Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Molecular Modelling für Anwender als Buch
PORTO-
FREI

Molecular Modelling für Anwender

Anwendung von Kraftfeld- und MO-Methoden in der organischen Chemie. 'Teubner Studienbücher Chemie'. 2. ,…
Buch (kartoniert)
Dieses Buch vermittelt dem nicht spezialisierten Anwender von Molecular-Modelling-Paketen die notwendigen Konzepte, um ihn in die Lage zu versetzen, Programmeldungen richtig einzuordnen und zu entscheiden, ab welchem Moment er sich mit einem Speziali … weiterlesen
Buch

49,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Molecular Modelling für Anwender als Buch

Produktdetails

Titel: Molecular Modelling für Anwender
Autor/en: Roland Kunz

ISBN: 3519135116
EAN: 9783519135111
Anwendung von Kraftfeld- und MO-Methoden in der organischen Chemie.
'Teubner Studienbücher Chemie'.
2. , überarbeitete und erweiterte Aufl. 1997.
Book.
Vieweg+Teubner Verlag

1. Januar 1997 - kartoniert - 292 Seiten

Beschreibung

Dieses Buch vermittelt dem nicht-spezialisierten Anwender von Molecular-Modelling-Paketen die notwendigen Konzepte, um ihn in die Lage zu versetzen, Meldungen des Programms richtig einzuordnen und zu entscheiden, ab welchem Moment er sich mit einem Spezialisten in Verbindung setzen sollte.

Inhaltsverzeichnis


1: Komponenten des Molecular Modelling.
- 1.1 Das chemische Problem.
- 1.1.1 Der Strukturbegriff.
- 1.1.2 Struktur und Energie. Die geometrischen Eigenschaften von Energiehyperflächen.
- 1.1.3 Wege minimaler Energie und intrinsische Reaktionskoordinaten.
- 1.1.4 Zusammenfassung der Teilaspekte des chemischen Problems.
- 1.1.5 Verletzungen der BO-Approximation.
- 1.1.6 Diabatische Reaktionen.
- 1.1.7 Numerische Darstellung der geometrischen Struktur.
- 1.2 Das physikalische Modell.
- 1.3 Die programmtechnische Realisierung.
- 1.3.1 Die Benützeroberfläche.
- 1.3.2 Die numerischen Methoden (Minimizer).
- 1.3.2.1 Grundbegriffe der Optimierung.
- 1.3.2.2 Anforderungen.
- 1.3.2.3 Hill-Climbing Methoden.
- 1.3.2.4 Least-Squares Methoden.
- 1.3.2.5 Die Simplex-Methode.
- 1.3.2.6 Gemeinsame Eigenschaften und Probleme.
- 1.3.2.7 Regeln zur Auswahl eines Optimierverfahrens.
- 1.3.2.8 Optimierung unter Nebenbedingungen (constraints).
- 1.3.3 Die implementierten Modelle.
- 1.4 Pre- und Postprocessing.
- 1.4.1 Preprocessing.
- 1.4.2 Das Auffinden approximativer Strukturen.
- 1.4.2.1 Systematische Suchen.
- 1.4.2.2 Distanzgeometrieansätze.
- 1.4.2.3 Wissensbasierende Systeme.
- 1.4.2.4 Moleküldynamik.
- 1.4.2.5 Monte Carlo Suchen.
- 1.4.3 Postprocessing.-
2: Typische Modelle und Programme.
- 2.1 Kraftfeldprogramme.
- 2.1.1 Vor- und Nachteile von Kraftfeldern.
- 2.1.2 Kraftfelder für grosse Moleküle.
- 2.1.3 Kraftfelder für kleine Moleküle.
- 2.1.4 Mathematische Form von Kraftfeldtermen.
- 2.1.5 Parametrisierung.
- 2.1.5.1 Ad hoc Parametrisierungen.
- 2.1.6 Typischer Ablauf einer Kraftfeldrechnung.
- 2.1.7 Anwendungen.
- 2.2 MO-Programme.
- 2.2.1 Hierarchie der quantenchemischen Methoden.
- 2.2.2 Ab initio Programme.
- 2.2.2.1 Methoden.
- 2.2.2.2 Basissätze.
- 2.2.2.3 Typische ab initio-Programme.
- 2.2.3 Semiempirische Programme.
- 2.2.4 Berechnung von physikalischen Eigenschaften und Hilfsgrössen für die Interpretation von Wellenfunktionen.
- 2.2.4.1 Geometrie.
- 2.2.4.2 Reaktivität.
- 2.2.4.3 Spektroskopie.
- 2.2.5 Dichtefunktional-Methoden.
- 2.2.6 QM/MM-Hybridmethoden.-
3: Beispiele.
- 3.1 Energien.
- 3.1.1 Bildungswärmen.
- 3.1.2 Solvatationsenergie.
- 3.1.3 Energiedifferenzen.
- 3.1.3.1 Gleichgewichte und Kinetik.
- 3.1.3.2 Spektroskopie und Photochemie.
- 3.1.4 Differentielle Eigenschaften der Energiehyperfläche.
- 3.1.4.1 IR/RAMAN-Spektroskopie.
- 3.1.4.2 Thermodynamische Daten.
- 3.2 Geometrie.
- 3.2.1 Molekulare Abmessungen.
- 3.2.2 Molekülinterne Detailstruktur.
- 3.2.2.1 Vicinale Kopplungen.
- 3.2.2.2 Long-Range-Kopplungen.
- 3.2.2.3 NOE-Kontakte.
- 3.2.2.4 Festlegung eines Strukturisomeren mit Hilfe von Molecular Modelling und NMR-Eigenschaften in Lösung.
- 3.3 Modellgebundene Strukturen.
- 3.3.1 Molekülorbitale.
- 3.3.1.1 Darstellung kanonischer Orbitale.
- 3.3.1.2 Grenzorbitale.
- 3.3.1.3 Fragment-MO's.
- 3.3.2 Atome in Molekülen.
- 3.3.2.1 Atomladungen.
- 3.3.2.2 Reaktivitätsindizes.
- 3.3.3 Bindungen in Molekülen.
- 3.3.3.1 Bindungsordnung.
- 3.3.3.2 Lokalisierung von MO's.
- 3.3.4 "Klassische" Elektronenstruktur versus MO-Resultate.
- 3.4 Übergangszustände.
- 3.4.1 Diels-Alder-Cycloaddition.
- 3.4.2 Konrotatorische Ringöffnung.- Verzeichnis nützlicher Programme.- Sachwortverzeichnis.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.