Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Ich glaub, mich trifft der Schlag

Warum das Gehirn tut, was es tun soll oder manchmal auch nicht. 14 schwarz-weiße Abbildungen, 14 schwarz-weiße…
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Professor meets Science Slammer: So wurde das Gehirn noch nie erklärt

Das Gehirn ist die Schaltzentrale unseres Körpers, das weiß jedes Kind. Doch wie schafft es diese Wunderbox, dass wir sehen, fühlen, sprechen, denken? Professor Ulrich Dirnagl von … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

16,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ich glaub, mich trifft der Schlag als Buch

Produktdetails

Titel: Ich glaub, mich trifft der Schlag
Autor/en: Ulrich Dirnagl, Jochen Müller

ISBN: 3426276798
EAN: 9783426276792
Warum das Gehirn tut, was es tun soll oder manchmal auch nicht.
14 schwarz-weiße Abbildungen, 14 schwarz-weiße Fotos.
Droemer HC

2. November 2016 - kartoniert - 334 Seiten

Beschreibung

Professor meets Science Slammer: So wurde das Gehirn noch nie erklärt

Das Gehirn ist die Schaltzentrale unseres Körpers, das weiß jedes Kind. Doch wie schafft es diese Wunderbox, dass wir sehen, fühlen, sprechen, denken? Professor Ulrich Dirnagl von der Berliner Charité und Science Slammer Jochen Müller haben sich zusammengetan und erklären die Funktionsweise des Gehirns anhand von sechs neurologischen Krankheiten, unter anderem an Demenz, Schlaganfall und Epilepsie. Denn jede Störung, die im Gehirn auftritt, verrät uns, wie das gesunde Organ funktioniert.

Der Schlaganfall zum Beispiel zeigt, welch großartiges Organisationstalent das Gehirn ist. Wenn bei einer Attacke das Sprachvermögen ausfällt oder der Bewegungsablauf gestört ist, können wir erkennen, wo diese Funktionen im Gehirn verortet sind.

Hirnforschung für alle: Neurologe Ulrich Dirnagl und Science Slammer Jochen Müller erklären unterhaltsam, verständlich und anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, wie das Gehirn funktioniert und was es jeden Tag für exzellente Arbeit leistet.

Portrait

Ulrich Dirnagl, geboren 1960, ist einer der führenden Neurowissenschaftler Deutschlands, internationaler Schlaganfallexperte und Professor an der Charité Berlin. Er leitet dort die Abteilung für Experimentelle Neurologie und das Zentrum für Schlaganfallforschung. "Ich glaub, mich trifft der Schlag" ist sein erstes Buch für ein breites Publikum.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

" ... so spannend das Thema Hirnforschung ist, so unterhaltsam hat der Berliner Science Slammer Jochen Müller das Thema niedergeschrieben. Wir erfahren, was den Menschen von einer Seescheide unterscheidet und wie die Blut-Hirn-Schranke ein Kompetenzgerangel vermeidet - und ganz nebenbei, wie unser Gehirn im Optimalfall funktioniert." (www.LOL-Mehr-vom-Leben.de, 9.1.2017)

"ein lebendiges Bild der Schaltzentrale unseres Körpers" (P.M. Magazin, 01.02.2017)
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Andreas H.
von Andreas H. - Hugendubel Buchhandlung Wiesbaden Kirchgasse - 22.10.2018
In diesem Buch finden Sie alles, was Sie schon immer über Ihr Gehirn wissen wollten. Anschaulich und einfach erklärt wie noch nie.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.