Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gender Mainstreaming als Herausforderung für eine zukunftsorientierte Personalarbeit als Buch
PORTO-
FREI

Gender Mainstreaming als Herausforderung für eine zukunftsorientierte Personalarbeit

Die Gleichstellung von Mann und Frau am Arbeitsplatz im europäischen Kontext. 'DUV Wirtschaftswissenschaft'.…
Buch (kartoniert)
Betrachtet man die Errungenschaften der Emanzipationsbewegung des letzten Jahrhunderts, sollte man annehmen, dass eine Diskussion um die berufliche Chancengleichheit der Geschlechter zu Beginn des 21. Jahrhunderts nicht mehr stattfinden müsste. Aller … weiterlesen
Buch

79,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Gender Mainstreaming als Herausforderung für eine zukunftsorientierte Personalarbeit als Buch

Produktdetails

Titel: Gender Mainstreaming als Herausforderung für eine zukunftsorientierte Personalarbeit
Autor/en: Silke Schmidt

ISBN: 3824406845
EAN: 9783824406845
Die Gleichstellung von Mann und Frau am Arbeitsplatz im europäischen Kontext.
'DUV Wirtschaftswissenschaft'.
Auflage 2003.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

30. Januar 2003 - kartoniert - 332 Seiten

Beschreibung

Betrachtet man die Errungenschaften der Emanzipationsbewegung des letzten Jahrhunderts, sollte man annehmen, dass eine Diskussion um die berufliche Chancengleichheit der Geschlechter zu Beginn des 21. Jahrhunderts nicht mehr stattfinden müsste. Allerdings sind die in der Theorie gelösten Probleme in der Praxis häufig noch vorhanden.
Silke Schmidt stellt die primär auf politischer Ebene stattfindende Diskussion um die Chancengleichheit für Männer und Frauen in der Arbeitswelt auf den Prüfstand und zeigt auf, wie der Gleichstellungsgedanke in der modernen Personalarbeit umgesetzt werden kann. Der Fokus liegt auf den gesellschaftlichen Strukturen, wie sie sich in der Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien darstellen, aber auch deren Einbettung in die Europäische Union findet in angemessener Weise Berücksichtigung. Die Autorin weist nach, dass trotz europaweiter Bestimmungen zur Realisierung der Chancengleichheit die gesellschaftlichen und sozialen Systeme der einzelnen Mitgliedsstaaten starken Einfluss auf die tatsächliche Umsetzung dieser Grundsätze nehmen. Es wird aber auch deutlich, dass vor dem Hintergrund sinkender Geburtenraten und zunehmenden Fachkräftemangels Personalverantwortliche nicht länger die Augen vor der Dringlichkeit einer tatsächlichen Chancengleichheit verschließen können.

Besprechung

Betrachtet man die Errungenschaften der Emanzipationsbewegung des letzten Jahrhunderts, sollte man annehmen, dass eine Diskussion um die berufliche Chancengleichheit der Geschlechter zu Beginn des 21. Jahrhunderts nicht mehr stattfinden müsste. Allerdings sind die in der Theorie gelösten Probleme in der Praxis häufig noch vorhanden.


Silke Schmidt stellt die primär auf politischer Ebene stattfindende Diskussion um die Chancengleichheit für Männer und Frauen in der Arbeitswelt auf den Prüfstand und zeigt auf, wie der Gleichstellungsgedanke in der modernen Personalarbeit umgesetzt werden kann. Der Fokus liegt auf den gesellschaftlichen Strukturen, wie sie sich in der Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien darstellen, aber auch deren Einbettung in die Europäische Union findet in angemessener Weise Berücksichtigung. Die Autorin weist nach, dass trotz europaweiter Bestimmungen zur Realisierung der Chancengleichheit die gesellschaftlichen und sozialen Systeme der einzelnen Mitgliedsstaaten starken Einfluss auf die tatsächliche Umsetzung dieser Grundsätze nehmen. Es wird aber auch deutlich, dass vor dem Hintergrund sinkender Geburtenraten und zunehmenden Fachkräftemangels Personalverantwortliche nicht länger die Augen vor der Dringlichkeit einer tatsächlichen Chancengleichheit verschließen können.

Inhaltsverzeichnis

Das Frauenbild in Recht und Gesellschaft im 20. Jahrhundert

Strukturen in Großbritannien und Deutschland

Die heutige Rolle der Frau in Gesellschaft und Beruf auf europäischer Ebene

Anforderungen an Politik und Personalarbeit

Beispielhafte Projekte auf politischer und betrieblicher Ebene

Voraussetzungen für eine angemessene 'Work-Life-Balance'

Portrait

Silke Schmidt studierte Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Ludwigshafen und ist derzeit im Personalmanagement tätig.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.