Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Jugendrechtshaus 2000 als Buch
PORTO-
FREI

Das Jugendrechtshaus 2000

Paperback.
Buch (kartoniert)
Kinder rauben Kinder aus, Teenies töten Lehrer, Glatzköpfe hetzen Ausländer in den Tod. Be-wahrheitet sich die UN-Prognose für das Jahre 2030? Wird unsere Zukunft von Armut und Barbarei bis hin zur Entzivilisierung geprägt se… weiterlesen
Buch

15,29*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Jugendrechtshaus 2000 als Buch

Produktdetails

Titel: Das Jugendrechtshaus 2000
Autor/en: Sigrun von Hasseln

ISBN: 3831104026
EAN: 9783831104024
Paperback.
Books on Demand

7. November 2000 - kartoniert - 340 Seiten

Beschreibung

Kinder rauben Kinder aus, Teenies töten Lehrer, Glatzköpfe hetzen Ausländer in den Tod. Be-wahrheitet sich die UN-Prognose für das Jahre 2030? Wird unsere Zukunft von Armut und Barbarei bis hin zur Entzivilisierung geprägt sein? Stehen wir schon im allgemeinen gesellschaftlichen Zerfallsprozeß? Was tun auch gegen Technologiemißbrauch, Umweltdramen, Massenarbeitslosigkeit, Verknappung von Rohstoffen, Terror und Anarchie? Soll der totale Polizei-Überwachungsstaat (Orwell, Huxley & Co.) die Lösung sein? Oder gibt es Wege, um Kindern und Jugendlichen in einem freiheitlichen Staat zu helfen, ihr Recht auf Zukunft in einer multikulturellen High-Tech-Gesellschaft zu sichern?Kommunale Jugendrechtshäuser könnten jungen Menschen Orientierungshilfen geben. Eine interdisziplinär zu erarbeitende ganzheitliche Rechtspädagogik als Ausfluß einer zeitgemäßen Gesamtethik soll junge Menschen von frühester Kindheit an zu selbstbewußten, eigenständigen und moralisch gefestigten Persönlichkeiten erziehen. Dazu gehören Vermittlung von Rechtsbewußtsein als gesamtgesellschaftliche Basisaufgabe. Das Recht selber wird als ordnendes Prinzip der Vernunft und des Zusammenlebens schlechthin verstanden. Die auf den Prinzipien der Vernunft, der Liebe und der Dynamik aufbauende Erziehung zur Mündigkeit zeigt dem jungen Menschen, daß er in erster Linie selbst für die Situation verantwortlich ist, in der er sich befindet, und dafür selbst die Konsequenzen tragen muß. Nur eine gefestigte Persönlichkeit aber ist in der Lage, den auf sie heute einwirkenden unterschiedlichsten Gefährdungen zu widerstehen.

Portrait

Sigrun v. Hasseln-Grindel, Vorsitzende Richterin am Landgericht, Lehrbeauftragte der Universität Cottbus für Rechtspädagogik (Pedagogy of Human Law). Vorsitzende des Trägervereins der Akademie für Rechtskultur und Rechtspädagogik e.V.. 2006 Bundesverdienstkreuz für Gründung und Aufbau der Jugendrechtshausbewegung mit Rechtspädagogik. Seit 1984 zahlreiche Veröffentlichungen für eine humane Rechts- und Verantwortungsgesellschaft im 21. Jahrhundert, Rechtsbücher für voll- und minderjährige Bürger. www.hasseln.de; www.rechtspaedagogik.eu;
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.