Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch La vita al dente als Buch
PORTO-
FREI

La vita al dente

Katastrophenkiller und andere Rezepte.
Buch (gebunden)
Mit Rezepten, nicht mit Worten, serviert die Autorin die verschiedenen
Kapitel ihres Lebens: die Nachkriegszeit, das Verlobungsessen, 1968, die
Ehe, die Zeit nach der Scheidung... Die Küche und das Kochen sind für Stefania
Giannott... weiterlesen
Buch

16,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
La vita al dente als Buch
Produktdetails
Titel: La vita al dente
Autor/en: Stefania Giannotti

ISBN: 3931782301
EAN: 9783931782306
Katastrophenkiller und andere Rezepte.
Übersetzt von Elke Schöndube
ebersbach & simon

Januar 1999 - gebunden - 142 Seiten

Beschreibung

Mit Rezepten, nicht mit Worten, serviert die Autorin die verschiedenen
Kapitel ihres Lebens: die Nachkriegszeit, das Verlobungsessen, 1968, die
Ehe, die Zeit nach der Scheidung... Die Küche und das Kochen sind für Stefania
Giannotti der Schlüssel zur Welt und ihre Rezepte - mal bodenständig, mal
raffiniert - für alle Gelegenheiten.


TML>

Leseprobe

Vom Süden in den Norden Wenn mein Bruder nach Hause kam, flog die Tasche in die Ecke. Aber jetzt fragte er gar nicht mehr, er riß einfach den Kühlschrank auf und aß.. Der Kühlschrank voller Silberpäckchen, wie Schmuckstücke, Zeichen des neuen Wohlstandes, Emanzipation für Beamte und Lehrerinnen, amerikanische Technologie für mediterrane Küche. Mein Bruder und ich hatten die Angewohnheit, sobald wir nach Hause kamen, den Kühlschrank aufzureißen: wir haben es später bei Freunden auch so gemacht: einfach so, als Zeichen der Vertrautheit...Ich mache das auch heute noch und denke dabei an meinen Bruder: Kühlschrank auf, Kühlschrank zu. Und immer das typische Klacken der 50er Jahre-Kühlschränke. Bis kurz vor seinem Tod ging das so. Mein Vater zog seinen Anzug an und ging als erster in den Norden. Wir warteten im Süden auf sein Telegramm: "Ihr könnt kommen." Mutter weinte leise, als sie ihre Schuluniform einmottete und sich von den Schülern verabschiedete - aber im Vergleich zu ihrem Lächeln war das nichts. Großmutter blieb noch in Rom. Das hatte Konsequenzen. Keine Bruschette mehr am Nachmittag, stattdessen Selbstbedienungslokale und Restaurants. Eßt, Kinder, eßt! In Kürzester Zeit waren wir eine Familie von Dickwänsten. Aber endlich kam Großmutter, voller Mißtrauen. Wir waren Süditaliener auf feindlichem Boden. Sie hatte sich vorgenommen, diese fremden Bleichgesichter zu besiegen!

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ich bin eine befreite Frau
Buch (gebunden)
von Annette Seemann
Die Kunst des Essens
Buch (gebunden)
von MFK Fisher
Liebe mich!
Buch (gebunden)
von Gabriele Katz
Gäste und Feste bei Jane Austen
Buch (gebunden)
Die Kleider meines Lebens
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.