Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Ein Puls für zwei Leben als Buch
PORTO-
FREI

Ein Puls für zwei Leben

Buch (kartoniert)
Robert Ballmer,
Sohn eines Bauern, wächst mit drei Geschwistern in großer Armut auf.
Glück und Begabung ermöglichen ihm Gymnasium, Abitur und Studium. Er steigt zum erfolgreichen Anwalt in der Großstadt auf.
Eine kurze Episode mit Bea endet dramatisch. … weiterlesen
Buch

13,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Ein Puls für zwei Leben als Buch

Produktdetails

Titel: Ein Puls für zwei Leben
Autor/en: Renate Lanius

ISBN: 3936554102
EAN: 9783936554106
edition Wort

Mai 2006 - kartoniert - 248 Seiten

Beschreibung

Robert Ballmer,
Sohn eines Bauern, wächst mit drei Geschwistern in großer Armut auf.
Glück und Begabung ermöglichen ihm Gymnasium, Abitur und Studium. Er steigt zum erfolgreichen Anwalt in der Großstadt auf.
Eine kurze Episode mit Bea endet dramatisch.
Einige Zeit später lernt er Elena kennen, hübsche Tochter einer vornehmen, begüterten Familie. Robert, zwar warmherzig und anziehend, ist chaotisch und unkontrolliert. Umso mehr ist er ist fasziniert von Elenas Eleganz und ihrer kühlen, disziplinierten Art.
Sie verlieben sich, heiraten und bekommen zwei Söhne, Wolfrum und Philipp.
Nach zehn Jahren Ehe stolpert Robert in ein Verhältnis mit Irina, seiner Sekretärin.
Sie wurde als Kind vom Stiefvater vergewaltigt. Später verlor sie ihre Jugendliebe Martin an eine Andere. Um Robert an sich zu binden, wird sie gegen seinen Willen von ihm schwanger.
Obschon Elena noch ahnungslos ist, droht die Ehe wegen Roberts Zerrissenheit zwischen beiden Frauen zu scheitern. Um seine Familie nicht zu verlieren und seine Ehe zu retten, umwirbt Robert seine Frau aufs Neue und bekommt mit ihr eine Tochter, Hanna. Als Elena durch Zufall von dem Verhältnis ihres Mannes und dem unehelichen Sohn Daniel erfährt, verlässt sie ihn, kehrt aber zurück. Sie sucht Halt bei Bernd Nolting, einem gemeinsamen Freund und Roberts Sozius. Zwischen beiden bahnt sich eine Beziehung an, für Robert eine starke Belastung. Er kämpft um Elena.
Irina trifft wieder auf Martin, ihre Jugendliebe. Sie spielt ihn gegen Robert aus. Die Zerreißprobe greift Roberts Gesundheit an. Als seine heranwachsende Tochter Hanna von seiner Vergangenheit erfährt, stellt sie sich gegen ihn. Die Spannungen nehmen zu. Robert ist dem Druck nicht länger gewachsen.

Portrait

Dr. Renate Lanius lebt in Köln.
Ihre Arztpraxis hat sie inzwischen einer ihrer Töchter übergeben.
Seitdem widmet sie sich ihren Hobbys, den Pferden und der Schriftstellerei.
Ein erstes Kinderbuch über den Hengst "Koko" ist bereits veröffentlicht.
Demnächst erscheint der Folgeband:
"Ein Hengst namens Koko".
Schwerpunkt ihrer bisherigen schriftstellerischen Tätigkeit, sind die mehrfach veröffentlichten Gedichte, zum Beispiel in den Bänden der "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte".
Dieser Roman ist ein Erstlingswerk.
Durch die Wirren der Liebe und das damit verbundene Chaos führt sie den Leser in gekonnter und überaus spannender Art.
Die Autorin ist über folgende e-Mail Adresse zu erreichen:
lanius-renate@edition-wort.de

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.