Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Der selbstsüchtige Riese als Buch
PORTO-
FREI

Der selbstsüchtige Riese

Ein Märchen mit Musik für Klavier zu vier Händen.
Buch (gebunden)
"Sieben Jahre ist der selbstsüchtige Riese bei seinem Freund, dem Menschenfresser, zu Besuch gewesen. In dieser Zeit ist in seinem Garten viel passiert: Zwischen den Blumen und Bäumen spielten nach der Schule die Kinder. Als der Riese wieder nach Hau... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

22,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der selbstsüchtige Riese als Buch
Produktdetails
Titel: Der selbstsüchtige Riese
Autor/en: Stefan Heucke

ISBN: 3795704987
EAN: 9783795704988
Ein Märchen mit Musik für Klavier zu vier Händen.
Schott Music

6. Februar 2004 - gebunden - 44 Seiten

Beschreibung

"Sieben Jahre ist der selbstsüchtige Riese bei seinem Freund, dem Menschenfresser, zu Besuch gewesen. In dieser Zeit ist in seinem Garten viel passiert: Zwischen den Blumen und Bäumen spielten nach der Schule die Kinder. Als der Riese wieder nach Hause kommt und das fröhliche Treiben sieht, wird er wütend. Er baut eine riesige Mauer um seinen Garten, um diesen für sich wieder allein zu haben. Doch der Winter kommt und will nicht mehr gehen ..." Was passiert, damit am Ende doch wieder Wärme und Licht einkehren, erzählt das Musikmärchen, das der Komponist Stefan Heucke nach einem Text von Oscar Wilde vertont hat. Klavierstücke begleiten und vertiefen die Episoden des Märchens musikalisch. Auf der CD wird das Märchen von Rundfunk-Moderatorin Bettina Böttinger gelesen, Klavier: Andreas Grau und Götz Schumacher. Vom Verkaufserlös dieses Buches kommen 2 Euro dem Verein "OMEGA - Mit dem Leben sterben e.V." zugute. OMEGA ist ein überkonfessioneller, ungebundener Verein, der sich für Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige einsetzt.

Portrait

Oscar Wilde, geb. 1854 in Dublin, studierte erst am Trinity College in Dublin, dann in Oxford, wo er sich mehr und mehr einem Ästhetizismus zuwandte, den er nicht nur in der Kunst, sondern auch im Leben zum Maß aller Dinge machte. 1884 heiratete er in London; zwei Söhne wurden geboren. In den folgenden Jahren entfremdete er sich zunehmend von seiner Frau und wurde sich wohl seiner homoerotischen Neigungen deutlicher bewusst. Gleichzeitig nahm sein Ruhm stetig zu; in rascher Folge entstanden Essays, sein einziger Roman 'Das Bildnis des Dorian Gray', die Märchen, Erzählungen und mehrere Theaterstücke. 1895 wurde er wegen seiner Liebesbeziehung zum jungen Lord Alfred Douglas in einen Prozess mit dessen Vater verwickelt, der ihm zum Verhängnis wurde: Wilde wurde zu Zwangsarbeit verurteilt und war nun gesellschaftlich, aber auch künstlerisch erledigt. 1897 aus seiner Einzelzelle entlassen, floh er nach Frankreich, unternahm noch einige Reisen und starb 1900 resigniert in Paris.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Kaiserschmarrndrama
- 12% **
eBook
von Rita Falk
Print-Ausgabe € 15,90
Ostfriesenfluch
- 9% **
eBook
von Klaus-Peter W…
Print-Ausgabe € 10,99
Jeder stirbt für sich allein
eBook
von Hans Fallada
JAGD
eBook
von Claudia Stark…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Der zweite Koffer
eBook
von Micha Rau
Mein Herz in zwei Welten
- 12% **
eBook
von Jojo Moyes
Print-Ausgabe € 22,95
Der Than von Cawdor
- 39% **
eBook
von Silvia Stolze…
Print-Ausgabe € 14,80
Deichmord
- 50% **
eBook
von Katharina Pet…
Statt € 7,99
Die Erbin
- 9% **
eBook
von John Grisham
Print-Ausgabe € 10,99

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.