Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten als Buch
PORTO-
FREI

Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten

(1905). 'Sigmund Freud, Gesammelte Werke in 18 Bänden mit einem Nachtragsband'. 9. Auflage, Nachdruck.
Buch (gebunden)
Gesammelte Werke in Einzelbänden, Band VI:
Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten
- Die Technik des Witzes
- Die Tendenzen des Witzes
- Der Lustmechanismus und die Psychogenese des Witzes
- Die Motive des Witze... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

54,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten als Buch

Produktdetails

Titel: Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten
Autor/en: Sigmund Freud

ISBN: 3100227077
EAN: 9783100227072
(1905).
'Sigmund Freud, Gesammelte Werke in 18 Bänden mit einem Nachtragsband'.
9. Auflage, Nachdruck.
FISCHER, S.

4. Januar 2002 - gebunden - 294 Seiten

Beschreibung

Gesammelte Werke in Einzelbänden, Band VI:
Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten
- Die Technik des Witzes
- Die Tendenzen des Witzes
- Der Lustmechanismus und die Psychogenese des Witzes
- Die Motive des Witzes
- Der Witz als sozialer Vorgang
- Die Beziehung des Witzes zum Traum und zum Unbewußten
- Der Witz und die Arten des Komischen

Inhaltsverzeichnis

Gesammelte Werke in Einzelbänden, Band VI: Der Witz und seine Beziehung zum Unbewußten - Die Technik des Witzes - Die Tendenzen des Witzes - Der Lustmechanismus und die Psychogenese des Witzes - Die Motive des Witzes - Der Witz als sozialer Vorgang - Die Beziehung des Witzes zum Traum und zum Unbewußten - Der Witz und die Arten des Komischen

Portrait

Sigmund Freud, geb. 1856 in Freiberg (Mähren); Studium an der Wiener medizinischen Fakultät; 1885/86 Studienaufenthalt in Paris, unter dem Einfluss von J.-M. Charcot Hinwendung zur Psychopathologie; danach in der Wiener Privatpraxis Beschäftigung mit Hysterie und anderen Neurosenformen; Begründung und Fortentwicklung der Psychoanalyse als eigener Behandlungs- und Forschungsmethode sowie als allgemeiner, auch die Phänomene des normalen Seelenlebens umfassender Psychologie. 1938 emigrierte Freud nach London, wo er 1939 starb.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.