Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Organon der Heilkunst, textkritische Ausgabe als Buch
PORTO-
FREI

Organon der Heilkunst, textkritische Ausgabe

Zus. -Arb. : Bearbeitet, herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Josef M. Schmidt.
Buch (gebunden)
Gerade auf das Erscheinen der letzten Auflage ihres wichtigsten Werkes mußte die Homöopathie am längsten warten. Obwohl Hahnemann das Manuskript seiner letzten, sechsten Umarbeitung des "Organon der Heilkunst" bereits 1842 fertiggeste... weiterlesen
Buch

19,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Organon der Heilkunst, textkritische Ausgabe als Buch

Produktdetails

Titel: Organon der Heilkunst, textkritische Ausgabe
Autor/en: Samuel Hahnemann, Josef M. Schmidt

ISBN: 3830402775
EAN: 9783830402770
Zus. -Arb. : Bearbeitet, herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Josef M. Schmidt.
Herausgegeben von Josef M. Schmidt
Haug

29. März 1999 - gebunden - 327 Seiten

Beschreibung

Gerade auf das Erscheinen der letzten Auflage ihres wichtigsten Werkes mußte die Homöopathie am längsten warten. Obwohl Hahnemann das Manuskript seiner letzten, sechsten Umarbeitung des "Organon der Heilkunst" bereits 1842 fertiggestellt hatte, konnte Richard Haehl erst 1921 auf der Grundlage einer Abschrift des Manuskriptes eine vorläufige 6. Auflage publizieren. Es sollte noch bis 1992 dauern, bis es Josef M. Schmidt gelang, die erste, streng auf dem Originalmanuskript beruhende textkritische Ausgabe zu erstellen und herauszugeben.
In dieser hier vorliegenden textkritischen Fassung sind alle Änderungen Hahnemanns gegenüber der 5. Auflage durch die Kursivsetzung handschriftlicher Textstellen sowie durch Sonderzeichen für Tilgungen und Einfügungen gekennzeichnet. Auf diese Weise wird der Leser in die Lage versetzt, durch den Vergleich der vollständig wiedergegebenen beiden letzten Versionen Hahnemanns (1833, 1842) jede einzelne Neuerung als solche zu erkennen und in ihrer Bedeutung zu würdigen.
Ein akribischer wissenschaftlicher Anhang sowie fast 1700 auf den Text bezogene Anmerkungen lassen auch für den an sehr speziellen inhaltlichen wie formalen Details Interessierten keine Fragen offen. Durch ein übersichtliches Layout und die konsequente Integration von Hahnemanns Fußnoten in den Haupttext ist das Buch trotz der Fülle an eingefügten Zusatz-Informationen leicht zu lesen und auch gut als ständiges Nachschlagewerk zu benutzen.
Die einzige authentische, textkritische Organon-Ausgabe
Alle Änderungen von der 5. zur 6. Auflage auf einen Blick

Portrait

Samuel Hahnemann, dt. Arzt, geb. am 10.4.1755 Meißen, gest. am 2.7.1843 Paris. Seit 1775 studierte er Medizin in Leipzig und wurde 1779 in Erlangen promoviert. Bis 1784 arbeitete Hahnemann in Hettstedt und als Physikus in Gommern. Anschließend gab er seine Praxis auf und bildete sich zum Gerichtsmediziner weiter. 1811 siedelte er nach Leipzig über, wo er sich habilitierte. Wegen Streitereien mit der Apothekerschaft wurde er 1821 der Stadt verwiesen. Er ging nach Köthen, wo er eine Praxis aufbaute, die später durch sein Wirken international bekannt wurde. 1835 zog er nach Paris um, wo er erneut bis zu seinem Tod eine Praxis führte.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.