Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Gesellschaftsrechtliche Aspekte der Vertragsverhandlungen als Buch
PORTO-
FREI

Gesellschaftsrechtliche Aspekte der Vertragsverhandlungen

Eine Untersuchung der Culpa in contrahendo. 'Grundlegendes Recht'. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Grundlagenforschung erscheint heute wichtiger denn je. So notwendig gerade auch juristische Grundlagenforschung erscheint, so stiefmütterlich aber wird sie behandelt. Die vorliegende Reihe entspringt (wie alles in der Gesellschaft) einem Bed&uum... weiterlesen
Buch

70,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gesellschaftsrechtliche Aspekte der Vertragsverhandlungen als Buch
Produktdetails
Titel: Gesellschaftsrechtliche Aspekte der Vertragsverhandlungen
Autor/en: Ramon Mabillard

ISBN: 3719022668
EAN: 9783719022662
Eine Untersuchung der Culpa in contrahendo.
'Grundlegendes Recht'.
1. , Aufl.
Helbing & Lichtenhahn

Januar 2004 - kartoniert - XLVIII

Beschreibung

Grundlagenforschung erscheint heute wichtiger denn je. So notwendig gerade auch juristische Grundlagenforschung erscheint, so stiefmütterlich aber wird sie behandelt. Die vorliegende Reihe entspringt (wie alles in der Gesellschaft) einem Bedürfnis: "Grundlegendes Recht" (GrundR) schafft ein bisher in dieser Form fehlendes Forum für all jene, die über die gesellschaftstheoretischen und soziologischen Dimensionen unseres Rechts- über dieses seltsame "entre-deux" zwischen Law & Society- sinnieren. GrundR ist weder thematisch, wissenschaftlich noch sprachlich beschränkt. Arbeiten aus allen "Rechts"-Bereichen und aus allen Fakultäten werden aufgenommen, sofern sie in hervorragender Weise zur Erschliessung des "Grundes" des Rechts beitragen. Entwickelt wird zunächst eine umfassende Kritik der heute vertretenen Theorien betreffend der Rechtsnatur sowie den Schutz von Vertragsverhandlungsverhältnissen (Culpa in contrahendo). Darauf aufbauend wird dargelegt, inwiefern Vertragsverhandlungen als einfache Gesellschaft im Sinne von Art. 530ff.OR qualifiziert werden können. Aufgezeigt wird, dass eine solche Konstruktion namentlich aus der Perspektive eines wettbewerbrechtlich beleuchteten Rechtssicherheitsgedanken zu Ergebnissen führt, die im Vergleich zu den gegenwärtigen Ansätzen den sozialen Verhältnissen angemessener sind.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Corporate Social Responsibility an der Schnittstelle von Wirtschaft, Recht und Politik
Buch (kartoniert)
von Anne Mirjam Schn…
Gesetzesbindung
Buch (kartoniert)
von Elisabeth Binz
Die zivilrechtliche Unzulässigkeit von Wettbewerbsabreden
Buch (kartoniert)
von Sebastian Frehne…
Die Begründung der Menschenrechte bei Luhmann
Buch (kartoniert)
von Andreas Noll
Die Lebensgefährdung
Buch (kartoniert)
von Cornelia Meier
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.