Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Don't Kiss Ray

Roman. 'dtv Taschenbücher'. Empfohlen ab 10 Jahre.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1
Waffeln zum Frühstück, Shitstorm am Abend
Am Waffelstand eines Musikfestivals lernen Jill und Ray sich kennen und zwischen ihnen funkt es sofort. Leider fällt das verabredete Date einem Gewittersturm zum Opfer und Jill stellt sic… weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Don't Kiss Ray als Buch

Produktdetails

Titel: Don't Kiss Ray
Autor/en: Susanne Mischke

ISBN: 3423740264
EAN: 9783423740265
Roman.
'dtv Taschenbücher'.
Empfohlen ab 10 Jahre.
dtv Verlagsgesellschaft

7. April 2017 - kartoniert - 315 Seiten

Beschreibung

Waffeln zum Frühstück, Shitstorm am Abend
Am Waffelstand eines Musikfestivals lernen Jill und Ray sich kennen und zwischen ihnen funkt es sofort. Leider fällt das verabredete Date einem Gewittersturm zum Opfer und Jill stellt sich darauf ein, dass sie Ray nie wiedersehen wird - nur um später, beim Konzert der Nachwuchsband „Broken Biscuits", aus allen Wolken zu fallen: Der Leadsänger der Band, dessen Poster (nicht nur) die Wand ihrer besten Freundin schmückt, ist kein anderer als Ray! Und damit nicht genug: „Hallo, Mädchen mit der Puderzuckernase, falls du da bist … Tut mir leid, dass es vorhin nicht geklappt hat. Versuchen wir es morgen noch mal?", ruft er ins Publikum. Und handelt sich und Jill ungeahnte Probleme ein: Nicht nur, weil Ray laut Vertrag keine Freundin haben darf, sondern vor allem, weil ein fanatischer Fan die beiden fotografiert hat und im Netz eine wahre Hetzjagd lostritt. Jill und Ray müssen sich trennen, bevor ihre Beziehung richtig begonnen hat, doch vergessen können sie sich nicht …

Portrait

Susanne Mischke wurde in Kempten im Allgäu geboren, lebt in Hannover und ist sowohl im Jugendbuch als auch der Belletristik eine der bekanntesten deutschsprachigen Autorinnen. Sie wurde ausgezeichnet mit dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Literatur und der "Agathe", dem Frauenkrimipreis der Stadt Wiesbaden. Ihre Romane wurden in mehrere Sprachen übersetzt, die Erfolgstitel "Mordskind" und "Die Eisheilige" wurden vom ZDF verfilmt.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Eine süße Geschichte für zwischendurch. Sie lässt sich locker, leicht lesen und entführt den Leser in das erste Verliebtsein, das Kribbeln im Bauch und die Sehnsucht nach dem Einen."
Franziska Schuster, griinsekatzes-leseecke.blogspot.de 11.05.2017

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp - Götter und Helden erzählen griechische Sagen
Buch (gebunden)
von Frank Schwieger
Unsere fünf Sommer
Buch (kartoniert)
von Una LaMarche
Nächstes Jahr am selben Tag
Buch (kartoniert)
von Colleen Hoover
Luzies verrückte Welt
Buch (gebunden)
von Anna Lott
Maybe Someday
Buch (kartoniert)
von Colleen Hoover
vor
Bewertungen unserer Kunden
Konnte mich nicht wirklich fesseln!
von Little Cat - 18.04.2017
Rezension zu dem Buch "Don`t Kiss Ray" von Susanne Mischke Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.04.2017 Aktuelle Ausgabe : 07.04.2017 Verlag : dtv Verlagsgesellschaft ISBN: 9783423740265 Flexibler Einband 320 Seiten Sprache: Deutsch Zur Autorin: Susanne Mischke wurde in Kempten im Allgäu geboren, lebt in Hannover und ist sowohl im Jugendbuch als auch der Belletristik eine der bekanntesten deutschsprachigen Thriller-Autorinnen. Sie wurde ausgezeichnet mit dem Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Literatur und der "Agathe", dem Frauenkrimipreis der Stadt Wiesbaden. Ihre Romane wurden in mehrere Sprachen übersetzt, die Erfolgstitel "Mordskind" und "Die Eisheilige" wurden vom ZDF verfilmt. Quelle: DTV Verlag Zum Inhalt: Jill lernt Ray auf einem Musikfestival kennen. Sie essen gemeinsam Waffeln und verabreden sich für später. Niemals hätte Sie ja gesagt, wenn Sie gewusst hätte was Sie damit auslöst. Schon am nächsten Tag wird Sie im Internet beschimpft und es dauert nicht mehr lange bis ihr Privatleben öffentlich wird. Meine Meinung: Das Cover ist jung und modern gestaltet. Ich greife gerne zu diesem Buch. Leider konnte mich der Inhalt nicht überzeugen. Der Schreibstil liest sich zwar recht flüssig, aber fesseln konnte er mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Dabei war es nicht einmal schlecht geschrieben. Es fehlte einfach nur dieser "Kick" der ein Buch zu etwas besonderem macht. Das Thema "Cybermobbing" ist in der heutigen Zeit sehr angesagt. Jeder ist auf Facebook, Twitter oder Co unterwegs. Allerdings fand ich das bei diesem Buch die Verhältnisse aus dem Gleichgewicht gerieten. Es ging nur noch ums Internet und überhaupt nicht mehr um die Geschichte selbst. Ich fand es etwas schade, das die Autorin das so aus den Augen verlor. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Ray und Jill mochte ich gleich von Anfang an. Umso mehr fand ich es schade das die Autorin die beiden etwas aus den Augen verlor. Die Nebencharaktere wie Paul, Jills Freundinnen und Ihre Eltern waren sehr authentisch und gut ausgearbeitet. Die Handlung dreht sich wie oben schon erwähnt, fast nur um Cybermobbing. Die Spannung war immer mal wieder da, aber leider für mich auch oft weg. Zwischendurch wurde mir ab und zu einfach langweilig. Dieses Buch würde ich für Teenager ab 13/14 Jahren empfehlen. Mein Fazit: Leider konnte mich dieses Buch nicht fesseln und in seinen Bann ziehen. Ich vergebe 3 von 5 Sternen!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.