Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Staat und Gesellschaft im Kriege 1939 bis 1945 als Buch
PORTO-
FREI

Staat und Gesellschaft im Kriege 1939 bis 1945

Ausbeutung, Deutungen, Ausgrenzung. Mit Beitr. v. Bernhard Chiari, Jeffrey Herf, Ela Hornung und a.
Buch (gebunden)
Die traditionelle Militärgeschichtsschreibung war die Geschichte der Strategie, der Schlachten und der Helden, der tragischen wie der strahlenden. Seit einigen Jahren nimmt sie sich aber auch der "Heimatfront", der Bevölkerung im Krieg an.
"Das Deutsc … weiterlesen
Buch

49,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Staat und Gesellschaft im Kriege 1939 bis 1945 als Buch

Produktdetails

Titel: Staat und Gesellschaft im Kriege 1939 bis 1945

ISBN: 3421065284
EAN: 9783421065285
Ausbeutung, Deutungen, Ausgrenzung. Mit Beitr. v. Bernhard Chiari, Jeffrey Herf, Ela Hornung und a.
Herausgegeben von Jörg Echternkamp
DVA Dt.Verlags-Anstalt

29. April 2005 - gebunden - 1128 Seiten

Beschreibung

Die traditionelle Militärgeschichtsschreibung war die Geschichte der Strategie, der Schlachten und der Helden, der tragischen wie der strahlenden. Seit einigen Jahren nimmt sie sich aber auch der "Heimatfront", der Bevölkerung im Krieg an.
"Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg" ist das konkurrenzlose Standardwerk, das nun in bewährter Weise das Thema "Gesellschaft im Krieg" behandelt. Hier schreiben die führenden Experten für die Geschichte des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkriegs über alle Aspekte der deutschen Gesellschaft, einschließlich der besetzten Länder, in den Jahren 1939 bis 1945. Thematisiert werden unter anderem die Herrschaft der NSDAP, der Alltag im Bombenkrieg, der militärische Widerstand und die Mobilisierung der Menschen durch die Propaganda.

. Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich am 8. Mai 2005 zum 60. Mal
. Gemeinschaftswerk der führenden deutschen Militärhistoriker und NS-Spezialisten
. Umfassende Darstellung aller Aspekte der "Heimatfront" von 1939 bis 1945


Portrait

Jörg Echternkamp, geboren 1963, ist Historiker und Projektleiter am Militärgeschichtlichen Forschungsamt in Potsdam und Lehrbeauftragter der Universitäten Potsdam, der Freien und der Humboldt-Universität Berlin.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.