Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Erwin Stein zwischen Schönberg und Britten als Buch
PORTO-
FREI

Erwin Stein zwischen Schönberg und Britten

Ein Musiker in Wien und London. 'Schriften des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg'. s/w-Abbildungen.
Buch (gebunden)
Ihr 13%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
13% Rabatt sichern mit Gutscheincode: GIBMIR13
 
Die meisten großen schöpferischen Gestalten sind auf Freunde angewiesen, auf begeisterte Parteigänger und schrankenlose Verehrer, die es als ihre Lebensaufgabe sehen, sie zu unterstützen. Sie benötigen Persönlichkeiten, die klug sind, gewandt in prak … weiterlesen
Buch

34,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Erwin Stein zwischen Schönberg und Britten als Buch

Produktdetails

Titel: Erwin Stein zwischen Schönberg und Britten
Autor/en: Thomas Brezinka

ISBN: 3205773845
EAN: 9783205773849
Ein Musiker in Wien und London.
'Schriften des Wissenschaftszentrums Arnold Schönberg'.
s/w-Abbildungen.
Boehlau Verlag

Oktober 2005 - gebunden - 304 Seiten

Beschreibung

Die meisten großen schöpferischen Gestalten sind auf Freunde angewiesen, auf begeisterte Parteigänger und schrankenlose Verehrer, die es als ihre Lebensaufgabe sehen, sie zu unterstützen. Sie benötigen Persönlichkeiten, die klug sind, gewandt in praktischen Dingen und ergeben: Menschen wie Erwin Stein (1885-1958). Dieser, ein "geborener Assistent", stammte aus einer assimilierten jüdischen Familie Wiens, lernte als Kompositionsschüler Arnold Schönbergs die moderne Musik seiner Zeit kennen und wurde ihr unermüdlicher Vorkämpfer. Als er 1938 emigrieren musste, ergriff er in London mit der gleichen Leidenschaft Partei für Benjamin Britten, was den orthodoxen Schönberg-Kreis befremdete. Dieser vermutete, Stein sei durch seine Bewunderung für Benjamin Britten ein "Diener zweier Herren" geworden, der die Ideale der Wiener Schule verraten habe. Doch war dies keineswegs der Fall: Stein blieb Schönberg bis an sein Lebensende treu, war aber weitherzig genug, um nicht die eine Musik durch die andere auszuschließen.Das Buch gibt einen detaillierten Überblick über Leben und Werk Erwin Steins und klärt viele biographische Details, die zumeist falsch oder unzureichend dargestellt sind. Im Anhang befinden sich zahlreiche Informationen wie Incipits von Steins Kompositionen, Auflistungen seiner Bearbeitungen, Klavierauszüge und Publikationen sowie seiner Auftritte als Dirigent in Wien zwischen 1914 und 1935.

Portrait

Dr. Thomas Brezinka studierte in Salzburg und Wien Dirigieren, Musikwissenschaft und Kulturmanagement. Er ist seit vielen Jahren in allen drei Bereichen tätig und gibt Seminare für "Orchestermanagement" an der FernUniversität Hagen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Mozart und Schönberg
Buch (gebunden)
An: Karl Steiner, Shanghai
Buch (gebunden)
Hanns Eisler - Ein Komponist ohne Heimat?
Buch (gebunden)
Geächtet, verboten, vertrieben
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.