Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Sie kommen! als Buch
PORTO-
FREI

Sie kommen!

Die letzten Kriegstage in der Oberpfalz 1945.
Buch (gebunden)
Der Krieg war längst verloren, als die Front sich im Frühjahr 1945 der Oberpfalz näherte. Offen war allenfalls noch die Frage, ob die Amerikaner oder die Russen zuerst in die Region vorstoßen würden. Trotzdem gab es auch hier noch immer fanatische Hi … weiterlesen
Buch

19,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Sie kommen! als Buch

Produktdetails

Titel: Sie kommen!

ISBN: 3955870081
EAN: 9783955870089
Die letzten Kriegstage in der Oberpfalz 1945.
Herausgegeben von German Vogelsang
Buch + Kunstvlg.Oberpfalz

19. März 2015 - gebunden - 160 Seiten

Beschreibung

Der Krieg war längst verloren, als sich die Front im Frühjahr 1945 der Oberpfalz näherte. Offen war allenfalls noch die Frage, ob die Amerikaner oder die Russen zuerst in die Region vorstoßen würden. Trotzdem gab es auch hier noch immer fanatische Hitler-Anhänger, die an den Endsieg glaubten. Sie waren nicht nur bereit, ihr eigenes Leben zu opfern, sondern auch das anderer. Tage, ja sogar nur Stunden vor dem Einmarsch der Amerikaner verhängten und vollstreckten sie noch Todesurteile, so zum Beispiel am Regensburger Domprediger Dr. Johann Maier oder am Kaltenbrunner Bürgermeister Josef Hörl. Das Buch schildert in über siebzig Beiträgen, wie sich die letzten Kriegstage in der Oberpfalz abgespielt haben,angefangen von den Hinrichtungen der Widerstandsgegner um Dietrich Bonhoeffer im KZ Flossenbürg u ber die Todesmärsche der KZ-Gefangenen, die Bombardierungen von Städten wie Grafenwöhr, Schwandorf, Cham und Neumarkt bis hin zur kampflosen Übergabe der Stadt Regensburg. Schockierende Schilderungen, die unter die Haut gehen. Einzigartige Augenzeugenberichte, die deutlich machen, wie nah oft Bombardement und kampflose Übergabe beieinander lagen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort Die Welttragödie wirkt bis heute nach. 5
Splitter der letzten Tage des Zweiten Weltkriegs aus der Oberpfalz. 10
Peter Tamme Auch mein Haus lag in Trümmern. 17
Norbert Duhr Mutter tot hinter der Haustür gefunden. 21
Gerald Morgenstern Bomben verwüsten die Festung Grafenwöhr . 22
Andreas Ascherl In Kellern oder unter der Erde verschüttet. 25
Wolfgang Houschka Neumarkt eine einzige lodernde Fackel. 26
Michael Grau Kampf gegen Hitler mit dem Tode bezahlt. 28
Udo Lanz Standgericht verhängt die Todesstrafe. 30
Paul Böhm Um Haaresbreite dem Tod entkommen. 32
Robert Treml Aufruhr und Verzweiflung. 34
Dr. Bernhard Piegsa Weder Strom noch fließendes Wasser. 36
Christine Ascherl Die große Explosion. 38
Christine Ascherl Der vergessene Held der Stadt. 41
Clemens Hösamer Schwandorfs schwärzester Tag. 43
Wolfgang Houschka Das Ende von Gauleiter Wächtler. 46
Paul Böhm Tiefflieger suchen nach lohnenden Zielen. 48
Andreas Ascherl Aus seinem Mund und Rücken sickert Blut . 49
Alfred Hammer Tiefflieger über Pfreimder Dächern. 52
Alfred Graf Drohende Zerstörung Auerbachs abgewendet. 54
Zeitler, Rosner, Beer-Helm Die Luft summte und brummte . 56
Udo Lanz Granate tötet am Marktplatz Kind. 59
Harald Mohr Oberpfalz liefert Jäger für den Luftkrieg. 60
Wolfgang Houschka Ostwind treibt die Christbäume ab. 62
Bernhard Kreuzer Rätselhafter Tod deutscher Soldaten. 63
Wolfgang Schmid Die Geschichte des Soldaten James Pydde. 65
Konrad Scharnagl Werwölfe in Schönsee und Dietersdorf. 67
Gerald Morgenstern Hitler lässt Wunderwaffe Dora sprengen. 68
Gerald Morgenstern General übergibt den Truppenübungsplatz. 70
Werner Walter Das tödliche Spiel mit der Munition. 72
Holger Stiegler Bruder Konrad erhört die Gebete. 74
Hans Rösch Mit Zoiglbier Amerikaner beschwichtigt. 75
Heimatkr. Vohenstrauß Artillerie beschießt Vohenstrauß. 76
Hans Schweininger Kriegsgefangene helfen mit beim Löschen. 78
Fritz Fürk Die mutigen Frauen von Kirchenthumbach. 80
Thomas Dobler Eine Nacht scheidet Krieg und Frieden. 82
Adele Schütz Vier Todesopfer bei Angriff auf Hirschau. 84
Hans Grieger Kemnath am Buchberg in Schutt und Asche. 86
Gerhard Dötterl Die Weiße Rose von Neusorg. 88
Siegfried Bock Eiskalter Mord in den Morgenstunden. 90
Josef Rosner Sollte die Resl ermordet werden?. 92
Carl Ulrich Zur Warnung noch eine Sprenggranate. 93
Georg Taubmann Achtel ein flammendes Inferno. 94
Georg Taubmann Hitlers Wahnsinns-Arena . 96
Kristina Sandig Befreier ein Nachbar der Großtante. 98
Gerhard Löckler Tödlicher Angriff aus heiterem Himmel. 100
Wolfgang Benkhardt Waldnaabbrücke in die Luft gejagt. 102
Dr. Bernhard Piegsa Acht Menschen sterben bei Beschuss. 104
Philipp Mardanow Namenloses Grauen und entsetzliches Leid. 105
Christine Ascherl Kapitulation mit Hindernissen. 107
Christine Ascherl Ein Überlebender sucht die Täter. 108
Christine Ascherl Wir standen auf als freie Männer . 110
Karl Kirch Nabburg wartet auf die Stunde null. 112
Ernst Dausch Der mysteriöse Tod des Bürgermeisters. 113
Andreas Ascherl Amberg vor der Zerstörung bewahrt. 114
Rudolf Barrois Spät kommt der Frühling nach Flossenbürg. 117
Peter Heigl Sind diese Jungs unsere Befreier?. 119
Paul Böhm Werwölfe ließen Schlimmes befürchten. 124
Georg Lang Ein Panzer hinter dem anderen . 127
Andreas Schrott Die ersten farbigen GIs in Theuern. 129
Peter Klewitz Der Opfertod des Dompredigers. 131
Josef Forster Flüchtlingstrecks ziehen durch Waidhaus. 133
Karl Ziegler Krieg reißt auch vier Kinder in den Tod. 134
Dr. Werner Chrobak Alles für Regensburgs Zerstörung vorbereitet. 136
Michaela Kraus Ein Dorf an der Front. 140
Inge Wirtz-Roegner Witt-Versandhäuser geplündert. 143
Wolfgang Houschka Die geheime Kommandosache in Hostau. 144
Inge Dütsch Gefahr für Bergwerke im April 1945. 146
Wolfgang Houschka Ein Stück Geschichte aufgetischt. 148
Uli Piehler Der Flüchtlingsstrom in die Oberpfalz. 150
Eberhard Polland Gefallen im aussichtslosen Kampf. 151
Stefan Voit Die letzte Rückkehr des Schriftstellers. 152
Holger Stiegler Mit 17 Jahren zur Wehrmacht eingezogen. 154
Wolfgang Houschka Die Brücke als Mahnung zum Frieden. 156
Dr. Markus Müller Bis hinunter in Hermann Görings Weinkeller. 158

Die Beiträgen erzählen von den Orten:

Nabburg
Amberg
Flossenbürg
Stamsried
Hohenfels
Oberviechtach
Kümmersbruck
Regensburg
Waidhaus
Eslarn
Regensburg
Wondreb
Weiden
Hostau
Sulzbach-Rosenberg
Grafenwöhr
Weiden
Tirschenreuth
Schönsee
Kulmain
Cham
Neuhaus/Pegnitz
Schirmitz
Grafenwöhr
Amberg
Neumarkt
Flossenbürg
Tirschenreuth
Schmidmühlen
Waldsassen
Sulzbach-Rosenberg
Weiden
Weiden
Schwandorf
Waldmünchen
Schmidmühlen
Amberg
Pfreimd
Auerbach
Mitterteich
Bärnau
Ebermannsdorf
Cham
Immenreuth
Oberbibrach
Schönsee
Grafenwöhr
Grafenwöhr
Neustadt am Kulm
Speinshart
Kemnath
Vohenstrauß
Edelsfeld
Kirchenthumbach
Schwarzenfeld
Hirschau
Kemnath/Buchberg
Neusorg
Kaltenbrunn
Konnersreuth
Fuchsmühl
Hirschbach
Hirschbach
Vilseck
Schlammersdorf
Neustadt/Waldnaab
Sulzbach-Rosenberg
Neunburg v. Wald
Weiden
Weiden
Weiden
Nabburg
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.