Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Klick ins Buch Reflexive Naivität als Buch
PORTO-
FREI

Reflexive Naivität

Zum Werk Marieluise Fleißers. 'Geschlechterdifferenz & Literatur / Publikationen des Münchner…
Buch (kartoniert)
Marieluise Fleißer, in den 20er Jahren skandalumwitterte Dramatikerin und mit Bertolt Brecht auf problematische Weise verbunden, hat in der deutschen Literatur einen einzigartigen Ton getroffen. Kleinbürgerliche Tristesse und individuelles... weiterlesen
Buch

44,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Reflexive Naivität als Buch
Produktdetails
Titel: Reflexive Naivität

ISBN: 3503049614
EAN: 9783503049615
Zum Werk Marieluise Fleißers.
'Geschlechterdifferenz & Literatur / Publikationen des Münchner Graduiertenkollegs'.
Literaturwissenschaftler, Germanisten, Frauenforschungszentren, Institute, Bibliotheken, Büchereien.
Herausgegeben von Maria E. Müller, Ulrike Vedder
Schmidt, Erich Verlag

9. März 2000 - kartoniert - 280 Seiten

Beschreibung

Marieluise Fleißer, in den 20er Jahren skandalumwitterte Dramatikerin und mit Bertolt Brecht auf problematische Weise verbunden, hat in der deutschen Literatur einen einzigartigen Ton getroffen. Kleinbürgerliche Tristesse und individuelles Aufbegehren gegen das enge, katholisch geprägte Milieu sind es, denen sie zu authentischer Kontur verhilft. Dabei entwickelt sie eine Sprache, deren Künstlichkeit den vermeintlich volkstümlich-provinziellen Ton unterläuft.Den ästhetischen und rhetorischen Strukturen der Texte gilt das besondere Interesse der in diesem Band enthaltenen Beiträge. Sie umfassen das gesamte Spektrum des Fleißerschen Werks, das durch die kunstvolle Inszenierung von Blick- und Sprachgesten unverwechselbar wird. Dass es dennoch so schwierig war, sich in die Literaturgeschichte einzuschreiben, verweist auf die Problematik weiblicher Autorschaft im Umfeld einer männlich dominierten Avantgarde.

Portrait

Herausgegeben von Maria E. Müller und Ulrike Vedder

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Autobiographisches Schreiben nach dem Ende der Autobiographie
Buch (kartoniert)
von Almut Finck
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.