Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Journalismus in Indonesien als Buch
PORTO-
FREI

Journalismus in Indonesien

Akteure, Strukturen, Orientierungshorizonte, Journalismuskulturen. 'Kommunikationswissenschaft'. Auflage 2004.…
Buch (kartoniert)
Der Sturz der Suharto-Diktatur und die demokratischen Reformen haben im Vielvölkerstaat Indonesien zu einer grundlegenden Transformation des Mediensystems geführt. Die Journalisten zählen zu jenen gesellschaftlichen Akteuren, die vom Wandel der polit … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Journalismus in Indonesien als Buch

Produktdetails

Titel: Journalismus in Indonesien
Autor/en: Thomas Hanitzsch

ISBN: 382444593X
EAN: 9783824445936
Akteure, Strukturen, Orientierungshorizonte, Journalismuskulturen.
'Kommunikationswissenschaft'.
Auflage 2004.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

1. Dezember 2004 - kartoniert - 304 Seiten

Beschreibung

Der Sturz der Suharto-Diktatur und die demokratischen Reformen haben im Vielvölkerstaat Indonesien zu einer grundlegenden Transformation des Mediensystems geführt. Die Journalisten zählen zu jenen gesellschaftlichen Akteuren, die vom Wandel der politischen Gegebenheiten sehr schnell profitieren konnten. Für die kommunikationswissenschaftliche Forschung ist die bevölkerungsreichste islamische Nation aber auch deshalb interessant, weil sich der gesellschaftliche Transformationsprozess in einem rasanten Tempo vollzieht.
Gestützt auf Interviews mit 385 professionellen Journalisten - die erste umfassende Befragung von Medienakteuren in Indonesien - vermittelt Thomas Hanitzsch ein umfassendes Bild von Akteuren, Strukturen und beruflichen Orientierungshorizonten im Journalismus. Er geht außerdem der Frage nach, welche Rolle kulturelle Faktoren bei der Herstellung journalistischer Medienaussagen spielen. Die Ergebnisse machen deutlich, dass sich der Journalismus Indonesiens wenig von dem anderer Regionen der Welt unterscheidet und dass seine Strukturen relativ robust auf kulturelle Einflüsse reagieren.

Inhaltsverzeichnis

Mediensystem und Journalismus in Indonesien

Journalismusforschung: Komplexitätsgewinn durch Theorienpluralismus

Perspektiven für eine rekombinierte Journalismustheorie

Journalisten in Indonesien: Studie und Befunde

Schlussbetrachtung und Perspektiven

Portrait

Dr. Thomas Hanitzsch ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Ilmenau. Von 1999 bis 2002 war er als Journalist tätig und lehrte als Gastdozent an mehreren Universitäten Indonesiens.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.