Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Von Scharlatanen, Schurken und Schamanen als Buch
PORTO-
FREI

Von Scharlatanen, Schurken und Schamanen

Ein Trip durch die Welt ins Ich. 1. , Aufl.
Buch (gebunden)
Die Suche nach Heilung seiner lebensbedrohlichen Krankheit führt Tobias von den tristen Hinterhöfen Köln Kalks über das boomende Peking bis hin zu wilden Partys an den sonnigen Stränden Goas. Er weilt in abgelegenen Ashrams, hoch oben im Himalaya und … weiterlesen
Buch

19,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Von Scharlatanen, Schurken und Schamanen als Buch

Produktdetails

Titel: Von Scharlatanen, Schurken und Schamanen
Autor/en: Tobias Tripler

ISBN: 3890943756
EAN: 9783890943756
Ein Trip durch die Welt ins Ich.
1. , Aufl.
Bohmeier, Joh.

1. Januar 2003 - gebunden - 419 Seiten

Beschreibung

Die Suche nach Heilung seiner lebensbedrohlichen Krankheit führt Tobias von den tristen Hinterhöfen Köln Kalks über das boomende Peking bis hin zu wilden Partys an den sonnigen Stränden Goas. Er weilt in abgelegenen Ashrams, hoch oben im Himalaya und begegnet geheimnisvollen Eremiten, die keineswegs das sind, was sie zu sein scheinen.
Mit humorvoller Skepsis lässt er sich auf das Abenteuer einer spirituellen Odysse durch eine turbulente Heute-Morgen-Gesternwelt ein, die ihren Abschluss schließlich an einem Ort findet, der alles Vorangegangene in den Schatten stellt.
Gebannt wird der Leser sowohl Zeuge als auch zugleich Teil einer erstaunlichen Metamorphose.
Der Autor schreib dazu: "Die Lektoren meinen, das sei ja alles ganz nett, was ich da schreibe, aber leider, leider passt es in keine Kategorie. Ist eben nicht vermarktungsfähiger esoterischer Erweckungsbericht (wo man dann den Guru noch als Schlüsselanhänger verhökern kann), noch ist es Reiseliteratur und eben auch kein seichter Roman. Ist eben alles drei, untrennbar wie das Leben.
Aber angeblich wollen Leser eben klare Kategorien. Punkt.
Davor graut es mir: Vor dem stumpfen Fernsehkonsument, der zur immer gleichen Hollywood-Geschichte auch noch die Werbeunterbrechung selbst fordert.
Kategorien.
Kein Detektiv auf der Suche nach dem Mörder.
Kein wirklich lenkender Lehrer, der den Schüler an der Nase rumführt.
Keine Geheimgesellschaft hinter einem geheimen Lehrplan. Keine Außerirdischen. Nichts als ein stolpernder, strauchelnder Egozentriker in einer unerklärten Welt, der nicht müde wird zu verkünden, dass es die Hoffnung ist, die Fähigkeit zu Utopien, die uns von den Tieren unterscheidet."

Pressestimmen

Der Roman ist eine sehr aufwendig gestaltete Reisebeschreibung, in der Tobias authentisch, wie es scheint, von seinen Reisen in den fernen Osten berichtet. ... lesenswert, da der Erzähler nicht blind durch die Welt geht, sondern sehr aufmerksam beobachtet und daraus seine Schlüsse zieht. Abstruse Ufogeschichten, die sehr parodistisch immer wieder eingebaut werden, regen sogar zum herzhaften Lachen an ... ein durchaus kurzweiliger Lesestoff. Wer gerne in die fernöstliche Welt eintauchen will, findet auf den 420 Seiten genügend unterhaltsame Lektüre. (Cognac & Biskotten, Tiroler Litraturmagazin)
Der Autor entführt den Leser ... in eine abgefahrene Welt zwischen Köln, Peking und Indien ... Man bekommt sowohl einen tiefen Einblick in die indische Kultur, als auch in die psychedelische Partyszene Goas ... es ist eben dieser Drahtseilakt zwischen vorstellbar und unfassbar, der dem Roman seine Dynamik verleiht. ... ein abgefahrener Trip, unbedingt empfehlenswert. (GROW-Magazin)
Das Spiel um Schein und Sein ist auch zentrales Thema des Trips durch die Welt ins Ich, den Tripler in aller Ausführlichkeit beschreibt. Vor allem lernt man dabei, dass es durchaus andere Mittel und Wege gibt, den Sinn des Lebens zu definieren. (Zillo, Musikmagazin)
Vom tristen Köln-Kalk ... bis zu den abgelegenen Meditationsklostern im Himalaya (Prinz, Stadtillustrierte)
Tripler gelingt es, auch den unkundigen Leser behutsam aber stetig einzuweben in seine Sicht der Welt: Ein eklektisches Konglomerat aus abgedroschenen Hippie-Weisheiten, halbverdauter hinduistischer Philosophie und der Drogenmystik der Technobewegung. Vor dem Hintergrund der gewaltigen sozialen Umwälzungen im Hauptland der Handlung, Indien, erzeugt er farbenfrohe und vor allem glaubwürdige Bilder. (Buchkritik.at)
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.