Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Organon der Heilkunst.' Aude Sapere' als Buch
PORTO-
FREI

Organon der Heilkunst.' Aude Sapere'

Auf der Grundlage der 1992 vom Herausgeber bearbeiteten textkritische n Ausgabe des Manuskriptes Hahnemanns…
Buch (gebunden)
Ein Jahr vor seinem Tod vollendete Hahnemann das Manuskript für eine sechste Auflage des Organon, die aber aufgrund widriger Umstände nicht mehr im 19. Jahrhundert erscheinen konnte. Erst 1921 gelang es Richard Haehl, eine Abschrift dieses Manuskript … weiterlesen
Buch

19,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Organon der Heilkunst.' Aude Sapere' als Buch

Produktdetails

Titel: Organon der Heilkunst.' Aude Sapere'
Autor/en: Samuel Hahnemann, Josef M. Schmidt

ISBN: 3830402759
EAN: 9783830402756
Auf der Grundlage der 1992 vom Herausgeber bearbeiteten textkritische n Ausgabe des Manuskriptes Hahnemanns (1842).
6. Auflage, Neuausg. Standardausgabe.
1 Frontispiz.
Herausgegeben von Josef M. Schmidt
Haug Karl

22. Januar 2001 - gebunden - 389 Seiten

Beschreibung

Ein Jahr vor seinem Tod vollendete Hahnemann das Manuskript für eine sechste Auflage des Organon, die aber aufgrund widriger Umstände nicht mehr im 19. Jahrhundert erscheinen konnte. Erst 1921 gelang es Richard Haehl, eine Abschrift dieses Manuskripts herauszugeben, auf der bis vor kurzem alle deutschsprachigen Organon-Ausgaben beruhten. 1992 endlich konnte Josef M. Schmidt eine textkritische Ausgabe des Original-Manuskriptes Hahnemanns erstellen und bei Haug veröffentlichen. Seitdem ist die immer wieder angezweifelte Authentizität dieser letzten Auflage des Organon, die als wichtigste Neuerung die Beschreibung der Q-Potenzen enthält, definitiv gesichert. Die vorliegende Standardausgabe folgt strikt dem Wortlaut der textkritischen Ausgabe, ist vollständig neu gesetzt, integriert die Anmerkungen Hahnemanns in den Hauptteil des Textes und garantiert maximale Werktreue.

Portrait

Samuel Hahnemann, dt. Arzt, geb. am 10.4.1755 Meißen, gest. am 2.7.1843 Paris. Seit 1775 studierte er Medizin in Leipzig und wurde 1779 in Erlangen promoviert. Bis 1784 arbeitete Hahnemann in Hettstedt und als Physikus in Gommern. Anschließend gab er seine Praxis auf und bildete sich zum Gerichtsmediziner weiter. 1811 siedelte er nach Leipzig über, wo er sich habilitierte. Wegen Streitereien mit der Apothekerschaft wurde er 1821 der Stadt verwiesen. Er ging nach Köthen, wo er eine Praxis aufbaute, die später durch sein Wirken international bekannt wurde. 1835 zog er nach Paris um, wo er erneut bis zu seinem Tod eine Praxis führte.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Lehrbuch der CranioSacralen Therapie II
Buch (gebunden)
von John E. Upledger
Lehrbuch der Psycho-Physiognomik
Buch (gebunden)
von Wilma Castrian
Vollwert-Ernährung
Buch (gebunden)
von Karl von Koerber…
Grundlagen der Terlusollogie
Buch (kartoniert)
von Christian Hagena
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.