Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Es reicht! als Buch
PORTO-
FREI

Es reicht!

Abrechnung mit dem Wachstumswahn - mit einem Vorwort von Niko Paech.
Buch (gebunden)
Werbung, um Bedürfnisse zu wecken, Kredite, um ihre Befriedigung zu finanzieren, geplante Obsoleszenz, um den Bedarf anzukurbeln: Für Serge Latouche sind es vor allem diese drei Aspekte unseres Wirtschaftens, welche die Konsumgesellschaft befeuern. D … weiterlesen
Buch

14,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Es reicht! als Buch

Produktdetails

Titel: Es reicht!
Autor/en: Serge Latouche, Niko Paech

ISBN: 3865817076
EAN: 9783865817075
Abrechnung mit dem Wachstumswahn - mit einem Vorwort von Niko Paech.
Oekom Verlag GmbH

16. März 2015 - gebunden - 208 Seiten

Beschreibung

Werbung, um Bedürfnisse zu wecken, Kredite, um ihre Befriedigung zu finanzieren, geplante Obsoleszenz, um den Bedarf anzukurbeln: Für Serge Latouche sind es vor allem diese drei Aspekte unseres Wirtschaftens, welche die Konsumgesellschaft befeuern. Doch was können wir tun? Wie lässt sich unsere wachstumsbesessene Welt kurieren? In "Es reicht!" legt Frankreichs Gallionsfigur des "wachstumskritischen Aufbegehrens" (Niko Paech) nicht nur eine schonungslose Abrechnung mit der "Religion der Ökonomie" vor. Das Buch präsentiert ein politisches Rahmenprogramm für eine Welt jenseits des Wachstums - und ist damit viel mehr als das, "was Sie schon immer über das Thema Degrowth wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten" (Serge Latouche). Leise Töne sind seine Sache nicht, auch nicht im Alter von über 70 Jahren. Ex-Präsident Sarkozy verglich seine Antiwachstumsbewegung Décroissance schon einmal mit Terrorismus - zu Unrecht, denn gewaltsame Veränderungen sind Serge Latouche fremd.
Was er hingegen liebt, ist die wortstarke Provokation, und so fordert er nichts anderes als eine radikale Absage an die "Religion der Ökonomie". Konkret plädiert Latouche für einen politischen und wirtschaftlichen Mix aus Schrumpfung und Regionalisierung sowie die Übertragung aller echten Kosten auf die Verursacher "ökologischer und sozialer Funktionsstörungen", die Unternehmen.
In "Es reicht!" präsentiert die Gallionsfigur der französischen Wachstumskritik ein Politik-Programm jenseits des Wachstums, ein Plädoyer für eine Welt der Suffizienz, Einfachheit und bescheidenen Fülle. Seine Abrechnung mit dem Wachstumswahn wird begleitet von einem Vorwort von Niko Paech

Inhaltsverzeichnis

Jetzt reinlesen: Inhaltsverzeichnis(pdf)

Leseprobe

pdf zum herunterladen:

Leseprobe

Leseprobe Teil 2

Vorwort

Jetzt reinlesen: Gratis-Leseprobe (pdf)

Pressestimmen

"Ist ein passenderes Weihnachtsgeschenk denkbar?"
Gisela Fichtl, Münchner Feuilleton, 12.12.2015

"[...] die Frage nach politischen Maßnahmen und Rahmenbedingungen für eine Wachstumsrücknahme "theoretisch plausibel zu beantworten", wie dies Latouche exzellent gelingt [...]"
pro Zukunft, 3/2015 (3. Quartal), 01.09.2015
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.