Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Richard Dedekind 1831 - 1981 als Buch
PORTO-
FREI

Richard Dedekind 1831 - 1981

Eine Würdigung zu seinem 150. Geburtstag. 1981. 1981. 7 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie. Book.
Buch (kartoniert)
Die wissenschaftlichen Leistungen Richard Dedekinds (1831-1916), an dessen 150. Geburtstag dieser Gedenkband erinnern solI, sind jedem Mathematiker bekannt: Seine Begriindung der algebraischen Zahlen­ theorie, die verbunden war mit der Ausarbeitung f … weiterlesen
Buch

64,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Richard Dedekind 1831 - 1981 als Buch

Produktdetails

Titel: Richard Dedekind 1831 - 1981
Autor/en: Richard Dedekind

ISBN: 3528084987
EAN: 9783528084981
Eine Würdigung zu seinem 150. Geburtstag.
1981. 1981.
7 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie.
Book.
Herausgegeben von Winfried Scharlau
Vieweg+Teubner Verlag

1. Januar 1981 - kartoniert - 146 Seiten

Beschreibung

Die wissenschaftlichen Leistungen Richard Dedekinds (1831-1916), an dessen 150. Geburtstag dieser Gedenkband erinnern solI, sind jedem Mathematiker bekannt: Seine Begriindung der algebraischen Zahlen­ theorie, die verbunden war mit der Ausarbeitung fundamentaler alge­ braischer Begriffe, der Dedekindsche Schnitt, der die erste exakte Kon­ sttuktion der reellen Zahlen und die Grundlegung der Analysis ermog­ lichte, oder seine mit H. Weber entworfene Theorie der algebraischen Funktionenkorper gehoren zu den wichtigsten Fortschritten in der Mathematik des vorigen Jahrhunderts. 1m Zuge zunehmenden Interesses an geschichtlichen Entwicklungen und historischer Betrachtungsweise hat dariiber hinaus Dedekind in den letzten J ahren auch in besonderem Mage die Aufmerksamkeit der Mathematikhistoriker auf sich gezogen. Eine ganze Reihe von Arbeiten, die sich ausschlieglich oder wesentlich mit ihm und seinem Werk beschaftigen, sind in letzter Zeit erschienen. Dennoch ist unser Bild sowohl des Mathematikers als auch des Menschen Richard Dedekind bis heute unvollstandig und liickenhaft geblieben. Dies gilt vor allem rur den jungen Dedekind, der von 1854 bis 1871 fast nur kleinere Ge1egenheitsarbeiten publizierte, obwohl sich in diesen J ahren schon seine Hauptarbeitsgebiete und auch seine Auffassungen von der Mathematik und wie sie zu betreiben sei herausbildeten und festigten. Auch der bisher bekanntgewordene und publizierte Brief­ wechsel stammt ganz iiberwiegend aus spaterer Zeit.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Ilse Dedekind: Richard Dedekind - aus seiner Familie und seinem Leben - Nachrufe - Winfried Scharlau: Aus Briefen Richard Dedekinds an seine Familie - Richard Dedekind: Eine Vorlesung über Algebra - Winfried Scharlau: Erläuterungen zu Dedekinds Manuskript über Algebra - Wulf-Dieter Geyer: Die Theorie der algebraischen Funktionen einer Veränderlichen nach Dedekind und Weber - Pierre Dugac: Richard Dedekind et l'application comme fondement des mathématiques - Lebensdaten Richard Dedekinds
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.