Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Staat und Glück als Buch
PORTO-
FREI

Staat und Glück

Politische Dimensionen der Wohlfahrt. Auflage 1998. Book.
Buch (kartoniert)
Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges hat die Vorstellung Verbreitung gefunden, Glück sei bis zu einem gewissen Grad politisch herstellbar. Ihre Konkretisierung findet diese Vorstellung im Wohlfahrtsstaat, beziehungsweise im deutschen Pendant, dem "S … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Staat und Glück als Buch

Produktdetails

Titel: Staat und Glück

ISBN: 3531132148
EAN: 9783531132143
Politische Dimensionen der Wohlfahrt.
Auflage 1998.
Book.
Herausgegeben von Alfred Bellebaum, Hans Braun, Elke Groß
VS Verlag für Sozialwissenschaften

28. Mai 1998 - kartoniert - 276 Seiten

Beschreibung

Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges hat die Vorstellung Verbreitung gefunden, Glück sei bis zu einem gewissen Grad politisch herstellbar. Ihre Konkretisierung findet diese Vorstellung im Wohlfahrtsstaat, beziehungsweise im deutschen Pendant, dem "Sozialstaat". Ganz gleich, welcher Begriff auch gewählt wird, gedacht ist an einen Staat, der durch die Beeinflussung der Lebensbedingungen seiner Bürger Glück herbeiführt. Die Autoren gehen in ihren Beiträgen der Frage nach, welche Ausformulierungen die Glücksverpflichtung des Staates in der politischen Theorie der letzten zweihundert Jahre gefunden hat, wie die Umsetzung im Wohlfahrtsstaat beziehungsweise Sozialstaat erfolgt ist und mit welchen Problemen diese Staatsform heute zu kämpfen hat.

Inhaltsverzeichnis

Glücksverpflichtungen des Staates - Streben nach Glück. Menschenrecht und staatliche Garantie - Menschenrecht auf Glück? Eine Analyse kontinentaleuropäischer Staatsauffassungen - Zwischen Traditionalismus und Individualismus. Staat und Glück in der Philosophie Ernst Cassirers - Der Sozialstaat: Ausmaß und Probleme - Des Glückes Unterpfand: Einigkeit und Recht und Freiheit. Zum 'Glanz des Glücks' deutscher und europäischer Einigungen - Abgaben: Belastungen und Ungereimtheiten - Der wirtschaftende Staat und die Glückseligkeit der Häuser. Ein Essay über Abgabengerechtigkeit - Abgabengerechtigkeit. Ein historischer Abriß - Politische Dimensionen der Wohlfahrt: Die Rolle des Staates bei der Verteilung von Einkommen und Vermögen.

Portrait

Dr. Alfred Bellebaum ist em. Professor für Soziologie an der Universität Koblenz/Landau, Abt. Koblenz sowie Honorarprofessor an der Universität Bonn und Leiter des Instituts für Glücksforschung, Vallendar.Dr. Hans Braun ist Professor für Soziologie und Sozialpolitik an der Universität Trier. Dipl.-Kffr. Elke Groß ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Trier.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.