Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Kaiserliche Gerichtsbarkeit und Konfessionskonflikt als Buch
PORTO-
FREI

Kaiserliche Gerichtsbarkeit und Konfessionskonflikt

Der Reichshofrat unter Rudolf II. 1576-1616. 'Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen…
Buch (kartoniert)
Reichshofrat, Kaiser, Konfession In der Regierungszeit Kaiser Rudolfs II. befand sich der Reichshofrat in der Phase der organisatorischen, verfassungsrechtlichen und reichspolitischen Durchsetzung seiner Kompetenzen. Am Beispiel der reichspolitisch h … weiterlesen
Buch

55,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kaiserliche Gerichtsbarkeit und Konfessionskonflikt als Buch

Produktdetails

Titel: Kaiserliche Gerichtsbarkeit und Konfessionskonflikt
Autor/en: Stefan Ehrenpreis

ISBN: 3525360657
EAN: 9783525360651
Der Reichshofrat unter Rudolf II. 1576-1616.
'Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften'.
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

8. August 2006 - kartoniert - 368 Seiten

Beschreibung

Der 1559 neu konstituierte kaiserliche Reichshofrat befand sich in der Regierungszeit Kaiser Rudolfs II. in einer Formierungsphase. Stefan Ehrenpreis betrachtet Prozesse vor diesem Rechtsorgan unter dem Aspekt, wie der Reichshofrat in religionspolitischen Streitfällen entschied und seine Rechtsprechung durchzusetzen versuchte. Die Studie stellt somit erstmals die Gesamttätigkeit des Reichshofrats unter Berücksichtigung der behördlichen Strukturen dar. Der bisherigen Forschungsperspektiven der Rechts- und auch der Reichshistoriker, die sich vorwiegend mit der Sicht der Prozessgegner beschäftigten, wird eine institutionengeschichtliche Sicht an die Seite gestellt, die struktur- und politikgeschichtliche Elemente verbindet.

Inhaltsverzeichnis

1. Forschungsstand, Fragestellung und Vorgehensweise
2. Zur Quellenlage
3. Die Auswahl der Prozesse

ERSTER TEIL: Institutionengeschichte

II. Der Reichshofrat als kaiserliche Gerichtsinstanz
1. Inanspruchnahme und Arbeitsanfall am RHR
2. Rechtsgrundlagen und Verfahrensrecht des RHR
3. Zuständigkeit und Verfahrensarten
4. Alternativen: die Austräge und der Recursus ad Comitia
5. Entscheidungsmöglichkeiten des RHR: Vom Bescheid zum Urteil
6. Die kaiserlichen Kommissionen
7. Das Problem der Exekution
8. Die Ausübung der kaiserlichen Reservatrechte: Lehensrechtliche Entscheidungen und Privilegienerteilungen
9. Die Stellung der Reichshofrats-Agenten, Sollizitatoren und Sondergesandten
10. Zusammenfassung

III. Der RHR im System der Hofbehörden und sein Personal
1. Die Behördenstruktur des Kaiserhofes
2. Der Reichshofrat und die Hofämter und -behörden
3. Der Geschäftsgang und Arbeitsorganisation
4. Die Entwürfe zu einer Verwaltungsreform des Kaiserhofes
5. Der Reichshofrat, die Reichstage und die Außenpolitik des Reiches

Portrait

Stefan Ehrenpreis, geb. 1961, studierte Geschichte, Sozialwissenschaft und Pädagogik . Er ist Privatdozent am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Leseprobe

The Imperial Court Council was involved in many legal cases concerning the 1555 Augsburger Religionsfrieden. Religious conflicts between Catholic and Protestant princes, Catholic abbeys and urban magistrates or confessional minorities with the majority were common in the Holy Roman Empire in the second half of the 16th century. The councillors at the imperial residence in Prague did not only intend to stabilize Catholic institutions, but also to mitigate the force of these struggles.>

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Reichstage unter Karl V.
Buch (gebunden)
von Thomas Felix Har…
Hans Delbrück und Weimar
Buch (gebunden)
von Christian Lüdtke
Finanziers in Sehnsuchtsräumen
Buch (gebunden)
von Korinna Schönhär…
In fürstlichem Auftrag
Buch (gebunden)
von Suse Andresen
Protokonstitutionalismus
Buch (gebunden)
von Wolfgang Burgdor…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.