Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Schlaflos: das Buch der hellen Nächte als Buch
PORTO-
FREI

Schlaflos: das Buch der hellen Nächte

Ein literarisches Notturno für Schlafsuchende und Wache. 12 Schwarz-Weiß- Tafeln.
Buch (gebunden)
"Diese Nachtstunden, die einen wachhalten bis zum Morgen ...": Ein mondheller Riss geht durch die Menschheit, er trennt die Schlaflosen von den ruhevollen Schläfern. Die Übermüden werden vom Feind im Hotelzimmer nebenan bedroht, vom Angriff einer Müc … weiterlesen
Buch

14,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Schlaflos: das Buch der hellen Nächte als Buch

Produktdetails

Titel: Schlaflos: das Buch der hellen Nächte

ISBN: 3909081479
EAN: 9783909081479
Ein literarisches Notturno für Schlafsuchende und Wache.
12 Schwarz-Weiß- Tafeln.
Herausgegeben von Manfred Koch, Angelika Overath
Libelle Verlag AG

Januar 2002 - gebunden - 320 Seiten

Beschreibung

NACHRICHTEN AUS INSOMNIA: Es geht ein Riss durch die Menschheit, der trennt die Schlaflosen von den ruhevollen Schläfern. Unsere Anthologie umkreist den Kontinent der Schlaflosen und sucht ihre Leuchtfeuer aus Jahrhunderten. Von (sagen wir) Gilgameschs Klagen bis (etwa) zu den Gästen in Jochen Schimmangs Res-taurant »Insomnia« (»Die Murnausche Lücke«, Wunderhorn 2002).Manfred Koch und Angelika Overath haben Nachtgeräusche und Nachtfurien gesammelt, wie sie nur die Zeitreisenden der Schlaflosigkeit kennen. Klagen vom Morgen danach und Halluzinationen der Hoffnung am Abend.Ein Buch der Emotionen: die Angst vor dem nächtlich Unfassbaren, die Kindern noch zugänglich ist. Die Strategien der Betäubung und der kleinen Aufbrüche, wie sie Erwachsene entwickeln, schlaflos in Großstädten, wach in Oasen. Die Ruhelosigkeit neben dem Nicht-mehr-Liebenden. Die Schlaflosigkeit und Rachsucht. Auch die lustvollen Erleuchtungen der einsam Wachgebliebenen.

Inhaltsverzeichnis

Mit Erzählungen, Konfessionen, Gedichten und Erinnerungen aus schlaflosen Nächten von:
Djuna Barnes, Saul Bellow, Georg Büchner, Erika Burkart, Robert Burton, Albert Camus, Raymond Carver, Michael Chabon, John Cheever,
E. M. Cioran, Annette v. Droste-Hülshoff, Marguerite Duras, André Gide,
Witold Gombrowicz, Durs Grünbein, Lars Gustafsson, Ernest Hemingway,
Hermann Hesse, Patricia Highsmith, Wolfgang Hildesheimer, Homer, John Irving, Ernst Jandl, Franz Kafka, Mascha Kaleko, Marie Luise Kaschnitz,
Werner Koch, Gertrud Kolmar, Christine Lavant, Ossip Mandelstam, Klaus Mann, Thomas Mann, Christoph Meckel, Pascal Mercier, Elsa Morante,
Robert Musil, Fernando Pessoa, Francesco Petrarca, Silvia Plath, Philip Roth, Hans Sahl, Marie-Luise Scherer, Jochen Schimmang, Anne Sexton, William Shakespeare, Theodor Storm, Wislawa Szymborska, Giuseppe Ungaretti, Leon de Winter
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.