Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die kleine Parfümerie der Liebe

Roman. Originaltitel: The Little Perfume Shop off the Champs-Élysées.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Ein Sommer in Paris mit dem Duft der Liebe.

Als die junge Amerikanerin Del die kleine Parfümerie an den Champs-Élysées betritt, weiß sie: Genau so soll auch ihr Laden einmal aussehen. Wenn sich der Duft der Liebe in Flakons abfüllen ließe - hier gäbe … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

14,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die kleine Parfümerie der Liebe als Buch

Produktdetails

Titel: Die kleine Parfümerie der Liebe
Autor/en: Rebecca Raisin

ISBN: 3352009317
EAN: 9783352009310
Roman.
Originaltitel: The Little Perfume Shop off the Champs-Élysées.
Übersetzt von Annette Hahn
Ruetten und Loening GmbH

14. Juni 2019 - gebunden - 317 Seiten

Beschreibung

Ein Sommer in Paris mit dem Duft der Liebe.

Als die junge Amerikanerin Del die kleine Parfümerie an den Champs-Élysées betritt, weiß sie: Genau so soll auch ihr Laden einmal aussehen. Wenn sich der Duft der Liebe in Flakons abfüllen ließe - hier gäbe es ihn zu kaufen. Um ihren Traum von einer eigenen Parfümerie zu verwirklichen, will sie an einem Wettbewerb für junge Parfümeure teilnehmen. Wenn nur nicht dieser unnahbare Sébastien ihr das Leben schwermachte - und dessen Geruch sie nicht so merkwürdig durcheinanderbrächte. In Paris muss Del erst lernen, ihrem Herzen zu folgen, bis es ihr gelingt, dem Duft der Liebe auf die Spur zu kommen.

Eine junge Parfümeurin begibt sich auf die Suche nach dem Duft ihres Lebens, und sie findet die Liebe ...

Portrait

Rebecca Raisin war schon immer verrückt nach Büchern, und aus der Freude am Lesen erwuchs schon bald der Drang, selbst zu schreiben. Ihre Figuren liegen ihr alle am Herzen, doch am liebsten sind ihr jene, die sie die eine, große Liebe erfahren lassen kann. Aus ihrer Reihe romantischer Paris-Romane sind außerdem lieferbar: "Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine" und "Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms".

Annette Hahn studierte Englische Literaturwissenschaft und Literarische Übersetzung in München und lebt heute in Münster. Sie übertrug u.a. Graeme Simsion, Anne Fortier und Zoe Fishman ins Deutsche.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms
Buch (gebunden)
von Rebecca Raisin
Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine
Buch (gebunden)
von Rebecca Raisin
vor
Bewertungen unserer Kunden
Herrlich romantischer Wohlfühlroman mit Pariser Charme
von Marakkaram - 16.07.2019
** Ich öffnete den Flakon Aurélie und fühlte mich augenblicklich in einen Rosengarten versetzt. Der Duft war exquisit: frisch, voll und sinnlich, in der Kopfnote schwere türkische Rose - die Art von Duft, die einen an Liebe denken ließ. ** Die junge Amerikanerin Del reist nach Paris, um dort an einem Parfümwettbewerb teilzunehmen. Veranstaltet wird dieser von der renomierten Parfümerie Leclère, dessen Oberhaupt erst vor kurzem verstorben ist. Del, die eine Nase für Düfte hat, hat alles von ihrer Nan gelernt. Doch ihr Traum, mit ihrer Zwillingsschwester nach New York zu gehen und sich dort selbstständig zu machen, ist zerplatzt. Schafft ihre Auszeit in Paris ihr neuen Mut zu machen und Selbstsicherheit zu geben? Und was ist mit Sebastian, dessen Duft ihr den Kopf verdreht..... Dies ist bereits der dritte Roman der Paris-Reihe von Rebecca Raisin und wer die ersten Bände mochte, wird ihn lieben. Allerdings können alle Teile völlig unabhängig voneinander gelesen werden. Auch mit Die kleine Parfümerie der Liebe hat sie wieder einen absoluten Wohlfühlort geschaffen, an den man sich für ein paar unbeschwerte Lesestunden zurückziehen kann. Es ist eine wunderbar leichte Liebesgeschichte, mit ganz viel Pariser Flair, die einen von der ersten Seite an gefangen nimmt. Die Charaktere sind authentisch und mit Charme und Herzblut ausgearbeitet. Del ist absolut liebenswert und auch die Lecléres und die Teilnehmer des Wettbewerbs überzeugen mit Persönlichkeit. Die Autorin hat einen wunderbar flüssigen und detaillreichen Schreibstil und ihre Geschichte ist herrlich romantisch, mit ab und zu einem ganz zarten Hauch von Kitsch, aber den kann sie gut vertragen. Mir hat nämlich andererseits auch sehr gefallen, wie Del zwischendurch über die Liebe, ihre Zwillingsschwester und die Zukunft reflektiert und dass auch ihre Konkurrenten ihre Gründe haben, warum sie in Paris antreten. Das macht das Ganze sehr lebendig. Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Familie, Liebe, Verlust und Neuanfang vor dem Hintergrund der Grande Dame der Liebe und der Düfte. Oceane (Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der Seine) und Anouk (Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eifelturms) haben ganz kurze Gastauftritte und ich habe mich irgendwie total gefreut, von ihnen zu hören. Ich glaube, in Bücher von Rebecca Raisin verliebt man sich ganz einfach oder nicht, da gibt es nicht viel dazwischen. Ich persönlich bin ein großer Fan und hoffe, dass noch viele Romane folgen werden.
Schöner Roman, der in Paris spielt
von MeRei - 14.07.2019
Del, eine Amerikanerin tritt bei einem Wettbewerb für junge Parfümeure in Paris an. All ihr Wissen über Düfte und die Herstellung von Parfüm lernte sie einst von ihrer mittlerweile verstorbenen Nan. Eine klassische Ausbildung hat sie jedoch nicht. Wird sie ihr Wissen als ungelernte Parfümeurin ausreichen um den Wettbewerb gewinne zu können? Wer ist dieser gut aussehende Mann, der ihr immer wieder über den Weg läuft? Was führen ihrer Mitbewerber im Schilde? Nach anfänglichen Unsicherheiten findet Del doch noch den Duft der Liebe... Die Parfümerie der Liebe ist der dritte Teil einer Reihe. Bisher habe ich keines der Bücher aus der Reihe gelesen. Das war aber nicht von Nachteil. Ich habe sofort in die Geschichte gefunden und es blieben keine Fragen offen. Es scheint, als wäre jeder Teil in sich abgeschlossen. Das Cover gefällt mir richtig gut. Es passt zu 100% zum Buch und vermittelt schon ein leichtes Pariser Flair. Die kleine Parfümerie der Liebe ist ein Hardcoverbuch in einem handlichen Format, nicht zu klein und nicht zu groß. Rebecca Raisin hat einen flüssigen, gut lesbaren Schreibstil. Die Geschichte wird von der Protagonisten Del in der Ich-Form erzählt. Paris als Stadt und einige Sehenswürdigkeiten werden sehr schön beschrieben, so dass man diese gleich vor Augen hat. Die kleine Parfümerie der Liebe ist eine schöne Geschichte um Düfte und Liebe, die man gut lesen kann. Ich fand die Geschichte allerdings leicht zu durchschauen, ohne größere Überraschungen oder Verwirrungen. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen.
Eine romantische Geschichte
von leseratte1310 - 27.06.2019
Die Liebe zu Düften hat Del von ihrer Großmutter Nan. Doch seit dem Tod der Großmutter fehlt Del die Inspiration. Bisher war Del immer mit ihrer Zwillingsschwester Jen zusammen, aber die will nun heiraten. Der Gewinn eines Wettbewerbs für Parfümeure in Paris könnte Del ihrem Traum von einer eigenen Parfümerie näherbringen. Aber die Konkurrenz ist nicht ohne und dann lernt Del in Paris auch noch Sébastien kennen, der sie ziemlich durcheinanderbringt. Nicht nur der Titel, sondern auch das Cover zeigen deutlich, wohin die Geschichte führt. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Gut gefallen haben mir auch die Beschreibungen der Örtlichkeiten. Ich habe Del gerne durch Paris begleitet. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben. Die sympathische Del mochte ich sofort. Als Zwilling ist sie sehr auf ihre Schwester fixiert und muss sich nun lösen, da Jen heiraten will. Für ihre dreißig Jahre ist sie allerdings etwas verträumt und unsicher. Beim Wettbewerb wird ihr auch nichts geschenkt, die Konkurrenten kämpfen auch mit unfairen Mitteln. Außerdem geht ihr der unnahbare Sébastien nicht aus dem Kopf. Er aber muss auch erst seinen Weg finden. Natürlich ist klar, wie die Geschichte endet. Egal, das Buch hat mich gut unterhalten. Eine schöne und romantische Geschichte in der Stadt der Liebe.
Zum Verlieben schön
von Sarah - 21.06.2019
Del hat von ihrer Nan alles über das Kreieren von Parfüms gelernt - sogar mehr noch, wie Düfte seelisches Leid heilen können. Dann bekommt sie die einmalige Chance an einem Wettbewerb zur Parfümherstellung in Paris bei der berühmtesten Parfümerie teilzunehmen. Natürlich fliegt sie sofort aus den USA nach Paris und nicht nur die Weltstadt Paris verzaubert Del dabei, ... Das Buch gehört zu einer kleinen Reihe von Rebecca Raisin, in der in jedem Band ein anderes Geschäft als Setting gewählt wird. Das zweite Buch aus der Reihe (mit dem Antiquitäten-Laden) habe ich noch nicht gelesen, aber den ersten Band kenne ich und ich muss sagen, dass mir dieser dritte Teil wesentlich besser gefällt. Es gibt immer noch einige Klischees gegenüber Frankreich, Paris und der französischen Bevölkerung, aber haben diese doch deutlich abgenommen, was ich sehr angenehm empfand. Lediglich eine Person wirkte noch sehr überzeichnet, was teilweise nervig fand. Dafür gefielen mir die anderen Personen sehr gut, auch wenn Del mir ein wenig zu oft als naives Landei dargestellt wurde. Auch durch sie ist Die kleine Parfümerie der Liebe ein Buch zum Verlieben. Mir gefiel auch der Plot. Er war nicht besonders ausgefeilt und bot auch eher wenig bis keine überraschende Wendungen, dennoch konnte sich bei mir ein Lesesog einstellen und ich war neugierig darauf, wie Del sich im Wettbewerb schlagen würde, wer gewinnen wird und wie sie und Sébastien es schaffen werden, zusammen zu kommen. Auch die Pariser Plätze, die zum Großteil eben nicht die typischen Touristenattraktionen (Eifelturm, Notre Dame etc.) waren, waren sehr schön beschrieben und in diesem Buch wünschte ich mich viel mehr nach Paris als in dem ersten Band. Im Endeffekt also eine schöne Liebesgeschichte, die ich im Nu gelesen hatte!
Bezaubernd und romantisch
von Bücher in meiner Hand - 14.06.2019
Naivität und amerikanische Oberflächlichkeit - das waren meine Hauptkritikpunkte an den ersten zwei Bänden der Paris in Love -Serie. Deshalb war ich sehr gespannt auf den nun vorliegenden dritten Teil, in dem auch wieder eine Amerikanerin Paris erobern soll. Es ist die knapp 30jährige Del, die für einen Parfüm-Wettbewerb nach Paris kommt. Sie wurde zusammen mit fünf anderen Teilnehmern ausgewählt und darf sich in der traditionsreichen Parfümerie Leclère den Aufgaben stellen. Del wurde von ihrer Grossmutter in die Welt des Duftes eingeweiht. Doch seit dem Tod von Nan will ihr nichts mehr recht gelingen. Auch ihr Traum, in New York eine Parfümerie zu eröffnen, mit ihrer Zwillingsschwester Jen an ihrer Seite, klappte nicht. Wenn sie diesen Wettbewerb gewinnen würde, hätte sie neues Kapital um sich diesen Traum zu erfüllen. Von Tag zu Tag ist Del immer mehr von Paris begeistert. Sie erlaubt sich sogar den Gedanken, wie es wäre hier zu leben, vielleicht sogar an der Seite von Sébastien, den jungen Chef der Parfümerie. Während sie sich Tagträumen hingibt, aber immer wieder von ihrer Vernunft besiegt wird, konkurrenzieren sich einige ihrer Kollegen. Del ist vorsichtig, denn auch sie könnte Opfer von Ablenkungsversuchen werden. Dabei hätten sie doch alle Freunde sein können. Immerhin mit zwei anderen aus der Teilnehmergruppe freundet sie sich an - als Leser mag man alle drei und drückt ihnen allen den Daumen. Die Autorin hat hier nicht nur die Atmosphäre in Paris richtig gut eingefangen, sondern auch die Protagonistin lebensecht charakterisiert. Man spaziert mit Del durch die Strassen und hofft, dass sie sich total fallen lassen und ihre Lebenspläne über den Haufen werfen kann. Viele der anderen Figuren sind ebenso toll, zum Beispiel Lex, Aurélie und Lila. Man spürt ihre Sehnsucht, ihre Trauer und ihre Träume. Auch jene von Sébastien, der erst vor einem Jahr seinen Vater verloren hat und sich in der Rolle als Firmenchef erst finden muss. Endlich hat sich Rebecca Raisin von der Oberflächlichkeit verabschiedet und tischt uns glaubwürdige Figuren auf. Zudem nimmt die Autorin uns mit in die Welt des Parfüms, und beschreibt alles so klar und schön, dass man sich die beschriebenen Düfte gut vorstellen kann. Es ist definitiv der schönste und beste Band der dreiteiligen Serie. Leser der vorherigen Bänden werden sich an den kurzen Wiedersehen mit Océane und Anouk erfreuen. Die kleine Parfümerie der Liebe kann jedoch sehr gut ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Fazit: Bezaubernd und romantisch - wie ein Spaziergang durch Paris, bei dem man die Zeit vergisst. 5 Punkte.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.