Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Vertrauensmanagement als Buch
PORTO-
FREI

Vertrauensmanagement

Kooperation, Moral und Governance. 'Theorie der Unternehmung'.
Buch (kartoniert)
In ökonomischen und gesellschaftlichen Kooperationsbeziehungen bekommen individuelle und kollektive Akteure Vertrauen nicht geschenkt. Sie besitzen auch keine universelle Vertrauenswürdigkeit - vielmehr bekommen sie diese von ihren Kooperationspartne … weiterlesen
Buch

34,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Vertrauensmanagement als Buch

Produktdetails

Titel: Vertrauensmanagement
Autor/en: Stephan Grüninger

ISBN: 3895183512
EAN: 9783895183515
Kooperation, Moral und Governance.
'Theorie der Unternehmung'.
Metropolis Verlag

Januar 2001 - kartoniert - 280 Seiten

Beschreibung

In ökonomischen und gesellschaftlichen Kooperationsbeziehungen bekommen individuelle und kollektive Akteure Vertrauen nicht geschenkt. Sie besitzen auch keine universelle Vertrauenswürdigkeit - vielmehr bekommen sie diese von ihren Kooperationspartnern lokal zugewiesen. In Zeiten einer zunehmend global expandierenden und sich infolgedessen auch anonymisierenden Wirtschaft ist es aus Sicht der Unternehmen daher notwendig, einen Prozess zu etablieren, der sie in die Lage versetzt, eine Reputation für Vertrauenswürdigkeit in wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Kooperationsbeziehungen entlang selbst auferlegter und verpflichtender Maßstäbe zu erwerben. Erfolgsstrategisch geht es dabei um die Optimierung aller in einer entstehenden Weltökonomie möglichen und erwünschten Kooperationschancen der Unternehmen. Die Herstellung von Erwartungssicherheit im Hinblick auf das Verhalten eines kollektiven Akteurs in Kooperationsbeziehungen ist die Voraussetzung dafür und Gegenstand eines bewusst etablierten Managementprozesses, dessen Funktion die Initiierung eines sich rekursiv stabilisierenden Mechanismus aus Selbst- und Fremdbindung ist. Die Selbstbindung erfolgt durch die Etablierung sogenannter Wertemanagement-Systeme. Fremdbindung, die letztlich über die Vertrauenswürdigkeit eines Akteurs entscheidet, entsteht mittels der Akzeptanz der unternehmerischen Standards und der sie durchsetzenden Instrumente durch die Kooperationspartner des kollektiven Akteurs. Gelingt die Fremdbindung, baut sich über wiederholte Interaktion eine Vertrauensatmosphäre auf, die zur Senkung der Transaktionskosten und zur Erweiterung der Kooperationschancen und damit auch zur Steigerung der Kooperationsrenten führen kann.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Wege, Auswege, Holzwege
Buch (kartoniert)
von Lars Hochmann
Unternehmen der Gesellschaft
Buch (kartoniert)
Anti-Fraud-Management und Corporate Governance im Mittelstand
Buch (kartoniert)
von Christine Butsch…
Homo interagens als Entrepreneur
Buch (kartoniert)
von Mark Euler
Unternehmer - Unternehmen - Rationalität
Buch (kartoniert)
von Franz Schencking
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.