Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Lehrmeister Währungskrise?! als Buch
PORTO-
FREI

Lehrmeister Währungskrise?!

Drei Familien-Generationen zwischen Gold, Mark und Euro. 2003. Auflage. Book.
Buch (kartoniert)
In unserer mehr denn je vom Geld dominierten Gesellschaft ist bisher erstaunlich wenig über das Geld und die sozialen, ökonomischen und psychischen Folgen von Währungskrisen bekannt. In diesem Buch wird erstmals auf einer soliden empirischen Basis un … weiterlesen
Buch

76,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Lehrmeister Währungskrise?! als Buch

Produktdetails

Titel: Lehrmeister Währungskrise?!
Autor/en: Tilman Heisterhagen, Rainer-W. Hoffmann

ISBN: 3531138715
EAN: 9783531138718
Drei Familien-Generationen zwischen Gold, Mark und Euro.
2003. Auflage.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

15. Juli 2003 - kartoniert - 520 Seiten

Beschreibung

In unserer mehr denn je vom Geld dominierten Gesellschaft ist bisher erstaunlich wenig über das Geld und die sozialen, ökonomischen und psychischen Folgen von Währungskrisen bekannt. In diesem Buch wird erstmals auf einer soliden empirischen Basis untersucht, wie die großen monetären Ereignisse im 20. Jahrhundert auf deutsche Familien gewirkt haben. Zu diesem Zweck sind Angehörige von drei Generationen aus insgesamt 48 Familien der unterschiedlichsten Soziallagen befragt worden. Die Studie ist nicht nur der erste, sondern zugleich der einzige und wohl auch letzte "lebendige" Rückblick auf die legendäre Zeit der Goldmark und auf die dramatischen Ereignisse der Inflation und Hyperinflation in den zwanziger Jahren. Diese haben die Goldmarkgeneration so erschüttert, dass ihre Erfahrungen noch den Lebensabend prägen. Der aus der dieser Zeit überkommene Geist des Puritanismus wird erst in der Generation der jungen Erwachsenen von heute nachhaltig geschwächt. Langsam laufende Lernprozesse in Sachen Geld haben den Sozialcharakter der Deutschen innerhalb eines Jahrhunderts geradezu umgekrempelt. Das Buch vermittelt Einblicke in viele weitere Themenkomplexe, wie zum Beispiel: Geld-Kindheit-monetäre Erziehung; Werte und Normen im Zusammenhang mit Geld; Gewinner und Opfer in den monetären Krisen, Reformen und Umstellungen; Krisenangst und Währungsoptimismus heute.

Inhaltsverzeichnis

Geld, Gesellschaft, Generation: Sozialwissenschaftliche Dimension von Geld; Sozialcharakter und Geld - GeldWertEpochen: Die Ära des Goldstandards; Offene Inflation, Hyperinflation und das 'Wunder' der Rentenmark; Verdeckte Inflation und 'die Währung' von 1948; Geld und Güter im Realsozialismus; Währungsunion 1990: das 'größte Experiment' der Finanzgeschichte - Modi der Krisenverarbeitung: Individuelle, familiale und intergenerative Lernprozesse?!; Monetäre Konsequenzen in der Praxis; Krisenschicksal und Sozialcharakter - Geld-Gegenwart: Scheck, Schein und Plastik: Geldkultur heute; Die säkulare Inflation und die Bewertung der üblichen Inflationsrate; Elektronisierung des Geldes; Europäische Währungsunion (EWU) - Die mentale Transformation: Geld als 'Gott unserer Zeit'; Endstation Hedonismus?; Tradition und Transformation in den Familien; Monetäre Zukunft

Portrait

Dr. Rainer-W.Hoffmann ist Professor an der Universit G ttingen. Tilman Heisterhagen ist Soziologe und Germanist, ebenfalls G ttingen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.