Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wissen und Netzkunst als Buch
PORTO-
FREI

Wissen und Netzkunst

'studies in european culture'. 33 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
"Der Ort der Utopie ist die Kunst und zugleich das Nirgendwo der Netze." Ausgehend von einem konstruktivistischen Verstehensbegriff, bei dem der Rezipient als wesentlicher (Mit-)Gestalter der "Botschaft" erscheint, entwickelt die Arbeit theoretische … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

21,50*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Wissen und Netzkunst als Buch

Produktdetails

Titel: Wissen und Netzkunst
Autor/en: Thomas Metten

ISBN: 3897394847
EAN: 9783897394841
'studies in european culture'.
33 Abbildungen.
VDG

Oktober 2005 - kartoniert - 135 Seiten

Beschreibung

"Der Ort der Utopie ist die Kunst und zugleich das Nirgendwo der Netze." Ausgehend von einem konstruktivistischen Verstehensbegriff, bei dem der Rezipient als wesentlicher (Mit-)Gestalter der "Botschaft" erscheint, entwickelt die Arbeit theoretische Überlegungen zur Bildkommunikation und Wissenskonstruktion in der Netzkunst. Netzkunstwerke werden darin als Erfahrungs- und Handlungsraum neu bewertet. Entlang der am Monitor wahrnehmbaren Bild(schirm)-Wirklichkeit des Betrachters wird zudem eine klare Kritik der Knoten- und Kanten-Metaphorik der meisten Hypertexttheorien entwickelt. Im Fokus der Betrachtung stehen aktuelle Netzkunstwerke, die wissenschaftliche Themen zum Gegenstand haben, wie z.B. das "Closed Reality"-Projekt von Andreja Kuluncic oder das Projekt "Hamburg Ersatz" von Dellbrügge & de Moll. Die Analyse zeigt, dass in der Netzkunst Verfahren der Auseinandersetzung mit Wissenschaft bestehen, die über eine einfache Popularisierung wissenschaftlicher Erkenntnisse weit hinausreichen und diese fragwürdig erscheinen lassen. Die Erfahrung der Netzkunst schafft ein Überschreiten einer Situation der bloßen Wissensvermittlung, die nun in einer Situation der subjektgebundenen Entstehung von Wissen mündet.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Begriff des Bösen bei Hannah Arendt
Buch (kartoniert)
von Tanja Balzer
Leo Putz (1869-1940)
Buch (gebunden)
von Barbara Götsch U…
Spinoza und der "wissenschaftliche Atheismus" des 21. Jahrhunderts
Buch (kartoniert)
von Florian Ossadnik…
Das deutsche Denkmal und der Nationalgedanke im 19. Jahrhundert
Buch (kartoniert)
von Stephan Spohr, L…
Das letzte Abendmahl
Buch (kartoniert)
von Martin Struck, A…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.