Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch 'Ein Unglück ist die Tochter' als Buch
PORTO-
FREI

'Ein Unglück ist die Tochter'

Zur Diskriminierung des Mädchens im alten und im heutigen Indien.
Buch (kartoniert)
Die Arbeit behandelt die Diskriminierungen, denen viele Mädchen in Indien heute ausgesetzt sind: die Abtreibung weiblicher Föten, die Benachteiligung hinsichtlich Ernährung, medizinischer Versorgung und Schulbildung sowie Kinderehe und Prostitution. … weiterlesen
Buch

21,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
'Ein Unglück ist die Tochter' als Buch

Produktdetails

Titel: 'Ein Unglück ist die Tochter'
Autor/en: Renate Syed

ISBN: 3447043342
EAN: 9783447043342
Zur Diskriminierung des Mädchens im alten und im heutigen Indien.
Harrassowitz Verlag

Januar 2001 - kartoniert - 224 Seiten

Beschreibung

Die Arbeit behandelt die Diskriminierungen, denen viele Mädchen in Indien heute ausgesetzt sind: die Abtreibung weiblicher Föten, die Benachteiligung hinsichtlich Ernährung, medizinischer Versorgung und Schulbildung sowie Kinderehe und Prostitution. Um die Grundlagen der traditionellen Präferenz von Söhnen und der Ablehnung von Töchtern zu belegen, greift die Indologin Syed auf altindische Texte zurück: Bereits die ältesten altindischen Texte, die um 1000 v. Chr. entstanden, betonen die Bedeutung des Sohnes im religiösen, sozialen und wirtschaftlichen Kontext und erklären die Tochter zu einem Unglück für ihren Vater, der sie jungfräulich verheiraten und eine Mitgift erbringen muss. In ihrer Abhängigkeit von altindischen Vorstellungen werden die neuzeitlichen Auffassungen von der Minderwertigkeit des weiblichen Geschlechts und der Unerwünschtheit der Töchter, die Beziehungen des Vaters und der Mutter zum Sohn und zur Tochter dargelegt und rituelle Praktiken Altindiens zur Vermeidung weiblichen Nachwuchses modernen medizinischen Methoden gegenübergestellt. Abschließend geht Syed kurz auf vergleichbare Vorstellungen in anderen patriarchalischen Gesellschaften in der europäischen Antike und Neuzeit, in der jüdischen, islamischen und chinesischen Kultur ein.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.