Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Wolkenherz 1. Die Spur des weißen Pferdes - Band 1 als Buch
PORTO-
FREI

Wolkenherz 1. Die Spur des weißen Pferdes - Band 1

'Wolkenherz'. Empfohlen ab 11 Jahre. Lesealter ab 11.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Bayern statt Neuseeland, Schule statt Fernunterricht, Ginsterhof statt Abenteuer: Das ist Jolas neues Leben. Doch schnell merkt sie, dass es ihr auch auf dem idyllischen Reiterhof nicht langweilig werden wird. Denn schon in ihrer ersten Nacht im neue... weiterlesen
Buch

15,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wolkenherz 1. Die Spur des weißen Pferdes - Band 1 als Buch
Produktdetails
Titel: Wolkenherz 1. Die Spur des weißen Pferdes - Band 1
Autor/en: Sabine Giebken

ISBN: 3734847133
EAN: 9783734847134
'Wolkenherz'.
Empfohlen ab 11 Jahre.
Lesealter ab 11.
Magellan GmbH

13. Juli 2017 - gebunden - 288 Seiten

Beschreibung

Bayern statt Neuseeland, Schule statt Fernunterricht, Ginsterhof statt Abenteuer: Das ist Jolas neues Leben. Doch schnell merkt sie, dass es ihr auch auf dem idyllischen Reiterhof nicht langweilig werden wird. Denn schon in ihrer ersten Nacht im neuen Zuhause taucht ein geheimnisvolles Pferd auf. Obwohl Jola bisher mit Pferden nichts am Hut hatte, zieht der weiße Hengst sie sofort in seinen Bann. Warum spürt sie eine so tiefe Verbindung zu ihm? Und wieso scheint es, als wäre er schon immer auf dem Ginsterhof zu Hause? Gemeinsam mit der pferdevernarrten Katie versucht Jola, das Rätsel um seine Herkunft zu lösen. Denn die beiden Mädchen sind sich sicher: Es gibt einen Grund, warum der weiße Hengst auf dem Ginsterhof aufgetaucht ist. Und den wollen sie unbedingt herausfinden.

Portrait

Sabine Giebken, geboren 1979 in München, tauschte mit acht Jahren Ballettunterricht gegen Reitstunden und träumte fortan vom eigenen Pferd. Schon als Kind schrieb sie eigene Geschichten in Schulhefte, die später zu ihren ersten Pferdebüchern wurden. Seit fast zwanzig Jahren gehört der Deutsche Reitponywallach Jack fest zu ihrem Leben und sorgt dafür, dass ihr nie langweilig wird. Sabine Giebken lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in Bayern.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Wolkenherz 2. Eine Fährte im Sturm
Buch (gebunden)
von Sabine Giebken
vor
Bewertungen unserer Kunden
Ein richtig schönes Pferdebuch!
von Little Cat - 16.07.2017
Rezension zu dem Buch "Wolkenhherz - Die Spur des weißen Pferdes" von Sabine Giebken Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 13.07.2017 Aktuelle Ausgabe : 13.07.2017 Verlag : Magellan ISBN: 9783734847134 Fester Einband Sprache: Deutsch Zur Autorin: Sabine Giebken, geboren 1979, schrieb schon als Kind eigene Geschichten in Schulhefte. Später standen dann Studium und Beruf im Vordergrund, doch während eines längeren Aufenthalts in Kanada flammte ihre alte Leidenschaft für das Schreiben wieder auf. Wenn sie sich nicht gerade auf ihren Reisen von abenteuerlichen Landschaften und ungewöhnlichen Menschen inspirieren lässt, lebt sie mit ihrer Familie in Bayern. Quelle: Megellan Verlag Zum Inhalt: Jahrelang reiste Jola mit ihrem Vater durch die Welt. Von Neuseeland geht¿s zum Ginsterhof in Deutschland. Dort trifft sie auf Katie und ihre Familie. Katie verhält sich zunächst sehr abweisend. Plötzlich taucht ein geheimnisvolles Pferd auf dem Hof auf und keiner weiß woher es kommt. Meine Meinung: Das Cover finde ich außerordentlich gut gelungen. Die Farben sind prima aufeinander abgestimmt und besonders gut gefällt mir die Liebe zum Detail:) Auch das die Schrift und die Muster etwas dicker gedruckt sind, finde ich sehr schön. So fühlt es sich richtig gut an. Die Geschichte hat mir von Anfang an gut gefallen. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig. Die Charaktere sind sehr authentisch dargestellt. Jola mochte ich gleich von Anfang an. Sie hat es nicht leicht wieder Freundschaften zu schließen, da sie nie lange an einem Ort blieben. Mir gefällt es sehr wie die Autorin mit dem Thema Freundschaften / Integration umgeht. Jolas Vater spielt eher am Rande mit. Er interessiert sich hauptsächlich für seine Reisen. Sein Charakter hätte ich mir mit etwas mehr Tiefe gewünscht. Katie spielt zunächst die Zicke, macht dann aber eine Wandlung durch. Ihre Familie spielt auch eher eine Nebenrolle, dennoch kommen Sie gut dabei weg. Das Buch spielt abwechselnd in zwei Zeiten. Einmal in der heutigen Welt von Jola und dann in der Zeit von Lotta (1944). Dies ist jeweils durch Kapitel getrennt und es steht immer der Name von Lotta drüber wenn es 1944 spielt. Eigentlich mag ich so was nicht, aber hier ist es ganz gut gelungen. Die Kapitel sind entweder aus Jolas oder Lottas Sichtweise geschrieben. Durch Diebe, dem weißen Pferd, Nacht und Nebelaktionen kommt richtig Spannung auf. Lottas Kapitel sorgen für große Verwirrung und werfen oft Fragen auf. Das Ende war für mich enttäuschend. Ich fand es nicht gut gelöst. Ich möchte hier nicht in Einzelheiten gehen, weil ich dann zu viel verrate. Aber ich hätte mir einen etwas anderen Ausgang gewünscht. Dennoch habe ich keinesfalls bereut dieses Buch zu lesen. Ich würde das Buch für Kinder ab 12 Jahren empfehlen, nach oben hin sind absolut keine Grenzen gesetzt. Meine Meinung: Ein schönes Pferdebuch mit viel liebe zum Detail. Ich vergebe 4 von 5 Sternen!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.