Klick ins Buch Die Mäusestrategie für Manager als Buch
PORTO-
FREI

Die Mäusestrategie für Manager

Buch (gebunden)
Veränderung als Chance
Ein Berufswechsel, eine Scheidung oder ein Umzug: Mit Unbeholfenheit reagieren viele, wenn sich plötzlich Veränderungen im Leben einstellen. Wie man ihnen mutig und erfolgreich begegnet, erzählt die Parabel von zwei Mäusen und e … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

16,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Mäusestrategie für Manager als Buch

Produktdetails

Titel: Die Mäusestrategie für Manager
Autor/en: Spencer Johnson

ISBN: 3720521222
EAN: 9783720521222
Ariston Verlag

1. März 2000 - gebunden - 104 Seiten

Kurzbeschreibung

Der Riesenseller - jetzt mit 10 Mäuse-Strategien auf Erfolgskarten

Spencer Johnsons erfolgreiche Mäuse-Fabel hat sich weltweit über 25 Millionen mal verkauft und unzähligen Menschen gezeigt, wie man erfolgreich mit Veränderungen umgehen und ihnen mit Mut und Gelassenheit begegnen kann. Nun gibt es den Bestseller als Sonderausgabegabe mit den besten Erfolgsstrategien der Mäuse auf zehn durchgehend vierfarbig illustrierten Karten. Das Erfolgspaket zum Mitnehmen oder Verschenken - jetzt in limitierter Auflage.

Portrait

Spencer Johnson ist Bestseller-Autor, dessen Bücher sich millionenfach auf der ganzen Welt verkaufen. Mit seinen einfach vermittelten, aber tiefsinnigen Geschichten transportiert er Lebensphilosophie direkt und nachvollziehbar und mit viel Humor, so dass die Anekdoten und Weisheiten zu einem täglichen Begleiter werden können. Er promovierte am Royal College of Surgeons und war Mediziner an der Harvard Medical School und der Mayo Clinic. Außerdem war er Medizinischer Direktor für Kommunikation bei Medtronic, den Erfindern des Herzschrittmachers und Forschungsarzt am Institute for Interdisciplinary Studies.

Pressestimmen

Neuer Käse schmeckt viel besser "Veränderungen erfolgreich begegnen" - so der Untertitel des internationalen Bestsellers "Die Mäusestrategie für Manager". Die Ratschläge sind simpel, aber einleuchtend. Gerade mal 100 Seiten nur locker beschriebene Seiten für immerhin 14.90 €: Lohnt sich das? Millionen Leser, so Autor und internationale Verlage, antworteten schon mit einem begeisterten Ja. Sogar der "Spiegel" behauptete laut Klappentext, die Mäusephilosophie sei der "Stoff, der das Denken der Top-Entscheider aus Politik und Wirtschaft bestimmt". Mag sein, aber dann sind unsere Bosse ziemlich einfach gestrickt. Sie richten sich nach Ratschlägen wie "Es wird sich etwas ändern", "Sei auf Veränderungen vorbereitet", "Beobachte die Veränderungen" und "Pass dich schnell an Veränderungen an". Protagonisten der Erzählung sind Erwachsene bei einem Klassentreffen, denen einer das Leben an Hand je eines Mäuse- und Zwergenpaares im gemeinsam bewohnten Labyrinth erklärt. Alle vier halten Käse für den Inbegriff des Glücks. Ist ein Käselager leer gegessen, stürzt eine Maus blind los, die andere versucht den Weg durch Vorausschnuppern abzukürzen. Ein Zwerg überwindet die Angst vor Sackgassen und Umwegen, der andere bleibt zurück und hadert mit dem Schicksal, das keinen Käse mehr liefert. Ein Vorbild für alle Lebenslagen in Management und Privatleben? Laut Spencer Johnson, berühmt geworden mit Bestsellern über den "Minuten-Manager", braucht es für ein glückliches Leben nicht mehr als die Gleichsetzung von Käse und Glück und den Mut, neuen Käse und neues Glück rechtzeitig zu suchen. Da ist was dran. Deshalb gilt auch hier die bekannte Regel für die Erfinder neuer Managementtheorien: Wer hilft, hat Recht. Und wer für den Weg in die Zukunft lieber die Hilfe von Zwergen und Mäusen annimmt als teure Seminare zu belegen, ist mit diesem Buch gut bedient. © Anne von Blomberg, www.readme.de

Weil es noch Manager geben soll, die den Johnson noch nicht gelesen haben
Das Buch ist in ein zwei bis drei Stunden gelesen. Man kennt alles, was drinsteht, längst (hat es aber trotzdem noch nie so gesehen). Es ist wahrlich leichte Kost. Manche sagen, es sei eher für Kinder, als für Manager geschrieben. Falls es Ihrem Ego zuwiderläuft, mit einem solchen Buch erwischt zu werden, dann machen Sie's wie früher und lesen es mit der Taschenlampe unter der Bettdecke. Willkommen im Club von über 10 Millionen Managern, Unternehmern und Selbstständigen auf der ganzen Welt, die es für eines der besten Bücher zum Thema "Change" halten.

© 2007 www.Managementbuch.de

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 23.04.2001

Alles Käse
Wie Mensch und Maus reagieren

Spencer Johnson: Die Mäuse-Strategie für Manager. Ariston-Verlag, München 2000, 100 Seiten, 28 DM.

Immer wieder sehen sich - nicht nur - Manager Veränderungen ihrer Umwelt ausgesetzt. Sie stehen dann vor der Frage, wie sie mit einer neuen Situation umgehen sollen. Hier verspricht dieses Buch zu helfen: In einer Parabel von Menschen und Mäusen beschreibt Spencer Johnson verschiedene Strategien, mit denen man auf Veränderungen reagieren kann. Man stelle sich also vor: Zwei Mäuse und zwei Zwergenmenschen leben in einem Labyrinth, in dem sich irgendwo Käse befindet. Nach langer Suche finden sie ein Käselager, das alle ernährt. Als der Käse eines Tages verschwunden ist, reagieren die Mäuse prompt, laufen los, suchen und finden neue Nahrung. Die Menschen aber haben Angst vor einer weiteren Suche. Die Moral von der Geschicht' ist einfach: Wer erfolgreich sein will, muß sich anpassen. Allerdings leidet das Lesevergnügen darunter, daß die Mäuseparabel gar zu weitläufig ausgemalt wird. Zahlreiche Sinnsprüche zerren am Geduldsfaden des Lesers. Inhaltlich wird der in amerikanischer Lebenshilfe-Literatur übliche Anspruch universeller Anwendbarkeit erhoben. Aber schon der erste der angeblichen Sinnsprüche erregt Mißfallen: "Wer Käse hat, ist glücklich." Eine so unmittelbare Verbindung von Besitz und Glück sollte überholt sein. Auch steht die Zufälligkeit der Suche nach Käse im Widerspruch zum Anspruch des Buches, nach dem man "Veränderungen erfolgreich begegnen" soll. Damit kann doch kaum planloses Suchen gemeint sein. Johnson beantwortet nicht, wie man dem Wandel begegnen soll, sondern bleibt beim Imperativ stehen: "Akzeptiere Veränderungen!" Völlig kontraproduktiv ist die skizzierte Unabänderlichkeit der Situation nach Verschwinden des Käses. Allein der Versuch, die Lage zu ändern, wird nicht einmal zugelassen. Tatsächlich liegt aber hier das Kernproblem. Man braucht Mut, um jene Dinge zu ändern, die geändert werden können. Managern ist ein Buch kaum zu empfehlen, dessen Autor statt aktiven "Change-Managements" passive Anpassung propagiert.

THOMAS KEIL

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.