Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Physiologie als Buch
PORTO-
FREI

Physiologie

Lehrbuch der Funktionen des menschlichen Körpers. 7. A. 301 meist farbige Abbildungen, 23 Tabellen.
Buch (kartoniert)
Wissen Sie, was heterozygote Allele sind?
Buch

31,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Physiologie als Buch

Produktdetails

Titel: Physiologie
Autor/en: Rut Bartels, Heinz Bartels

ISBN: 3437266411
EAN: 9783437266416
Lehrbuch der Funktionen des menschlichen Körpers.
7. A.
301 meist farbige Abbildungen, 23 Tabellen.
Herausgegeben von Klaus D. Jürgens
Urban & Fischer/Elsevier

12. Februar 2004 - kartoniert - X

Beschreibung

Heterozygote Allele & Co.


- Physiologisches Wissen für effektive Gesundheitsberatung

- Hinweise zur Pathophysiologie und Prävention


Der menschliche Körper ist ein kompliziertes Gebilde. Seine Funktionsweisen zu kennen ist besonders für medizinische und pflegerische Berufe eine Grundvoraussetzung. In diesem Lehrbuch sind die differenzierten Abläufe und Zusammenhänge der Lebensvorgänge erklärt: Alle Lerninhalte sind didaktisch hervorragend und entsprechend der Bedürfnisse der Auszubildenden aufbereitet und werden mit über 300 farbigen Abbildungen anschaulich illustriert. Neben der Physiologie, den normalen Körperfunktionen, erhalten werden auch krankhafte Veränderungen (Pathophysiologie) und wichtige Untersuchungsmethoden behandelt.


Neu in der 7. Auflage:

" Viele neue Untersuchungsverfahren hinzugefügt

" Kapitel "Ernährung" um neue Erkenntnisse erweitert

" Layout noch übersichtlicher gestaltet

Inhaltsverzeichnis

I Grundlagen der physiologischen Vorgänge>br<

1. Zellen>br<

2. Chemische Zusammensetzung der Zelle>br<

3. pH-Wert, Puffer, Aggregatzustände>br<

4. Chemische Umsetzungen in der Zelle>br<

5. Transportvorgänge>br<

6. Informationsübertragung im Nervensystem>br<

7. Funktion der Muskeln>br<

8. Regelung biologischer Vorgänge>br<


II Stoffaufnahme, Transport und Ausscheidung>br<

9. Ernährung und Energiegewinn>br<

10. Verdauung>br<

11. Blut>br<

12. Herz-Kreislauf-System>br<

13. Atmung und Gasaustausch>br<

14. Wärmehaushalt>br<

15. Salz-Wasser-Haushalt und Nierenfunktion>br<

16. Säuren-Basen-Haushalt>br<

III Verarbeitung von Umwelteinflüssen>br<

17. Allgemeine Sinnesphysiologie>br<

18. Lichtsinn>br<

19. Gehörsinn und Sprechsinn>br<

20. Geschmacks- und Geruchssinn>br<

21. Haut-, Schmerz- und Lagesinn>br<

22. Gleichgewichtssinn>br<


IV Koordinierende Systeme>br<

23. Nervensystem>br<

24. Verhalten>br<

25. Hormonelles System>br<


V Fortpflanung>br<

26. Sexueller Reaktionszyklus, Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt>br<

27. Neugeborene>br<

Portrait

Professor Dr. med. Heinz Bartels: Studium der Medizin in Straßburg und Tübingen. 1947 Medizinisches Staatsexamen und Promotion in Tübingen. 1948 bis 1951 Assistent am Physiologischen Institut Kiel, 1951 Habilitation, 1953 bis 1955 Lehrstuhlvertretung in Göttingen. 1956 apl. Professor. Bis 1965 Abteilungsleiter in Tübingen. 1965 Gastprofessur in Sapporo/Japan. 1966 bis 1985 Professor ordinarius am Physiologischen Institut der Medizinischen Hochschule Hannover. 1969/1970 Sabbatical am Primate Center Portland/Oregon/USA. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Gasaustausch in der Lunge und der Plazenta, vergleichende Physiologie des Blutes und Stoffwechsels. Monografien: Lungenfunktionsprüfungen, 1963, Prenatal Respiration, 1970, Perinatale Atmung, 1972, Handbuchartikel und Reviews. Mitautor in Lehrbüchern der Physiologie. 1973 bis 1983 Fachausschussvorsitzender Theoretische Medizin der Deutschen Forschungsgemeinschaft Bad Godesberg. 1985 Emeritierung. Prof. Bartels verstarb im November 2000.
Rut Bartels: Studium der Medizin in Straßburg, Kiel und Göttingen. 1954 Medizinisches Staatsexamen in Göttingen. Ärztliche Tätigkeit am Kreiskrankenhaus Backnang und in der Kinderklinik Göttingen, daneben Übersetzung wissenschaftlicher Werke (Stoffwechsel, Endokrinologie, Physiologie und vergleichende Physiologie, Verhaltensforschung) aus dem Englischen und Niederländischen. 1970 bis 1982 Wissenschaftliche Angestellte (Forschung und Lehre). Seit 1980 Mitautorin des Lehrbuches der Physiologie.
Prof. Dr. Klaus D. Jürgens: Studium der Elektrotechnik in Braunschweig. Medizinisches Aufbaustudium in Hannover. 1975 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung Vegetative Physiologie der Medizinischen Hochschule Hannover. 1981 Promotion zum Dr.-Ing. mit einer interdisziplinären Dissertation. 1982 Fachanerkennung für Medizinische Physik. 1988 Habilitation zum Dr. rer. biol. hum. habil. Gastwissenschaftler in Seattle, USA, und Banyuls-sur-Mer, Frankreich. 1995 außerplanmäßiger Professor für Physiologie in Hannover. 1998 Akademischer Direktor. Auszeichnungen: 1994 Sir-Hans-Krebs-Preis für medizinische Grundlagenforschung, 1995 Große Medaille der Stadt Banyuls-sur-Mer. Monografie: Allometrie als Konzept des Interspeziesvergleichs von physiologischen Größen. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Physiologie des O2- und CO2-Transports, Vergleichende Physiologie körpergrößenabhängiger Bau- und Funktionsprinzipien (Allometrie).

Pressestimmen

Das Buch hat weiter an Qualität gewonnen und ist für Studierende unterschiedlicher Studiengänge zum Einstieg in das Fach Physiologie uneingeschränkt zu empfehlen. Der Preis von knapp 30 ¿ bedeutet eine sehr günstige Relation für die Menge an qualitativ hochwertiger Information.
Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
Dieses Lehrbuch besticht aufgrund der Möglichkeit, sich schnell zu orientieren, sich auf nachvollziehbare Art und Weise pflegerelevante Inhalte anzueignen, sich einen Überblick von verschiedenen Thematiken zu verschaffen, Vernetzungen zu anderen Themengebieten der Physiologie, der Pathophysiologie, der Prävention, der Pflege, des Alltags herzustellen. Daher ist dieses Lehrbuch sowohl für Schülerinnen und Lehrerinnen des Bereiches Gesundheits- und Krankenpflege als auch für examinierte Pflegende sehr gut geeignet und deshalb empfehlenswert.
www.pflegedialog.de
Das Buch hat mir gut gefallen. Die Inhalte zu den einzelnen Themen sind als Basiswissen ausreichend. Ich finde es empfehlenswert, insbesondere für Schüler.
physiopraxis
Ein sehr empfehlenswertes Buch, nicht nur für medizinische Berufe, sondern auch für alle anderen Personen lesenswert, die sich mit Gesundheit, Bewegung und Sport beschäftigen.
Turnen und Sport
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.