Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Politische Information im Fernsehen als Buch
PORTO-
FREI

Politische Information im Fernsehen

Eine Längsschnittstudie zur Veränderung der Politikvermittlung in Nachrichten und politischen…
Buch (kartoniert)
Im Herbst 1993 schrieb die Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen (LfR) ein Forschungsprojekt zur Analyse der Nachrichten- und politischen Informationssendungen ausgewählter deutscher Femsehprogramme aus. Der Auftrag wurde im Dezember 1993 an … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

54,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Politische Information im Fernsehen als Buch

Produktdetails

Titel: Politische Information im Fernsehen
Autor/en: Thomas Bruns, Frank Marcinkowski

ISBN: 3810016667
EAN: 9783810016669
Eine Längsschnittstudie zur Veränderung der Politikvermittlung in Nachrichten und politischen Informationssendungen.
'Schriftenreihe Medienforschung der Landesanstalt für Medien in NRW'.
Auflage 1997.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 1997 - kartoniert - 376 Seiten

Beschreibung

Im Herbst 1993 schrieb die Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen (LfR) ein Forschungsprojekt zur Analyse der Nachrichten- und politischen Informationssendungen ausgewählter deutscher Femsehprogramme aus. Der Auftrag wurde im Dezember 1993 an das Rhein-Ruhr-Institut für Sozialfor­ schung und Politikberatung (RISP) an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg vergeben und von den Autoren des Bandes im Februar 1994 in Angriff genommen. Ende 1995 konnte der Auftraggeberin der AbschluBbe­ richt vorgelegt werden, dessen endgültige Fassung hiermit einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt wird. Wie bei Projekten dieser GröBenordnung üblich, haben wir vorab vielen zu danken, die in unterschiedlicher Funktion zum Gelingen des Untemeh­ mens beigetragen haben. An erster Stelle sind sicherlich unsere Mitarbeiter Volker Greger und Jörg-Uwe Nieland zu nennen, die die Hauptlast der all­ täglichen Arbeit trugen und sich dabei über das erwartbare MaB hinaus enga­ gierten. Ihnen assistierten die studentischen Mitarbeiter Andrea Dammann und Uwe Stemmer, die sich als unverzichtbare Stützen der Projektgruppe erwiesen. Ungenannt bleiben müssen die vielen fleiBigen und zuverlässigen Codierer, die im Institut über ein halbes Jahr lang tätig waren und ihren an­ strengenden Job meist klaglos erledigten. Den Zugang zum Material ebneten uns der Direktor des lFEM, Köln, Dr. Udo Michael Krüger, der ror dieses Projekt erstmals sein Archiv öffnete, und Peter Behrens von der Landesan­ stalt für private Rundfunkveranstalter Rheinland-Pfalz, der seine Freizeit opferte, urn ror uns Videocassetten zusammenzustellen. Ohne ihre Unterstüt­ zung wäre die Durchführung der Untersuchung nicht möglich gewesen. An­ dré Wissen berg und Prof. Dr.

Inhaltsverzeichnis

Seit der Einführung des dualen Rundfunksystems haben sichNachrichten- und politische Informationssendungen weiterentwickelt. Diesbetrifft nicht nur die formalen Präsentationsweisen, sondern auch die Auswahlund Aufbereitung der Themen. Die Studie stellt diese Entwicklung beiöffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehprogrammen vergleichend dar. Ineinem ergänzenden Rechtsgutachten werden die Untersuchungsergebnisse in Bezugzu den Programmanforderungen des Landesrundfunkgesetzes Nordrhein-Westfalengesetzt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.