Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Residenz der Musen als Buch
PORTO-
FREI

Residenz der Musen

Das barocke Schloss als Wissensraum. 1. , Auflage. 62 s/w-Abbildungen.
Buch (gebunden)
Die Schlösser der Frühen Neuzeit waren nicht nur 'Gehäuse der Macht', sondern auch Räume des Wissens. Als Ballungszentren von Macht und Kapital zogen die Höfe Akteure unterschiedlichster Wissensfelder an, die den wachsenden Erfordernissen der Verwalt … weiterlesen
Buch

30,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Residenz der Musen als Buch

Produktdetails

Titel: Residenz der Musen

ISBN: 3867321345
EAN: 9783867321341
Das barocke Schloss als Wissensraum.
1. , Auflage.
62 s/w-Abbildungen.
Herausgegeben von Berthold Heinecke, Hole Rößler, Flemming Schock
Lukas Verlag

1. Januar 2013 - gebunden - 223 Seiten

Beschreibung

Die Schlösser der Frühen Neuzeit waren nicht nur 'Gehäuse der Macht', sondern auch Räume des Wissens. Als Ballungszentren von Macht und Kapital zogen die Höfe Akteure unterschiedlichster Wissensfelder an, die den wachsenden Erfordernissen der Verwaltung, der politischen Repräsentation und mitunter auch den genuinen Interessen der Fürsten dienten. So entstanden höfische Wissenskulturen mit großem Einfluss auf die intellektuelle Geschichte des Alten Reichs. Das Schloss - in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen von der Residenz bis zum Lustschloss - und seine dazugehörigen Bauten und Anlagen bildeten dabei den architektonischen Rahmen eines weiten Wissensspektrums; dieses umfasste etwa Architektur und Bildende Künste, die artes mechanicae, aber auch Kameralistik, Jurisprudenz, Genealogie und Historiographie sowie Naturphilosophie, Astrologie und Alchemie. Der Band versammelt Beiträge aus Geschichte, Architektur-, Kunst-, Philosophie- und Sammlungsgeschichte, die die Rolle des Schlosses für die frühneuzeitliche Wissens- und Wissenschaftsgeschichte beleuchten.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Königin Christiane Eberhardine - Pracht im Dienst der Staatsraison
Buch (gebunden)
von Silke Herz
Fürst und Fürstin als Künstler
Buch (gebunden)
Zeichen und Medien des Militärischen am Fürstenhof im frühneuzeitlichen Europa
Buch (gebunden)
Kulturtransfer am Fürstenhof
Buch (gebunden)
Die Kopie als Element fürstlicher Gemäldesammlungen im 19. Jahrhundert
Buch (gebunden)
von Ilka Voermann
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.