben sind die präzise und authentische Charakterisierung der Protagonisten. Die Sprache ist lebendig und die Orte der Handlung werden bildhaft beschrieben. Was aber besonders auffällt ist der Humor, der manchmal ironisch und manchmal aber auch direkt und brutal lustig daher kommt. Dies ist dann wohltuend, wenn man als Leser die Spannung kaum mehr auszuhalten glaubt. Neben dem Humor sind es aber vor allem Freundschaft und Liebe, welche dazu beitragen, dass das Lesevergnügen nie abbricht. Meines Erachtens handelt es sich bei Rahel Hefti um eine sehr talentierte Autorin. Ich hoffe, noch viele Bücher von ihr lesen zu können!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.