Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Soziale Ungleichheit und soziale Gerechtigkeit als Buch
PORTO-
FREI

Soziale Ungleichheit und soziale Gerechtigkeit

'Sozialstrukturanalyse'. Auflage 1995. Book.
Buch (kartoniert)
Der vorliegende Band geht auf eine Tagung der Sektion "Sozialstrukturana­ lyse und soziale Ungleichheit" iiber "Ungleichheit und Gerechtigkeit" vom 18.-19. Juni 1993 an der Humboldt-Universitat zu Berlin zuriick. Fiir die Drucldegung wurden alle Vort … weiterlesen
Buch

37,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Soziale Ungleichheit und soziale Gerechtigkeit als Buch

Produktdetails

Titel: Soziale Ungleichheit und soziale Gerechtigkeit

ISBN: 3810012173
EAN: 9783810012173
'Sozialstrukturanalyse'.
Auflage 1995.
Book.
Herausgegeben von H. -P. Müller, Bernd Wegener, Hans-Peter Müller
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1995 - kartoniert - 340 Seiten

Beschreibung

Der vorliegende Band geht auf eine Tagung der Sektion "Sozialstrukturana­ lyse und soziale Ungleichheit" iiber "Ungleichheit und Gerechtigkeit" vom 18.-19. Juni 1993 an der Humboldt-Universitat zu Berlin zuriick. Fiir die Drucldegung wurden alle Vortrage griindlich iiberarbeitet und noch einige Beitrage zusatzlich mit aufgenommen, um die Konzeption des Buches ab­ zurunden. Ziel dieses Sammelbandes ist es, das soziologische Interesse fur Probleme der GerechtigkeitlUngerechtigkeit zu wecken und zu einer inter­ disziplinaren Zusammenarbeit von Philosophie, Psychologie, Rechts-und Sozialwissenschaften anzuregen. Es gilt die Wasserscheide in der Soziologie zu tiberwinden, sich nur mit GleichheitlUngleichheit zu beschaftigen, die Reflexion tiber GerechtigkeitlUngerechtigkeit indes, welche haufig den uneingestandenen Hintergrund von Ungleichheitsstudien bilden, einfach zu unterlassen. Uns scheint, daB der Zeitpunkt zur Begriindung einer interdis­ ziplinar angelegten sozialwissenschaftlichen Gerechtigkeitsforschung gekom­ men ist. Wir danken der Humboldt-Universitat, daB sie uns ihre Raume zur Ver­ fugung gestellt, und dem Fakultatsinstitut fur Sozialwissenschaften, daB es die Tagung groJ3ziigig finanziell unterstiitzt hat. Michael Hafelinger, Antje Pillarek, Ilse Scholz und Steffen Sigmund haben durch ihre umsichtige Organisation zum Gelingen der Tagung, Alev Acisu und Susanne Steinmann durch ihre technische Redaktion zur Fertigstellung des Bandes beigetragen. Ihnen allen gilt unser Dank.

Inhaltsverzeichnis

1 Die Soziologie vor der Gerechtigkeit. Konturen einer soziologischen Gerechtigkeitsforschung.
Gesellschaftstheoretische Implikationen sozialer Gerechtigkeit.
2 Soziale Gleichheit und Gerechtigkeit.
3 Soziale Ordnung und distributive Gerechtigkeit. Bemerkungen zu Friedrich Hayeks Sozialtheorie.
4 Prinzipien der Verteilungsgerechtigkeit. Die theoretische Rekonstruktion der soziologischen Zugangsweisen.
Makrosoziale Gerechtigkeit.
5 Soziale Differenzierung und soziale Gerechtigkeit. Ein Vergleich von Max Weber und Michael Walzer.
6 Geschlechterverhältnisse und Gerechtigkeit.
7 Soziologische Gerechtigkeitsanalyse als empirische Institutionenanalyse.
8 Gerechtigkeitstheorie und empirische Gerechtigkeitsforschung.
Aspekte der empirischen Gerechtigkeitsforschung.
9 Egalitarismus und Antiegalitarismus zwischen gesellschaftlichen Interessen und kulturellen Leitbildern. Ergebnisse eines internationalen Vergleichs.
10 Primäre und sekundäre Ideologien. Ein Vergleich von Gerechtigkeitsvorstellungen in Deutschland und den USA.
11 Zur Möglichkeit einer empirischen Kritik von Michael Walzers 'Sphären der Gerechtigkeit'.
12 Gerechtigkeitsprobleme bei Umverteilungen im vereinigten Deutschland.
Über die Autoren.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.