Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Globalisierung des Einkaufs als Buch
PORTO-
FREI

Globalisierung des Einkaufs

Leitfaden für den internationalen Einkäufer. Auflage 1998. 59 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Dieses komprimierte Nachschlagewerk gibt dem Leser eine Übersicht über weltweite Beschaffungsmärkte, klärt Fragen der internationalen Logistik und Kommunikation und wägt Risiken und Chancen beim globalen Einkauf ab. Es bietet Hilfestellung beim Thema … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

89,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Globalisierung des Einkaufs als Buch

Produktdetails

Titel: Globalisierung des Einkaufs
Autor/en: S. Regula, H. Braack, R. Stiemer, M. Rihlmann, Wilfried Krokowski

ISBN: 3540643680
EAN: 9783540643685
Leitfaden für den internationalen Einkäufer.
Auflage 1998.
59 Abbildungen.
Herausgegeben von Wilfried Krokowski
Springer-Verlag GmbH

1. Oktober 1998 - kartoniert - XXI

Beschreibung

Dieses komprimierte Nachschlagewerk gibt dem Leser eine Übersicht über weltweite Beschaffungsmärkte, klärt Fragen der internationalen Logistik und Kommunikation und wägt Risiken und Chancen beim globalen Einkauf ab. Es bietet Hilfestellung beim Thema "Internationales Vertragsrecht" und bei Fragen zur allgemeinen Vorgehensweise und Umsetzung beim globalen Einkauf. Checklisten, Erfahrungsberichte und wertvolle Adressen finden sich als Unterstützung im Anhang. Ein wertvoller Ratgeber für jeden internationalen Einkäufer.

Inhaltsverzeichnis

1 Einführung.- 2 Internationale Beschaffung.- 2.1 Global Sourcing.- 2.1.1 Chancen des Global Sourcing.- 2.1.2 Risiken des Global Sourcing.- 2.2 Internationale Transportlogistik.- 2.2.1 Seefracht.- Beispiel: Transportverlauf ex Works.- 2.2.2 Luftfracht.- 2.2.3 Sea-Air-Versand.- 2.2.4 Hauptumschlagspunkte.- 2.2.5 Frachtkosten.- 2.2.5.1 Luftfrachtkosten.- 2.2.5.2 Sea-Air-Frachtkosten.- 2.2.5.3 Seefrachtkosten.- 2.2.5.4 Vor- und Nachlaufkosten.- 2.2.5.5 Terminal-Handling-Charges.- 2.2.6 Zollsätze/Importbeschränkungen.- 2.2.6.1 Zollrechtliche Abfertigungsdokumente.- 2.2.7 Steuersätze.- 2.2.8 Handelsdokumente/Begleitpapiere.- 2.2.9 Transportdokumente.- 2.2.10 Incoterms.- 2.3 Innovative Konzepte in der internationalen Beschaffungslogistik.- 2.3.1 Total Logistic Service.- 2.3.2 Auftragsabwicklung mittels dem LTS.- 2.4 Voraussetzungen.- 2.4.1 Unternehmensorganisation.- 2.4.2 Mitarbeiter.- 2.4.3 Internationale Einkaufsbüros (IPOs).- 2.4.3.1 Aufgaben von IPOs.- 2.4.3.2 Formen der Einbindung von IPOs.- 2.4.3.3 Erfahrungen.- 2.4.4 Auswahl der Beschaffungsteile.- 2.4.5 Hilfsmittel und Werkzeuge.- 2.4.5.1 TOCO - Total-Cost-of-Ownership.- 2.4.5.2 Lieferantenmanagement.- 2.4.5.3 Informations-und Kommunikationsmittel.- 2.4.5.4 Einkaufscontrolling/Informationsmanagement.- 2.5 Bewertung.- 3 Internationales Vertragsrecht.- 3.1 Rechtswahl.- 3.1.1 Internationales Privatrecht.- 3.1.2 UN-Kaufrecht.- 3.2 Einführung in das UN-Kaufrecht.- 3.2.1 Anwendung des UN-Kaufrechts.- 3.2.2 Übersicht über das UN-Kaufrecht.- 3.2.3 Besonderheiten des UN-Kaufrechts.- 3.2.4 Primärleistungspflichten des Verkäufers.- 3.2.5 Primärleistungspflichten des Käufers.- 3.2.6 Nichtlieferung.- 3.2.6.1 Schadensersatz bei Nichtlieferung.- 3.2.6.2 Deckungskauf bei Nichtlieferung.- 3.2.7 Mangelhafte Lieferung.- 3.2.7.1 Wandelung.- 3.2.7.2 Ersatzlieferung.- 3.2.7.3 Nachbesserung.- 3.2.7.4 Minderung.- 3.2.7.5 Schadensersatz.- 3.2.7.6 Untersuchung der Ware.- 3.2.7.7 Frist einer Mängelrüge.- 3.2.7.8 Gewährleistungsfrist.- 3.2.7.9 Verjährungsfrist.- 3.2.8 Vorteile des UN-Kaufrechts.- 3.2.9 Nachteile des UN-Kaufrechts.- 3.2.10 Ausschluß des UN Kaufrechts.- 3.3 Aufbau eines internationaler Kaufvertrages.- 3.4 Vertragssprache.- 3.5 Gerichtsstand.- 3.6 Vollstreckbarkeit von deutschen Urteilen im Ausland.- 3.7 Schiedsgerichtsverfahren.- 3.7.1 Vorteile von Schiedsgerichten.- 3.7.2 Wahl eines Schiedsverfahrens.- 4 Qualitätssicherung im internationalen Umfeld.- 4.1 Nutzen und Aufgaben.- 4.2 Entwicklung der Qualitätssicherung.- 4.3 Qualitätssicherung heute.- 4.3.1 Präventive Maßnahmen.- 4.3.1.1 Beispiel Produktionsgüter.- 4.3.2 Qualitätskosten.- 4.3.3 Verminderung des Produkthaftungsrisikos.- 4.3.4 Regelwerke und gesetzliche Regelungen.- 4.3.5 Qualitätssicherung in anderen Ländern.- 4.3.6 Qualitätssicherung als Marketinginstrument.- 4.3.7 Wertigkeit der Zertifizierung.- 4.4 Werkszeugnisse.- 4.4.1 Werkszeugnisse im Handel.- 4.4.2 Werkszeugnisse im Anlagen-und Maschinenbau.- 4.4.3 Werkszeugnisse für Produktionsgüter.- 4.5 Praktische Erfahrungen.- 4.5.1 Länderspezifische Schwierigkeiten.- 4.5.2 Auswirkungen des Transportes.- 4.5.3 Unpräzise Lastenhefte, Spezifikationen, Zeichnungen.- 4.5.4 Sprachprobleme und Kultureinflüsse.- 4.6 Praktische Qualitätssicherungsmaßnahmen.- 4.6.1 Produkt-Lastenheft.- 4.6.2 Qualitätsplanung.- 4.6.3 Pilotproduktion.- 4.6.4 Prozeß- und/oder Produktaudits, Lieferantenaudits.- 4.6.5 Qualitätsdokumente.- 4.6.6 Qualitätsdokumente und Zahlungsfreigabe.- 5 Zahlungsverkehr im internationalen Warenverkehr.- 5.1 Zahlungsbedingungen im Überblick.- 5.1.1 Vorauszahlung.- 5.1.2 Cash against Documents.- 5.1.3 Documents against Acceptance (d/a).- 5.1.4 Dokumentenakkreditiv.- 5.1.5 Zahlung gegen Rechnung.- 5.2 Finanzierungsmöglichkeiten.- 5.2.1 Verträge in Fremdwährung.- 5.2.1.1 Allgemeine Betrachtung.- 5.2.1.2 Kursrisiko.- 5.2.1.3 Gängige Kurssicherungsmöglichkeiten.- 5.3 Abwicklung des Zahlungsverkehrs.- 5.4 Kosten der Zahlungsabwicklung.- 6 Internationale Beschaffungsmärkte.- 6.1 Europa.- 6.1.1 Westeuropa.- 6.1.1.1 Irland.- 6.1.1.2 Portugal.- 6.1.1.3 Türkei.- 6.1.2 Osteuropa.- 6.1.2.1 Bulgarien.- 6.1.2.2 Polen.- 6.1.2.3 Rumänien.- 6.1.2.4 Rußland.- 6.1.2.5 Slowakei.- 6.1.2.6 Slowenien.- 6.1.2.7 Tschechien.- 6.1.2.8 Ukraine.- 6.1.2.9 Ungarn.- 6.2 Amerika.- 6.2.1 Brasilien.- 6.2.2 Mexiko.- 6.3 Asien.- 6.3.1 China.- 6.3.2 Hongkong.- 6.3.3 Indien.- 6.3.4 Indonesien.- 6.3.5 Japan.- 6.3.6 Malaysia.- 6.3.7 Philippinen.- 6.3.8 Singapur.- 6.3.9 Südkorea.- 6.3.10 Taiwan.- 6.3.11 Thailand.- 6.3.11 Vietnam.- 6.4 Afrika.- 6.4.1 Südafrika.- 6.5 Beurteilung.- 7 Praktische Umsetzung.- 7.1 Vorgehensweise.- 7.2 Produktanforderungen.- 7.3 Spezifikationen und Normen.- 7.4 Preisvorgaben/Target Costing.- 7.5 Interne Kommunikation.- 7.6 Individuelle Qualitätsvereinbarungen.- 7.7 Internationale Kaufverträge.- 7.8 Informationsgewinnung.- 7.9 Einfluß des Wechselkurses.- 7.10 Budget.- 8 Checklisten.- 8.1 Strategische Ausrichtung.- 8.2 Einkaufsbereich.- 8.3 Zusammenarbeit mit den Lieferanten.- 8.4 Vor der Anfrage abzuklären.- 8.5 Laufende Geschäftsbeziehung mit internationalen Lieferanten.- 8.6 Kaufverträge.- Kontaktadressen.- Internetadressen.- Autorenverzeichnis.

Pressestimmen

"...Das Buch ist für Firmenchefs geschrieben, die auf Goethe hören und sich aus ihrer Erstarrung lösen wollen. Krokowski gilt als führender deutscher Experte für das sogenannte Global Sourcing. Er organisiert Unternehmerreisen nach Asien,...Aus dieser Erfahrung heraus hat er seinen Ratgeber aufgebaut wie eine Bedienungsanleitung...Abgerundet wird das Buch durch Checklisten sowie durch die Betrachtung verschiedener Einkaufsmärkte. Darin zeichnet Krokowski ein Kurzporträt des Lieferantenlandes und nennt die Produkte, die dort zu ordern sind. Diesem Buch gebührt ein Platz in jeder Chefetage.! (Markt und Mittelstand) "...internationale Einkaufsbüros (International Purchasing Offices -IPOs), die für Sie in ihren nationalen Märkten tätig werden, wenn es um Beschaffungsmarktforschung und Auftragsbearbeitung im weitesten Sinne geht...Es leuchtet ein, daß ein Inländer in seinen Märkten mehr Kenntnis zusammentragen kann, als Sie von ihrem revierfernen Platz als Ausländer! Sie finden in W. Krokowskis Buch viele Kontaktadressen, überwiegend aus den östlichen Ländern." (Beschaffungs Marketing - Märkte Trends Methoden) "...ein aktuelles, praxisorientiertes Nachschlagewerk mit einer Übersicht über weltweite Beschaffungsmärkte, kompetenten Antworten auf Fragen der internationalen Logistik und Kommunikation, zu Risiken und Chancen des globalen Einkaufs, mit Tips, Checklisten, Erfahrungsberichten und wertvollen Adressen... Eine übersichtliche, großzügige Gliederung mit Marginalien und veranschaulichenden Graphiken machen den Leitfaden für den internationalen Einkäufer zum umfassenden Nachschlagewerk und ständigen Begleiter für die Praxis." (BA Beschaffung Aktuell)

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 11.01.1999

Wilfried Krokowski (Herausgeber): Globalisierung des Einkaufs. Leitfaden für den internationalen Einkäufer. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg/New York 1998, 308 Seiten, 98 DM.

Unter der Federführung von Wilfried Krokowski, einem Fachmann für internationalen Einkauf, will ein Autorenteam den Schleier des Global Sourcing lüften. Das Ergebnis ist ein wertvoller Ratgeber für international tätige Einkäufer, der diesen methodische Hilfestellung und praktische Tips bietet. Die Autoren betrachten den internationalen Einkauf als wesentlichen Bestandteil einer marktorientierten Beschaffungspolitik. Ihrer Meinung nach ist das Auffinden günstiger Beschaffungsquellen in der Welt heute für viele (deutsche) Unternehmen fast die einzige Chance, sich mit ihren Produkten am Markt zu behaupten. Global Sourcing sei jedoch mehr als die Suche nach kostenoptimalen Beschaffungsquellen; es gehe dabei auch um den Zugriff auf Technologie- und (Produktions-)Prozeßkenntnisse, die Erfüllung von Local-Content-Verpflichtungen und nicht zuletzt um die Unterstützung der globalen Vertriebs- und Produktionsstrategien. Was dabei alles zu beachten ist, beschreiben die Autoren in anschaulicher und praxisgerechter Weise. Sie gehen kenntnisreich auf internationale Logistik und Kommunikation, aber auch auf Fragen des internationalen Vertragsrechts ein. Checklisten, Erfahrungsberichte und wichtige Adressen für den Einkäufer runden das Buch ab. ROBERT FIETEN

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.