Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Marktorientierte Planung des Produktsystems als Buch
PORTO-
FREI

Marktorientierte Planung des Produktsystems

Entwicklung eines objektorientierten Referenzmodells. 'Informationsmanagement und Controlling'. Auflage 2002.…
Buch (kartoniert)
Die Planung des Produktsystems umfasst in der taktischen Frist u.a. die Probleme der Neuproduktplanung, der Produktvariation und der Produktdifferenzierung. Es stellt sich die Frage, wie die Konsequenzen einer Änderung im Produktsystem prognostiziert … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

54,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Marktorientierte Planung des Produktsystems als Buch

Produktdetails

Titel: Marktorientierte Planung des Produktsystems
Autor/en: Rainer Paffrath

ISBN: 3824476312
EAN: 9783824476312
Entwicklung eines objektorientierten Referenzmodells.
'Informationsmanagement und Controlling'.
Auflage 2002.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

29. Oktober 2002 - kartoniert - 348 Seiten

Beschreibung

Die Planung des Produktsystems umfasst in der taktischen Frist u.a. die Probleme der Neuproduktplanung, der Produktvariation und der Produktdifferenzierung. Es stellt sich die Frage, wie die Konsequenzen einer Änderung im Produktsystem prognostiziert werden können. Zum einen müssen Erlöseffekte abgeschätzt werden, zum anderen sind die unternehmungsinternen Konsequenzen zu beachten, um etwa marktseitig attraktive, aber extrem ressourcenintensive Produktprogramme zu verhindern.
Zur Abschätzung von Erlöseffekten setzt Rainer Paffrath Marktsimulationen auf der Basis von Conjoint Measurement ein, damit insbesondere Nachfragerpräferenzen berücksichtigt werden. Die Rückkopplung mit dem Produktionssystem erreicht er durch eine Verbindung zu einer modifizierten Kostenrechnung. Außerdem ergänzt er seinen Entwurf um Dienste eines Simulationssystems. Das Planungsmodell ist als objektorientiertes Referenzmodell formuliert. Anpassungen an unternehmungsspezifische Fälle sind problemlos möglich. Zusätzlich demonstriert der Autor die prototypische Umsetzung in Software. Zur Abschätzung von Erlöseffekten setzt Rainer Paffrath Marktsimulationen auf der Basis von Conjoint Measurement ein. Die Rückkopplung mit dem Produktionssystem wird durch eine Verbindung zu einer modifizierten Kostenrechnung erreicht.

Inhaltsverzeichnis


I: Einführung & Methodik.- 1 Einführung.
- 1.1 Motivation und Einordnung.
- 1.2 Vorgehen und Gliederung.- 2 Methodik.
- 2.1 Präzisierung des Referenzmodell-Verständnisses.
- 2.1.1 Definition eines Referenzmodells.
- 2.1.2 Auswahl der grundlegenden Modellierungsform.
- 2.1.3 Verwendete objektorientierte Notation.
- 2.1.4 Erweiterte objektorientierte Konzepte für die Referenzmodellierung und ihre Darstellung.
- 2.2 Methodische Vorgehensweise.
- 2.2.1 Domain Engineering und der Ansatz von Griss et al.
- 2.2.2 Referenzmodellierung in der Wirtschaftsinformatik.
- 2.3 Eigene methodische Vorgehensweise.-
II: Domain Analysis.- 3 Abstraktion.
- 3.1 Feststellung der Domänengrenzen.
- 3.1.1 Taktische Programmplanung.
- 3.1.2 Langlebige Gebrauchsgüter.
- 3.1.3 Abgrenzung des Entscheidungsmodells.
- 3.1.3.1 Volumen- und Umsatzabschätzung.
- 3.1.3.2 Kostenberechnung.
- 3.1.3.3 Simulationsmodell.
- 3.1.4 Beispiel für ein System der Domäne.
- 3.2 Anwendungsfall-Analyse und weiteres Vorgehen.- 4 Anwendungsfall Marktsimulation.
- 4.1 Ableitung wichtiger Aktivitäten der Marktsimulation.
- 4.1.1 Identifizierung von Datenquellen für den Anwendungsfall Marktsimulation.
- 4.1.2 Evaluierung ausgewählter Software und Ableitung wichtiger Aktivitäten.
- 4.1.3 Evaluierung ausgewählter Literatur und Ableitung wichtiger Aktivitäten.
- 4.1.4 Referenzmodellrahmen Marktsimulation.
- 4.2 Modellkonfiguration.
- 4.2.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 4.2.2 Referenzmodellrahmen Modellkonfiguration.
- 4.2.3 Referenzmodellstruktur Modellkonfiguration.
- 4.3 Normierung.
- 4.3.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 4.3.2 Referenzmodellrahmen Normierung.
- 4.3.3 Referenzmodellstruktur Normierung.
- 4.4 Erzeugung Produktdatenbank.
- 4.4.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 4.4.2 Referenzmodellrahmen Erzeugung Produktdatenbank.
- 4.4.3 Referenzmodellstruktur Erzeugung Produktdatenbank.
- 4.5 Teilnutzenwertmodell.
- 4.5.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 4.5.2 Referenzmodellrahmen Teilnutzenwertmodell.
- 4.5.3 Referenzmodellstruktur Teilnutzenwertmodell.
- 4.6 Transformationsmodell.
- 4.6.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 4.6.2 Referenzmodellrahmen Transformationsmodell.
- 4.6.3 Referenzmodellstruktur Transformationsmodell.
- 4.7 Berechnung von aggregierten Kaufwahrscheinlichkeiten.
- 4.7.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 4.7.2 Referenzmodellrahmen Berechnung aggregierter Kaufwahrscheinlichkeiten.
- 4.7.3 Referenzmodellstruktur Berechnung aggregierter Kaufwahrscheinlichkeiten.- 5 Anwendungsfall Kostenberechnung.
- 5.1 Ausgewählte Ansätze zur Gestaltung der Schnittstelle zur Produktion.
- 5.1.1 Der Produktionsbereich bei der Produktion langlebiger Gebrauchsgüter.
- 5.1.2 Ansätze der Kostenrechnung zur Gestaltung der Schnittstelle zur Produktion.
- 5.1.2.1 Die an Variantenmerkmalen orientierte Plankalkulation.
- 5.1.2.2 Strategische Kalkulation.
- 5.2 Erstellung Referenzmodellrahmen.
- 5.3 Erstellung Referenzmodellstruktur.
- 5.3.1 Referenzmodellstruktur Produktion.
- 5.3.2 Referenzmodellstruktur Kostenrechnung.
- 5.3.2.1 Modellierung der an Variantenmerkmalen orientierten Plankalkulation.
- 5.3.2.2 Modellierung der Kalkulation auf Basis der Prozeßkostenrechnung.- 6 Anwendungsfall Entscheidung.
- 6.1 Szenarioverwaltung.
- 6.1.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 6.1.2 Referenzmodellstruktur Szenarioverwaltung.
- 6.2 Entscheidungsmodell zur taktischen Programmplanung und Optimierungskomponente.
- 6.2.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 6.2.2 Ein Modell der taktischen Programmplanung.
- 6.2.3 Referenzmodellrahmen und -struktur für Entscheidungsmodell und Optimierungskomponente.
- 6.3 Verifikation und Validierung.
- 6.3.1 Prüfung der semantischen Integrität.
- 6.3.1.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 6.3.1.2 Referenzmodellstruktur Prüfung der semantischen Integrität.
- 6.3.2 Berücksichtigung von Ungewißheit.
- 6.3.2.1 Identifikation von Datenquellen und Evaluation.
- 6.3.2.2 Referenzmodellrahmen und -struktur Berücksichtigung von Ungewißheit.-
III: Domain Design & Implementation.- 7 Architektur und Implementierung.
- 7.1 Einleitende Bemerkungen.
- 7.2 Architektur.
- 7.3 Implementierung.
- 7.3.1 Objektorientierte Frameworks.
- 7.3.2 Template-Metaprogrammierung in der Programmiersprache C++.
- 7.3.3 Implementierung des Prototypen mit der Template-Metaprogrammierung.-
IV: Schlußbetrachtung.- 8 Schlußbetrachtung.
- 8.1 Zusammenfassung der Ergebnisse und kritische Würdigung.
- 8.1.1 Methodische Aspekte.
- 8.1.2 Zum Anwendungsfall Marktsimulation.
- 8.1.3 Zum Anwendungsfall Kostenberechnung.
- 8.1.4 Zum Anwendungsfall Entscheidung.
- 8.1.5 Zur Architektur und Implementierung.
- 8.2 Ausblick.- Anhang: Normierungsvorschriften.

Portrait

Dr. Rainer Paffrath ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Joachim Reese am Lehrstuhl f r Produktion und Wirtschaftsinformatik der Universit L neburg.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Recycling-Informationssysteme
Buch (kartoniert)
von Bernd Schneider
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.