Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Marktchancen des digitalen Fernsehens als Buch
PORTO-
FREI

Marktchancen des digitalen Fernsehens

Akzeptanz und Nutzung von Pay-TV und neuen Diensten. Auflage 2002. Book.
Buch (kartoniert)
Fernsehen in Deutschland befindet sich im Umbruch. Nicht nur Programmangebote, auch Darstellungs- sowie Finanzierungsformen verändern sich durch die Digitalisierung. Digitales Pay-TV hat sich jedoch bislang in Deutschland bei der Masse der Fernsehzus … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Marktchancen des digitalen Fernsehens als Buch

Produktdetails

Titel: Marktchancen des digitalen Fernsehens
Autor/en: Thomas Döbler, Michael Schenk, Birgit Stark

ISBN: 3531137891
EAN: 9783531137896
Akzeptanz und Nutzung von Pay-TV und neuen Diensten.
Auflage 2002.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

15. Juli 2002 - kartoniert - 296 Seiten

Beschreibung

Fernsehen in Deutschland befindet sich im Umbruch. Nicht nur Programmangebote, auch Darstellungs- sowie Finanzierungsformen verändern sich durch die Digitalisierung. Digitales Pay-TV hat sich jedoch bislang in Deutschland bei der Masse der Fernsehzuschauer nicht durchsetzen können. Diese Studie liefert eine Bestandsaufnahme der aktuellen Gegebenheiten des digitalen Fernsehmarktes und ermittelt die Gründe für bestehende Akzeptanzbarrieren. Hierzu wurde bundesweit eine Befragung unter Fernsehzuschauern durchgeführt, die die Nutzungsstrukturen und Präferenzen von digitalen Pay-TV Usern bzw. Nicht-Nutzern untersucht. Mögliche Adoptionsentscheidungen wurden u.a. mit Hilfe einer Conjoint-Analyse überprüft.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung und Problemstellung - Die Fernsehlandschaft der Bundesrepublik Deutschland - Wesentliche Elemente der digitalen Fernsehtechnik - Die Optionenbühne des Digitalen Fernsehens - Das digitale Angebot: Marktsituation - Theoretische Ausgangsüberlegungen - Untersuchungsdesign - Soziodemographische Darstellung der Gesamtstichprobe - Audiovisuelle Medien - Online-Medien - Mediennutzungsverhalten im Printbereich - Shopping-Verhalten - Die Conjoint-Analyse - Die Simulationsanalyse - Zukünftige Nutzungsintentionen der Nichtnutzer - Einschätzung sozialer Folgen - Integrierter Modellansatz zur Erklärung zukünftiger Nutzungsintentionen - Potentiale digitalen Fernsehens - Anhang

Portrait

Dr. Thomas Döbler ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften, Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft und Sozialforschung der Universität Hohenheim. Seine Hauptarbeitsgebiete liegen im Bereich der Unternehmer- und Gründungsforschung, der Frauenforschung und der Forschungen zu Professionalisierungstendenzen in ausgewählten beruflichen Tätigkeiten, z. B. im 'Public Relations'.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.