Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Krebs - den Lebensfaden wiederfinden als Buch
PORTO-
FREI

Krebs - den Lebensfaden wiederfinden

Psychoonkologie für Arzt und Patient. Übungen und Verfahren. Mit Abbildungen, Checklisten und Fragebögen.
Buch (kartoniert)
Die Diagnose Krebs ist für jeden Patienten eine niederschmetternde Mitteilung, die an die Grundfesten der Existenz rührt. Ist das der Anfang eines langen, schmerzvollen unvermeidlichen Endes? Der Lebensfaden scheint wie abgeschnitten. Selbst wenn dan… weiterlesen
Buch

17,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Krebs - den Lebensfaden wiederfinden als Buch

Produktdetails

Titel: Krebs - den Lebensfaden wiederfinden
Autor/en: Richard Wagner

ISBN: 3932386612
EAN: 9783932386619
Psychoonkologie für Arzt und Patient. Übungen und Verfahren.
Mit Abbildungen, Checklisten und Fragebögen.
Mayer, Johannes Verlag

4. Juni 2003 - kartoniert - 171 Seiten

Beschreibung

Die Diagnose Krebs ist für jeden Patienten eine niederschmetternde Mitteilung, die an die Grundfesten der Existenz rührt. Ist das der Anfang eines langen, schmerzvollen unvermeidlichen Endes? Der Lebensfaden scheint wie abgeschnitten. Selbst wenn dann mit allem kämpferischen Mut Operation und Therapien angegangen werden, schwanken die Gefühle immer zwischen Hoffnung, Zweifeln und Angst. Anhand relevanter Untersuchungen stellt der Autor verschiedene psychoonkologische Verfahren vor, die sich bereits in der Praxis bewährt haben. Es gilt, den Patienten auf seine Schwachpunkte hinzuweisen, die durch ein gezieltes Training angegangen werden können. Labortests beweisen zudem eine Immunblockierung durch psychoonkologische Defizite, so dass das Training auch immunologisch begleitet und überprüft werden kann. ---------------------- Psychoonkologisches Training als Therapiefaktor Die Psychoonkologie befasst sich mit der Beratung, Begleitung und Behandlung von seelischen und sozialen Problemen und Verhaltensweisen von Krebspatienten in den verschiedenen Phasen der Erkrankung, der Rehabilitation und des Sterbens. Sie schließt darüber hinaus Maßnahmen der primären und sekundären Prävention ein. Die psychoonkologische Arbeit zielt darauf ab, die selbstregulatorische Kompetenz des Kranken, seine Eigenkontrolle zu erhöhen, die Krankheitsverarbeitung zu unterstützen und die Lebensqualität während und nach der Behandlung zu verbessern. Alma Sellschop Die Diagnose Krebs ist für jeden Patienten eine niederschmetternde Mitteilung, die an die Grundfesten der Existenz rührt. Ist das der Anfang eines langen, schmerzvollen unvermeidlichen Endes? Der Lebensfaden scheint wie abgeschnitten. Selbst wenn dann mit allem kämpferischen Mut Operation und Therapien angegangen werden, schwanken die Gefühle immer zwischen Hoffnung, Zweifeln und Angst. Anhand relevanter Untersuchungen stellt der Autor verschiedene psychoonkologische Verfahren vor, die sich bereits in der Praxis bewährt haben. Es gilt, den Patienten auf seine Schwachpunkte hinzuweisen, die durch ein gezieltes Training angegangen werden können. Labortests beweisen zudem eine Immunblockierung durch psychoonkologische Defizite, so dass das Training auch immunologisch begleitet und überprüft werden kann.

Portrait

Dr. med. Richard Wagner, Facharzt für Allgemeinmedizin und Umweltmedizin. Ausbildung in der Filderklinik bei Stuttgart und in der Lukasklinik in Arlesheim/Schweiz. 1984 niedergelassen in Stuttgart. Seitdem Vorsitzender des Vereins für Krebsforschung, Stuttgart. Leiter des Labors Onkobrain.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.