Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Technologie zwischen Fortschritt und Tradition als Buch
PORTO-
FREI

Technologie zwischen Fortschritt und Tradition

Beiträge zum Internationalen Johann Beckmann-Symposium, Göttingen 1989.
Buch (kartoniert)
Der vorliegende Band versammelt die Beiträge des Internationalen Johann Beckmann-Symposiums 1989 in Göttingen. Die Dokumentation des Forschungsstandes belegt, welch überraschend große Aktualität Beckmanns wissenschaftsintegrativer Forschungsansatz in … weiterlesen
Buch

67,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Technologie zwischen Fortschritt und Tradition als Buch

Produktdetails

Titel: Technologie zwischen Fortschritt und Tradition

ISBN: 3631433689
EAN: 9783631433683
Beiträge zum Internationalen Johann Beckmann-Symposium, Göttingen 1989.
Herausgegeben von Hans-Peter Müller, Ulrich Troitzsch
Lang, Peter GmbH

1. September 1992 - kartoniert - XVI

Beschreibung

Der vorliegende Band versammelt die Beiträge des Internationalen Johann Beckmann-Symposiums 1989 in Göttingen. Die Dokumentation des Forschungsstandes belegt, welch überraschend große Aktualität Beckmanns wissenschaftsintegrativer Forschungsansatz international hat. Der Titel des Bandes ist ebenso programmatisch gemeint wie der Begriff der Technologie bei Beckmann. Dessen Ansatz erweist sich unter den heutigen Bedingungen als doppelt kritisch: Er erinnert die naturwissenschaftlichen Disziplinen an die Notwendigkeit einer historischen Fragestellung, und er betrachtet die unterschiedlichsten Gegenstände der Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften aus einem ganzheitlichen Blickwinkel.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Forschungsstand - Begriff der Technologie - Notwendigkeit einer historischen Fragestellung - Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften.

Portrait

Die Herausgeber: Hans-Peter Müller wurde 1946 in Berlin geboren. Der Diplom-Volkswirt und promovierte Philosoph ist seit 1986 Privatdozent am Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin. Von 1987 bis 1991 war er Vizepräsident der Johann Beckmann-Gesellschaft.Ulrich Troitzsch wurde 1938 in Dresden geboren. Promotion und Habilitation in Technik- und Wirtschaftsgeschichte. Seit 1975 ist er o. Prof. für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg, seit 1987 Präsident der Johann Beckmann-Gesellschaft.

Pressestimmen

"Der anregende Band wird gerade durch seine breit angelegte Konzeption Beckmann gerecht; er verdient auch über den Kreis der an diesem unmittelbar interessierten Leser hinaus die Aufmerksamkeit vor allem von Technikhistorikern." (Karl Heinrich Kaufhold, Technikgeschichte)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.