Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Erinnern, Agieren und Inszenieren als Buch
PORTO-
FREI

Erinnern, Agieren und Inszenieren

Enactments und szenische Darstellungen im therapeutischen Prozeß. 2 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Patienten mit schweren seelischen Störungen können oft nicht in Worten ausdrücken, worunter sie leiden und was sie erlitten haben. Stattdessen teilen sie ihre Erfahrungen handelnd mit, stellen sie körperlich-gestisch dar und setzen sie in der psychot... weiterlesen
Buch

28,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Erinnern, Agieren und Inszenieren als Buch

Produktdetails

Titel: Erinnern, Agieren und Inszenieren
Autor/en: Ulrich Streeck

ISBN: 3525458703
EAN: 9783525458709
Enactments und szenische Darstellungen im therapeutischen Prozeß.
2 Abbildungen.
Herausgegeben von Ulrich Streeck
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

12. April 2000 - kartoniert - 246 Seiten

Beschreibung

Patienten mit schweren seelischen Störungen können oft nicht in Worten ausdrücken, worunter sie leiden und was sie erlitten haben. Stattdessen teilen sie ihre Erfahrungen handelnd mit, stellen sie körperlich-gestisch dar und setzen sie in der psychotherapeutischen Behandlung wie auf einer Bühne in Szene. Ihr Handeln und Agieren sind wichtiges, oft einziges Mittel der Kommunikation und Erinnerung. Als interaktives Geschehen zwischen Patient und Therapeut intensivieren solche szenischen Darstellungen und Enactments den therapeutischen Prozess. Welche Rolle ihnen in der Psychotherapie von stark traumatisierten Patienten zukommt, ist eine ebenso aktuelle wie kontrovers diskutierte Frage. Vertreter von Nachbardisziplinen der Psychoanalyse und Psychotherapie vertiefen die Thematik. Sie beschäftigen sich mit inszenierenden Darstellungen im Gespräch, mit dem Gedächtnis oder mit der Theatralität von Interaktion im Alltag. Mit Beiträgen von: Jörg Bergmann, Gießen Martin Dornes, Frankfurt a. M. Theodore J. Jacobs, New York Gerald Hüther, Göttingen Ilany Kogan, Rehovot / Israel Joachim Küchenhoff, Basel Claus Leggewie, Gießen Friedmann Pfäfflin, Ulm Ulrich Streeck, Tiefenbrunn-Göttingen Agnes von Wyl, Zürich

Portrait

Prof. Dr. med. Ulrich Streeck, M. A., ist ehemaliger Ärztlicher Direktor des Asklepios Fachklinikums Tiefenbrunn.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.