Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Auf dem Weg zum Himmel als Buch
PORTO-
FREI

Auf dem Weg zum Himmel

Das Fegefeuer in der deutschen Kunst des Mittelalters. 150 Abbildungen, davon 16 farbig.
Buch (kartoniert)
Das Fegefeuer wurde im ausgehenden Mittelalter Gegenstand der Theologie, der Malerei und der Bildhauerei. Die vorliegende Studie präsentiert und analysiert die Ausdrucksformen, in denen das Fegefeuer in der Zeit zwischen 1350 und 1520 im deutschsprac … weiterlesen
Buch

45,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Auf dem Weg zum Himmel als Buch

Produktdetails

Titel: Auf dem Weg zum Himmel
Autor/en: Susanne Wegmann

ISBN: 3412111023
EAN: 9783412111021
Das Fegefeuer in der deutschen Kunst des Mittelalters.
150 Abbildungen, davon 16 farbig.
Böhlau-Verlag GmbH

August 2003 - kartoniert - 12 Seiten

Beschreibung

Das Fegefeuer wurde im ausgehenden Mittelalter Gegenstand der Theologie, der Malerei und der Bildhauerei. Die vorliegende Studie präsentiert und analysiert die Ausdrucksformen, in denen das Fegefeuer in der Zeit zwischen 1350 und 1520 im deutschsprachigen Raum propagiert wurde. Die historisch-theologische Entwicklung zu einem Ort der Läuterung wird anhand ikonographischer und funktionaler Zusammenhänge dargestellt. Die bilddidaktischen Strategien werden ebenso gezeigt wie die Anpassung der traditionellen Ikonographie des Jenseits an die neuen Vorstellungen sowie deren Wirkung auf das Leben der Gläubigen. Die Bilder bezeugen nicht nur die Straffunktion des Fegefeuers, sondern vielmehr auch das Tröstliche der Sühne, die Reinigung der Seelen und ihre Aufnahme in das Himmlische Heer noch vor dem Jüngsten Gericht. Neben diesen theologischen und kunsthistorischen Aspekten rücken die Auftraggeber der Bildwerke in den Blick: ihre Motivation, ihre Hoffnungen und Ängste um das Seelenheil.

Besprechung

Das Fegefeuer wurde im ausgehenden Mittelalter Gegenstand der Theologie, der Malerei und der Bildhauerei. Die vorliegende Studie präsentiert und analysiert die Ausdrucksformen, in denen das Fegefeuer in der Zeit zwischen 1350 und 1520 im deutschsprachigen Raum propagiert wurde. Die historisch-theologische Entwicklung zu einem Ort der Läuterung wird anhand ikonographischer und funktionaler Zusammenhänge dargestellt. Die bilddidaktischen Strategien werden ebenso gezeigt wie die Anpassung der traditionellen Ikonographie des Jenseits an die neuen Vorstellungen sowie deren Wirkung auf das Leben der Gläubigen. Die Bilder bezeugen nicht nur die Straffunktion des Fegefeuers, sondern vielmehr auch das Tröstliche der Sühne, die Reinigung der Seelen und ihre Aufnahme in das Himmlische Heer noch vor dem Jüngsten Gericht.
Neben diesen theologischen und kunsthistorischen Aspekten rücken die Auftraggeber der Bildwerke in den Blick: ihre Motivation, ihre Hoffnungen und Ängste um das Seelenheil.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.