Misbehaving

Was uns die Verhaltensökonomik über unsere Entscheidungen verrät. Originaltitel: Misbehaving. The making of the…
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Wenn Wirtschaft auf den Menschen trifft: Ein Nobelpreisträger zeigt, warum wir uns immer wieder irrational verhalten

Warum fällt es uns so schwer, Geld fürs Alter zurückzulegen, obwohl dies vernünftig wäre? Warum essen wir zu viel fettige Speisen, obw … weiterlesen
Buch

28,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Misbehaving als Buch

Produktdetails

Titel: Misbehaving
Autor/en: Richard Thaler

ISBN: 3827501202
EAN: 9783827501202
Was uns die Verhaltensökonomik über unsere Entscheidungen verrät.
Originaltitel: Misbehaving. The making of the behavioral economics.
mit Abbildungen.
Übersetzt von Thorsten Schmidt
Siedler Verlag

14. Mai 2018 - gebunden - 510 Seiten

Beschreibung

Wenn Wirtschaft auf den Menschen trifft: Ein Nobelpreisträger zeigt, warum wir uns immer wieder irrational verhalten

Warum fällt es uns so schwer, Geld fürs Alter zurückzulegen, obwohl dies vernünftig wäre? Warum essen wir zu viel fettige Speisen, obwohl wir wissen, dass es uns schadet? Warum sind unsere Neujahrsvorsätze fast immer zum Scheitern verurteilt?

Nobelpreisträger Richard Thaler hat als erster Ökonom anschaulich gezeigt, dass unser Handeln in Wirtschaft und Alltag zutiefst irrational und unberechenbar ist - und hat damit die traditionellen Grundannahmen der Ökonomie auf den Kopf gestellt. In diesem Buch fasst er die Forschungen der Verhaltensökonomik zusammen und zeigt anhand vieler Beispiele aus Beruf und Alltag, warum das Konzept des rational handelnden Homo Oeconomicus ein fataler Irrglaube ist.

Ein ebenso kluger wie amüsanter Blick auf die psychologischen Grundlagen unserer Entscheidungen - der unsere Sicht auf die Wirtschaft, auf die Welt und nicht zuletzt uns selbst für immer verändern wird.

Portrait

Richard Thaler, geboren 1945, ist Professor für Behavioral Science and Economics an der University of Chicago. Er zählt zu den weltweit führenden Experten für Verhaltensökonomik und war u. a. Berater des US-Präsidenten Barack Obama. 2017 erhielt er für seine Forschungen zur Wirtschaftspsychologie den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

Pressestimmen

"Richard Thaler, das kreative Genie, hat nicht nur das Fach Verhaltensökonomie erfunden - er ist auch ein begnadeter Erzähler und sehr lustig dazu. All das zeigt sich in diesem wunderbaren Buch." Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und Autor von "Schnelles Denken, langsames Denken"
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Ihrem Buchhändler
von Ihrem Buchhändler - Hugendubel Buchhandlung Hamburg Ottenser Haupstraße - 22.10.2018
In der Volkswirtschaftslehre handelt der Mensch rational. Thaler zeigt die menschliche Unvernunft beim Umgang mit Geld auf: Die Kreditkartengebühren beim Kauf einer Kiste Wein sind normal, die geschenkte Flasche Wein freut weniger als der Schmerz groß ist, wenn diese dann zerbricht.
Björn L.
von Björn L. - Hugendubel Buchhandlung Frankfurt/Main Steinweg - 18.09.2018
Richard Thaler: "Misbehaving" - Für mich die wohl beste Einführung in die Verhaltensökonomie, die es gibt! Ein sehr persönlicher Rückblick auf Thalers Leben und die Entwicklungen in seinem Denken!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.