Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wir hatten eine selige Schwester... als Buch
PORTO-
FREI

Wir hatten eine selige Schwester...

33 Lebensberichte über Dominikanerinnen aus dem Kloster Töss bei Winterthur, nach dem mittelhochdeutschen Text von…
Buch (gebunden)
Lediglich das Schild ""Klosterstrasse"" beim Fabrikareal der Firma Rieter AG in Winterthur erinnert heute daran, dass auf diesem Gelände einst das Kloster Töss gestanden hat. Hier führten Dominikanerinnen ein Leben, das von Askese und … weiterlesen
Buch

30,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wir hatten eine selige Schwester... als Buch

Produktdetails

Titel: Wir hatten eine selige Schwester...
Autor/en: Robert H Oehninger

ISBN: 3859324454
EAN: 9783859324459
33 Lebensberichte über Dominikanerinnen aus dem Kloster Töss bei Winterthur, nach dem mittelhochdeutschen Text von Elsbeth Stagel (1300-1360).
1. , Aufl.
mit zahlreichen Abbildungen.
Schuber.
2 gebundene Bücher.
Werd Weber Verlag AG

13. Juni 2003 - gebunden - 552 Seiten

Beschreibung

Lediglich das Schild ""Klosterstrasse"" beim Fabrikareal der Firma Rieter AG in Winterthur erinnert heute daran, dass auf diesem Gelände einst das Kloster Töss gestanden hat. Hier führten Dominikanerinnen ein Leben, das von Askese und jenseitsorientierter Gläubisgkeit geprägt war. Eine von ihnen hat uns ein einzigartiges Zeugnis jener Zeit hinterlassen. Elsbeth Standel zeichnete die Lebensberichte von 33 Mitschwestern auf. In diesen Viten treten uns die Nonnen als Persönlichkeiten eindrücklich entgegen: Sie ringen um den Glauben, hoffen auf die Gnade einer Vision, beten für das Heil der Welt und berichten vons elbst auferlegtem Leiden. Aber auch Themen wie Liebesverzicht, Krankheit oder Rivalitäten innerhalb des Klosteralltags sind in den Viten enthalten - zentrale Lebensfragen also, die Elsbeth Stangel als ihre Botschaft aus dem Kloster tragen wollte. Robert Oehninger hat diese aufgenommen. Im ersten Band seines Werks führt er zurück ins 14. Jahrhundert, erzählt die einzelnen Viten nach und kommentiert sie im theologischen Kontext. Der zweite Band enthält den mittelhochdeutschen Originaltext Elsbeth Stagels und die Übersetzung ins Neuhochdeutsche.

Portrait

Robert Heinrich Oehninger, geb. 1920 in Zürich, studierte Theologie, Germanistik und Philosophie, war Gemeindepfarrer in Ottenbach und Ossingen und von 1965 bis 1984 Pfarrer an der Stadtkirche Winterthur. Während mehrerer Jahre arbeitete er als Gefängniss
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.