Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Reformen und Bildung. Erneuerung aus Verantwortung als Buch
PORTO-
FREI

Reformen und Bildung. Erneuerung aus Verantwortung

Festschrift für Ernst Buschor. 1. , Aufl.
Buch (gebunden)
Der Wissenschafter und Politiker Ernst Buschor realisierte in seiner zehnjährigen Tätigkeit als Zürcher Regierungsrat zahlreiche Vorhaben zur Modernisierung von Staat und Verwaltung. Unter dem Stichwort New Public Management förderte er die Diskussio … weiterlesen
Buch

48,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Reformen und Bildung. Erneuerung aus Verantwortung als Buch

Produktdetails

Titel: Reformen und Bildung. Erneuerung aus Verantwortung

ISBN: 3038230553
EAN: 9783038230557
Festschrift für Ernst Buschor.
1. , Aufl.
Herausgegeben von Peter Grünenfelder, Stefan Widmer
NZZ Libro

Juli 2003 - gebunden - 561 Seiten

Beschreibung

Der Wissenschafter und Politiker Ernst Buschor realisierte in seiner zehnjährigen Tätigkeit als Zürcher Regierungsrat zahlreiche Vorhaben zur Modernisierung von Staat und Verwaltung. Unter dem Stichwort New Public Management förderte er die Diskussion zur zukünftigen Rolle der öffentlichen Hand und insbesondere des Bildungswesens. In dieser Festschrift, herausgegeben zum sechzigsten Geburtstag von Ernst Buschor, setzen sich zahlreiche Persönlichkeiten mit seinem Wirken auseinander. Die in- und ausländischen Autorinnen und Autoren dieses Buches stammen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Diese Festschrift ist deshalb auch Dialog zwischen Politik und Wissenschaft und ermöglicht eine Diskussion unter Berücksichtigung von Theorie und Praxis. Die Beiträge setzen sich schwergewichtig mit Staats- und Verwaltungsreformen sowie mit Erneuerungen im Bildungswesen auseinander.

Besprechung

Festschrift für Ernst Buschor
Der Wissenschafter und Politiker Ernst Buschor realisierte in seiner zehnjährigen Tätigkeit als Zürcher Regierungsrat zahlreiche Vorhaben zur Modernisierung von Staat und Verwaltung. Unter dem Stichwort New Public Management förderte er die Diskussion zur zukünftigen Rolle der öffentlichen Hand und insbesondere des Bildungswesens. In dieser Festschrift, herausgegeben zum sechzigsten Geburtstag von Ernst Buschor, setzen sich zahlreiche Persönlichkeiten mit seinem Wirken auseinander. Die in- und ausländischen Autorinnen und Autoren dieses Buches stammen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung. Diese Festschrift ist deshalb auch Dialog zwischen Politik und Wissenschaft und ermöglicht eine Diskussion unter Berücksichtigung von Theorie und Praxis. Die Beiträge setzen sich schwergewichtig mit Staats- und Verwaltungsreformen sowie mit Erneuerungen im Bildungswesen auseinander.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.