Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Evangelisch-kath. Kommentar zum NT / Matthäus II als Buch
PORTO-
FREI

Evangelisch-kath. Kommentar zum NT / Matthäus II

Das Evangelium nach Matthäus, 2. Teilband, Mt 8-17. 'Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament…
Buch (kartoniert)
Der zweite Band des inzwischen international bekannten Kommentars zum Matthäusevangelium führt die Kommentierung bis zum Kapitel 17 weiter. Schwerpunkte sind die Wunder Jesu (Kap. 8-9), die Jüngerrede (Kap. 10), der Heilandsruf (Kap. 11), die Gleichn … weiterlesen
Buch

100,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Evangelisch-kath. Kommentar zum NT / Matthäus II als Buch

Produktdetails

Titel: Evangelisch-kath. Kommentar zum NT / Matthäus II
Autor/en: Ulrich Luz, Hans-Josef Klauck, Thomas Söding, Samuel Vollenweider

ISBN: 3788722614
EAN: 9783788722616
Das Evangelium nach Matthäus, 2. Teilband, Mt 8-17.
'Evangelisch-Katholischer Kommentar zum Neuen Testament (Koproduktion mit Patmos)'.
Überarbeitete Neuausgabe, Nachdruck.
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

17. Juni 2016 - kartoniert - 10 Seiten

Beschreibung

Der zweite Band des inzwischen international bekannten Kommentars zum Matthäusevangelium führt die Kommentierung bis zum Kapitel 17 weiter. Schwerpunkte sind die Wunder Jesu (Kap. 8-9), die Jüngerrede (Kap. 10), der Heilandsruf (Kap. 11), die Gleichnisrede (Kap. 13), das Petrus-Felsenwort (Kap. 16) und die Verklärung (Kap. 17). Neben der Analyse der Erzählung bekommt wiederum die Wirkungsgeschichte besonderes Gewicht. Sie zeigt, was die verschiedenen Kirchen durch die Texte geworden sind. Manchmal führt sie zu überraschenden Einsichten: Sie zeigt etwa, wie nahe die altkirchliche allegorische Exegese den neutestamentlichen Gleichnissen, die Auslegungstraditionen des Mönchtums der Jüngerrede, die ostkirchliche Auslegung des Petrus-Felsenwortes dem Text von Mt 16, 17-19 oder die griechisch-orthodoxe Auslegungstradition der Verklärungsgeschichte ist. Sie hilft so, den eigenen Standort neu zu bestimmen und die Brücke vom vergangenen Text zur Gegenwart zu schlagen. Dieser Kommentar will nicht in der Vergangenheit stehenbleiben, sondern den Leser/innen helfen, vom Richtungssinn der Texte her ihren heutigen Sinn zu formulieren. So stellt er wichtige Anfragen an heutige verweltlichte 'christliche' Ethik, an das traditionelle evangelische und katholische Kirchenverständnis und - gerade mit Hilfe der Geschichte - an hergebrachte historisch-kritische Exegese. Zugleich versucht er, sachkritische Fragen an die Texte zu stellen, vor allem dort, wo sie Kirchen zu Selbstverabsolutierung und Lieblosigkeit geführt haben.

Portrait

Ulrich Luz, geb. 1938, Dr. theol., ist emeritierter Professor für Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Brief an Philemon
Buch (kartoniert)
von Martin Ebner, Kn…
Die Apostelgeschichte, EKK V/1
Buch (gebunden)
von Rudolf Pesch
Der Erste Brief an die Thessalonicher, EKK XIII
Buch (gebunden)
von Traugott Holtz
An die Hebräer, EKK XVII/1
Buch (gebunden)
von Erich Gräßer
Evangelisch-Katholischer Kommentar zum NT / Lukas 3
Buch (kartoniert)
von Francois Bovon
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.