Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Zwischenwelt 8. Frauen im Exil als Buch
PORTO-
FREI

Zwischenwelt 8. Frauen im Exil

'Zwischenwelt / Jahrbuch für Kultur und Literatur des Exils und des Widerstands'. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Leben und Werk von Frauen auf der Flucht vor dem Faschismus: Kartographie eines wenig erforschten Geländes. Flucht, Vertreibung und Exil wurden zu prototypischen Erfahrungen der Menschen im 20. Jahrhundert. Das vorliegende Buch widmet sich einer mar... weiterlesen
Buch

24,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zwischenwelt 8. Frauen im Exil als Buch
Produktdetails
Titel: Zwischenwelt 8. Frauen im Exil
Autor/en: Theodor Kramer Gesellschaft

ISBN: 3854353685
EAN: 9783854353683
'Zwischenwelt / Jahrbuch für Kultur und Literatur des Exils und des Widerstands'.
1. , Aufl.
Herausgegeben von Siglinde Bolbecher, Beate Schmeichel-Falkenberg
Drava Verlag

Mai 2007 - kartoniert - 311 Seiten

Beschreibung

Leben und Werk von Frauen auf der Flucht vor dem Faschismus: Kartographie eines wenig erforschten Geländes. Flucht, Vertreibung und Exil wurden zu prototypischen Erfahrungen der Menschen im 20. Jahrhundert. Das vorliegende Buch widmet sich einer marginalisierten Seite der (männlichen) Geschichtsschreibung: der Kreativität von Frauen auf der Flucht vor dem Faschismus und ihrem Selbstbehauptungswillen unter den Bedingungen des Exils. Behandelt werden Lebens-, Bildungs- und Karrierebrüche von exilierten Frauen in den USA, Frankreich, Spanien und der Sowjetunion, deren soziale und politische Netzwerke und deren Verbindungen zur Widerstandsbewegung. Weitere Beiträge beschäftigen sich mit der Frage nach Kontinuität oder Bruch in den Werken von Elisabeth Freundlich, Veza Canetti, Elfriede Jelinek und Ruth Beckermann, aber auch mit dem funktionalisierten Bild der Frau in Werken von Bertolt Brecht und Ödön von Horváth. Mit ihrer kritischen Aufarbeitung leisten die AutorInnen einen wichtigen Beitrag zur Neuentdeckung, Rezeption und Würdigung der im Exil entstandenen Werke bedeutender Schriftstellerinnen und Künstlerinnen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.