Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Inter-organisationales Lernen als Buch
PORTO-
FREI

Inter-organisationales Lernen

Eine empirische Analyse von Lernprozessen in Unternehmenskooperationen. Auflage 2003. Book.
Buch (kartoniert)
Strategische Allianzen haben sowohl an Zahl als auch an Bedeutung zugenommen. Unternehmen gehen solche Kooperationen oft mit der Intention ein, Produktinnovationen zu schaffen, indem in gemeinsamen Projekten das spezifische Wissen der Partner neu kom … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

90,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Inter-organisationales Lernen als Buch

Produktdetails

Titel: Inter-organisationales Lernen
Autor/en: Roman Grunwald

ISBN: 3824478013
EAN: 9783824478019
Eine empirische Analyse von Lernprozessen in Unternehmenskooperationen.
Auflage 2003.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

25. Februar 2003 - kartoniert - 288 Seiten

Beschreibung

Strategische Allianzen haben sowohl an Zahl als auch an Bedeutung zugenommen. Unternehmen gehen solche Kooperationen oft mit der Intention ein, Produktinnovationen zu schaffen, indem in gemeinsamen Projekten das spezifische Wissen der Partner neu kombiniert wird und die Spezialisten der Partnerorganisationen voneinander lernen.
Roman Grunwald untersucht inter-organisationale Lernprozesse, insbesondere die von den Projektbeteiligten verfolgten Lernstrategien bei der im Zuge der Entwicklung eines neuen Produktes erforderlichen Wissensintegration. Seine Intensivfallstudien zeigen, dass nicht umfassende wechselseitige Lernprozesse zwischen den Beteiligten (Cross-Learning) eine Schlüsselrolle spielen, sondern dass Wissen nur selektiv und probleminduziert ausgetauscht wird. Der Autor entwickelt das Konzept des Transaktiven Inter-organisationalen Lernens, das sich auf robuste Trial-and-Error-Prozesse auf der Basis von Produktkonzepten und -prototypen stützt. Diese werden von Spezialisten erstellt, die hochgradig unabhängig voneinander und modular arbeiten. Roman Grunwald zeigt, dass bei der im Zuge der Entwicklung eines neuen Produktes erforderlichen Wissensintegration nicht umfassende wechselseitige Lernprozesse zwischen den Beteiligten (Cross-Learning) eine Schlüsselrolle spielen, sondern dass Wissen nur selektiv und probleminduziert ausgetauscht wird. Er entwickelt das Konzept des Transaktiven Inter-organisationalen Lernens, das sich auf robuste Trial-and-Error-Prozesse auf der Basis von Produktkonzepten und -prototypen stützt.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmenskooperationen

Die Integration spezialisierten Wissens in Organisationen (intra-organisational)

Die Integration spezialisierten Wissens in Kooperationen (inter-organisational)

Empirische Untersuchung (vier Intensivfallstudien)

Rahmenmodell des Transaktiven Inter-organisationalen Lernens

Portrait

Dr. Roman Grunwald ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Kieser am Lehrstuhl f r ABWL und Organisation der Universit Mannheim.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.