Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Soziologie der Kriminalität als Buch
PORTO-
FREI

Soziologie der Kriminalität

Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 'Kölner Zeitschrift für Soziologie und…
Buch (kartoniert)
Das Buch stellt den Stand der internationalen Forschung zur Soziologie der Kriminalität vor. Es werden zentrale Theorien und Problemfelder diskutiert und neueste Ansätze mit richtungsweisendem Charakter beleuchtet. Mit Beiträgen von Henner Hess, Seba … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Soziologie der Kriminalität als Buch

Produktdetails

Titel: Soziologie der Kriminalität

ISBN: 3531140590
EAN: 9783531140599
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie.
'Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie'.
Auflage 2004.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Herausgegeben von Susanne Karstedt, Dietrich Oberwittler
VS Verlag für Sozialw.

29. Juli 2004 - kartoniert - 508 Seiten

Beschreibung

Das Buch stellt den Stand der internationalen Forschung zur Soziologie der Kriminalität vor. Es werden zentrale Theorien und Problemfelder diskutiert und neueste Ansätze mit richtungsweisendem Charakter beleuchtet. Mit Beiträgen von Henner Hess, Sebastian Scheerer, David Garland, Steve Messner, John Hagan, Bill McCarthy, Oliver Morgenroth, Klaus Boehnke, Lydia Seus, Gerald Prein, Shadd Maruna, Stephen Farrall, John Braithwaite, Eva Schmitt-Rodermund, Rainer K. Silbereisen, Dirk Enzmann, Karin Brettfeld, Peter Wetzels, Alexander Vazsonyi, Christian Seipel, Stefanie Eifler, Willem de Haan, Letizia Paoli, Klaus Boers, Hans Theile, Kari-Maria Karliczek und Tim Hope.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
Mit Beiträgen von Henner Hess, Sebastian Scheerer, David Garland, Steve Messner, John Hagan, Bill McCarthy, Oliver Morgenroth, Klaus Boehnke, Lydia Seus, Gerald Prein, Shadd Maruna, Stephen Farrall, John Braithwaite, Eva Schmitt-Rodermund, Rainer K. Silbereisen, Dirk Enzmann, Karin Brettfeld, Peter Wetzels, Alexander Vazsonyi, Christian Seipel, Stefanie Eifler, Willem de Haan, Letizia Paoli, Klaus Boers, Hans Theile, Kari-Maria Karliczek, Tim Hope, Susanne Karstedt und Dietrich Oberwittler

Portrait

Dietrich Oberwittler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kriminologischen Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg i.Br.
Susanne Karstedt ist Professorin für Kriminologie an der Keele University.

Pressestimmen

"Die auf qualitativ-interpretativen Ansätzen beruhenden Beiträge können [...] durch ihre erzählerische Dichte überzeugen und haben ein hohes Anregungspotenzial." Soziologische Revue, 02/2007
"Die Beiträge in diesem Band machen [...] mehr als deutlich, dass es vor allem soziale Zusammenhänge sind, die kriminelle Handlungen begünstigen." tv diskurs, 01/2006

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Mixed Methods
Buch (kartoniert)
Soziologiegeschichte im Spiegel der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie
Buch (kartoniert)
Soziale Kontexte und Soziale Mechanismen
Buch (kartoniert)
Religion und Gesellschaft
Buch (kartoniert)
Soziologische Bildungsforschung
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.