Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Experimentelle Inszenierung von Sprache und Musik als Buch
PORTO-
FREI

Experimentelle Inszenierung von Sprache und Musik

Vergleichende Analysen zu Dieter Schnebel und John Cage. 'Rombach Cultura'. Zahlreiche Abbildungen und…
Buch (kartoniert)
Mit dem experimentellen Musiktheater der 60er/70er Jahre wendet sich die Autorin einem musikalischen Genre zu, das bislang weitgehend als nicht analysierbar und qualitativ zweifelhaft gilt. Am Beispiel von Schnebels Glossolalie-Komposition (1959-65), … weiterlesen
Buch

29,70*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Experimentelle Inszenierung von Sprache und Musik als Buch

Produktdetails

Titel: Experimentelle Inszenierung von Sprache und Musik
Autor/en: Simone Heilgendorff

ISBN: 3793092674
EAN: 9783793092674
Vergleichende Analysen zu Dieter Schnebel und John Cage.
'Rombach Cultura'.
Zahlreiche Abbildungen und Notenbsp.
Rombach Verlag KG

Januar 2001 - kartoniert - 450 Seiten

Beschreibung

Mit dem experimentellen Musiktheater der 60er/70er Jahre wendet sich die Autorin einem musikalischen Genre zu, das bislang weitgehend als nicht analysierbar und qualitativ zweifelhaft gilt. Am Beispiel von Schnebels Glossolalie-Komposition (1959-65), der Ausarbeitung Glossolalie 94 des Ensemble Recherche und von Cages Song Books (1970) zeigt sie, wie dies doch möglich ist. Dazu nutzt sie als erste Musikforscherin im Bereich der neuen Musik die psychoanalytisch verankerte Methode szenischen Verstehens von Alfred Lorenzer. Den ausführlichen, auch philologisch gestützten Analysen fügt sie eine Bestandsaufnahme der Skizzen zu den Kompositionen an. Sie beschließt ihre Untersuchungen mit einem kritischen Ausblick auf das Medienzeitalter, auf das die vielschichtigen, fragmentierten Strukturen der analysierten Stücke vorausweisen.

Portrait

Simone Heilgendorff, geb. 1961, Musikwissenschaftlerin und Bratschistin. Promotion in Berlin 1999. Arbeitsschwerpunkte sind die Aufführungspraxis und die Analyse der Musik des 18. und 20. Jahrhunderts.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
»Der Humorist geht gleich dem Raubtier stets allein«
Buch (kartoniert)
von Michael Geiter
»Die Sprache der Blicke verstehen«
Buch (kartoniert)
von Sibylle Saxer
Die Kunstästhetik Richard Wagners in der Tradition E.T.A. Hoffmanns
Buch (kartoniert)
von Anne Katrin Kais…
Kurt Schwitters’ Merz-Ästhetik im Spannungsfeld der Künste
Buch (kartoniert)
von Sigrid Franz
Bildtext - Textbild
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.